Dienstag, 3. Dezember 2013

Flavia de Luce 5 - Schlussakkord für einen Mord - Alan Bradley


Verlag: Penhaligon Verlag
Autor: Alan Bradley

Über den Autor:
Alan Bradley wurde 1938 geboren und ist in Cobourg in der kanadischen Provinz Ontario aufgewachsen.  Er hat sich 1994 aus dem aktiven Berufsleben zurückgezogen, um sich nur noch dem Schreiben zu widmen. »Mord im Gurkenbeet« ist sein erster Roman und der in England, USA und Kanada bereits viel umjubelte Auftakt zur Serie um die außergewöhnliche Detektivin Flavia de Luce.

Zum Inhalt:
Als Flavia hört, daß das Grab des Schutzheiligen St. Tankred geöffnet werden soll, ist sie natürlich sofort an Ort und Stelle. Sowas darf sich unsere Lieblingsdetektivin natürlich nicht entgehen lassen. Nur leider befindet sich in der Gruft nicht der Heilige sondern die Leiche des vermissten Kirchenorganisten Mr. Collicutt und dieser hat auch auch noch eine Gasmaske auf. Flavia stürzt sich gleich voller Engagement in die Ermittlungen und erhält dabei unerwartet Hilfe. Aber auch auf Buckshaw gibt es Probleme, als ein "Zu-verkaufen-Schild" angebracht wird. Die Familie ist in heller Aufregung und Sorge. Müssen sie ihr geliebtes Heim verlassen?

Meine Meinung:
Flavia ist klasse, manchmal herrlich morbide und so very british. Also alles was ich an einem Charakter liebe. Ihre Kombinationsgabe ist unglaublich und sie kommt dabei so sympathisch rüber. Sie hat mich oft zum Lachen gebracht mit dem was sie dachte und dem was sie dann wirklich sagte. Alan Bradley ist hier eine großartige Geschichte gelungen. Ihm gelingt es außerordentlich gut dem Leser Bilder zu vermitteln und komplett in seine Welt einzutauchen. Auch die anderen Charaktere sind sehr authentisch, glaubwürdig, manchmal etwas skurril und klasse ausgearbeitet. Der Schreibstil und die Story haben mich von der ersten Seite an gepackt. Der Autor bringt Wendungen die der Leser nicht erwartet und hält so die Spannung konstant auf einem hohen Level was es zu einem all-age-Buch macht.

Folgende Bände sind bisher erschienen:

1. Mord im Gurkenbeet
2. Mord ist kein Kinderspiel
3. Halunken, Tod und Teufel
4. Vorhang auf für eine Leiche
5. Schlussakkord für einen Mord

Cover:
Das Cover ist ein absoluter eyecatcher und wird seinem Inhalt in jeder Weise gerecht.

Fazit:
Eine spannende Geschichte, eine sensationelle Flavia, ein begnadeter Autor. Großartig und very british, eine absolute Leseempfehlung.

5/5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen