Montag, 21. Oktober 2013

Kuss der Wölfin - Die Ankunft - Katja Piel


Autorin: Katja Piel

Über die Autorin:
Katja Piel wurde 1972 in Kelkheim geboren und lebt heute mit Mann und Kind in Rodgau. Mit ihrer eBook-Serie "The Hunter" ist sie im Mystery-Thriller-Genre erfolgreich. "Kuss der Wölfin" ist ihr erster Fantasy-Roman.

Inhalt:
Die Gestaltwandlerin Anna Stubbe ist gerade dabei in einem "neuen" Leben wieder seßhaft zu werden. Sie schreibt sich als Studentin ein, hat eine tolle Wohnung, ein tolles Auto und eine tolle Nachbarin mit der sie sich gut versteht und angefreundet hat. Bis Sam, der Freund der Nachbarin, auftaucht und alles anfängt aus dem Ruder zu laufen. Ist Anna noch sicher in ihrem jetzigen Leben?

Meine Meinung:
Die Autorin lässt in dieser Geschichte zwei Handlungsstränge parallel laufen, was mir sehr gut gefällt. Einmal die Gegenwart und das jetzige Leben von Anna und einmal die Zeit im 16. Jahrhundert. In diesem Handlungsstrang waren für mich manche Szenen regelrecht shocking, aber sehr passend zu diesem Jahrhundert und dadurch wird es keine Sekunde lang langweilig, da sie damit genau die düstere Atmosphäre des Mittelalters einfängt. Durch diese zwei Sichtweisen, erfährt man viel über das jetzige Leben von Anna und wie alles begonnen hat. Die Charaktere sind gut durchdacht und es kommt zu Wendungen die der Leser nicht erwartet. Das hohe Tempo an Ereignissen der Story hat mich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen lassen, weil ich immer wissen mußte wie es denn weitergeht. Es gibt einen hohen Erotikanteil, der teilsweise passend zu den Wölfen auch sehr wild und grob abläuft. Das hatte teils auch viel mit Rangkämpfen zu tun. Sehr überzeugend war für mich die Darstellung, wie Anna ihre Gestalt wechseln mußte um auch diesem Teil von ihr Genüge zu tun.
Der Schreibstil ist flüssig und fesselnd, die Charaktere gut durchdacht und es werden nicht alle Fragen geklärt, damit sich der Leser Gedanken machen und sich auf Teil 2 freuen kann.

Cover:
Das Cover gefällt mir mit dieser Farbe sehr gut, da es gut zur Story passt. Es lässt den Leser neugierig auf eine spannende urban Fantasy Geschichte werden.

Fazit:
Toller Auftakt einer neuen Reihe, der wenig Zeit zum Durchatmen lässt. Eine absolute Leseempfehlung für jeden Fantasy Fan.

5/5 Sterne


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen