Donnerstag, 24. Oktober 2013

Die Pan-Triologie, Band 2: Die dunkle Prophezeiung des Pan - Sandra Regnier


Verlag: Carlsen Impress
Autorin: Sandra Regnier

Über die Autorin:
Sandra Regnier ist in der Vulkaneifel geboren und aufgewachsen. Heute ist Sandra Regnier selbstständig und versteht es, den schönen Dingen des Lebens den richtigen Rahmen zu geben. Das umfasst sowohl alles, was man an die Wand hängen kann, als auch die Geschichten, die ihrer Fantasie entspringen.

Zum Inhalt: (Vorsicht es können Spoiler enthalten sein)
Ihre "Retterin" hat sich das Elfenvolk auch anders vorgestellt. Jetzt steht Felicity Morgan auch noch unter Mordverdacht. Als wenn das nicht schon schlimm genug wäre, verschwindet Lee spurlos, obwohl er ihr doch helfen sollte. Dafür taucht Lee´s Cousin Ciaran auf, von dessen ständiger Anwesenheit Fay nicht immer begeistert ist. Von ihrer Familie zusätzlich noch total hintergangen, macht sie sich auf die Suche nach ihrem verschwundenen Freund und stößt auf Geheimnisse, die sie selbst in ihren kühnsten Träumen nicht erwartet hätte.

Meine Meinung:
Es handelt sich hier um Band 2 der Pan-Triologie und Fay ist selbstbewußter geworden und legt viel mehr Wert auf ihr Äußeres. Obwohl sie sich immer noch wundert, warum ihr plötzlich die komplette Männerwelt zu Füßen zu liegen scheint. Aber sie genießt es ;) Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und Sandra Regnier läßt uns wieder mal in eine wundervolle Welt eintauchen. Besonders angetan hat es mir Liam und ich hoffe, daß wir über ihn noch mehr erfahren. Es werden zwar einige Geheimnisse gelüftet aber es bleiben immer noch genug übrig und es kommen neue dazu. Der Schreibstil ist flüssig  und locker und ehe man es sich versieht ist man auch schon mit dem Buch durch. Die Geschichte ist toll und aus Fay´s Sicht geschrieben, weshalb man ihre Gefühle und Emotionen immer sehr gut nachvollziehen kann. Es kommen Wendungen vor, die der Leser nicht erwartet und die die Spannung hoch halten. Das Ende ist ganz fießer Cliffhänger der mich Band 3 geradezu herbeisehnen läßt.

Cover:
Das Cover hat tolle Farben, ist wunderschön gestaltet und macht neugierg auf die Geschichte.

Fazit:
Mit "Die dunkle Prophezeiung des Pan“ ist Sandra Regnier eine klasse Fortsetzung der „Pan – Trilogie" gelungen. Die Geschichte nimmt den Leser mit auf eine wundervolle Reise und ist ganz klar eine absolute Leseempfehlung.

5/5 Sterne








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen