Donnerstag, 22. August 2013

Nicht von dieser Welt von Vanessa Mansini (Michael Meisheit)


Autor: Vanessa Mansini (Michael Meisheit)


Vanessa hat ein kleines Kind, ist verheiratet mit Konstantin und schon wieder schwanger. Konstantin arbeitet sehr viel im eigenen Restaurant und die Arbeit mit dem Kind bleibt an Vanessa hängen. Sie ist teils ziemlich überfordert und findet ihr Leben eintönig und würde sich mehr Interesse von Konstantin wünschen. Er ist zwar ein toller Vater aber ein eher lausiger Ehemann. Als Stefan Müller in Vanessas Leben tritt, gibt ihr das die wunderbare Chance aus ihrem Alltagstrott auszubrechen. Doch damit beginnt das Chaos.
Eine tolle Protagonistin, über dich ich viel lachen konnte und sie so gut verstehen. Konstantin war mir von Anfang an unsympathisch, was mich noch mehr auf Vanessas Seite gezogen hat. Den Charakter Stefan Müller fand ich toll. Vanessa läßt den Leser in Form eines Blogs an ihrem Leben teilhaben, was klasse zu lesen ist.
Michael Meisheit bringt Wendungen ins Spiel mit denen der Leser nicht rechnet, was ich persönlich an einem Buch super finde. Ich war gleich in der Geschichte drin und habe es in einem Rutsch durchgelesen. Oft mußte ich vor lauter schmunzeln den Kopf über die unmöglichen Situationen schütteln in die sich die Charaktere hineinmanövrieren.
Außergewöhnliche und sehr unterhaltsame Story.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen