Dienstag, 3. September 2013

Die Chroniken der Schattenjäger - Clockwork Prince von Cassandra Clare

Verlag: Arena
Autor: Cassandra Clare

Vorsicht SPOILER (wer Clockwork Angel nicht gelesen hat, sollte jetzt nicht weiterlesen).


Die Gestaltwandlerin Tessa und ihre Freunde konnten den Magister Mortmain und seine Klockwork-Armee vorerst in die Flucht schlagen. Dieser, davon nicht begeistert, plant einen Rachefeldzug gegen die gesamte Schattenjäger-Gilde und möchte unbedingt Tessa in seine Finger bekommen. Den Schattenjägern wird eine Frist von zwei Wochen gewährt um den Magister zu finden, ansonsten ist die Institutsleiterin Charlotte ihre Stelle los und die Bewohner hätten kein zu Hause mehr. Das unterbreitet sich als schwieriges Unterfangen. Das Netz aus Verrat und Intrigen zieht sich immer enger zusammen und macht auch vor den eigenen Reihen nicht halt. Doch Tessa hat noch zusätzliche Sorgen. Von Will schwer enttäuscht nähert sie sich Jem an, doch lösen sich damit ihre Probleme?
Auch mit diesem Teil konnte mich Cassanra Clare wieder restlos begeistern. Geniale, super ausgearbeitete Charaktere, unvorhersehbare Wendungen die die Spannung des Buchs extrem hoch halten. Ein unvergleichlicher Schreibstil der mich jedes Mal aufs Neue von der ersten Seite an packt und in eine phantastische Welt entführt.

Eine positive Überraschung stellte für mich auch der Charakter des Dienstmädchens Sophie dar. Wie ihre Geschichte weitergeht, darauf bin ich sehr gespannt. Auch die Dreicksgeschichte zwischen Tessa, Jem und Will finde ich großartig, nicht so wie man sie kennt, sondern Jem und Will sind Parabatai und somit mehr als nur Freunde.

Ich bin restlos begeistert, einzig der Cliffhänger macht mich wahnsinnig, aber wir erfahren ja zum Glück schon diesen Monat wie die Geschichte mit Clockwork Princess weitergeht.
Spannend, dramatisch und hochunterhaltsam. Fantasy vom Feinsten.

Kommentare: