Sonntag, 12. Januar 2014

Days of Blood and Starlight - Zwischen den Welten - Laini Tayler


Verlag: Fischer FJB
Autorin: Laini Tayler

Über die Autorin:
Laini Taylor hat bereits mehrere Romane veröffentlicht. Sie hat Literatur und Kunst studiert und lebt in Portland, Oregon mit Ehemann und Tochter Clementine. Bei Fischer FJB hat sie bereits »Daughter of Smoke and Bone – Zwischen den Welten« veröffentlicht.

Zum Inhalt: (Vorsicht Spoiler)
Karous Welt ist in sich zusammengebrochen, denn Akiva, in den sie sich jetzt schon zum zweiten Mal verliebt hat, ist schuld daran, daß ihre Familie nicht mehr lebt. Brimstone, der für sie wie ein Vater war, existiert nicht mehr und auch Issa hat sie verloren. Aber, was keiner weiß, auch Karou beherrscht die Magie der Wiedererweckung. So schließt sie sich dem weißen Wolf (ihrem schlimmsten Freind an) damit die Chimären eine Chance im Krieg gegen die Engel haben.
Aber auch Akivas Welt ist zusammengebrochen, denn er ist der festen Überzeugung davon, daß Karou tot ist und er die Liebe seines Lebens zum zweiten Mal verloren hat. Er hat diesen Krieg so satt und so fasst er zusammen mit seinen beiden Geschwistern Hazael und Liraz einen gefährlichen Beschluss.

Meine Meinung:
Wow, was für eine geniale Fortsetzung, ich bin immer noch ganz geflasht. Karou ist der absolute Hammer, unerschrocken und mutig stellt sie sich ihren Dämonen. Sie kämpft für die, die sie verloren hat mit einer solchen bewunderswerten Verbissenheit. Nur in ganz wenigen Momenten zeigt sie dem Leser ihre Zerbrechlichkeit und Sehnsucht. Wundervoll waren die Szenen in denen sie ihre Freunde wiedersieht, die sie immer aus ihrer "anderen" Welt herausgehalten hat. Es hat solchen Spaß gemacht zu lesen, wie toll ihre Freunde sich in Karous Welt zurechtfinden und sie so akzeptieren wie sie ist. Das macht wahre Freundschaft aus. Die Sprüche und Ausdrücke ihrer Freundin Suze haben mich so oft zum Lachen gebracht, einfach nur genial. Aber auch Akiva hat es mir trotz seiner "Taten" angetan. Er ist innerlich zerrissen und verspürt eine solche Sehnsucht nach Karou, daß es mir beim Lesen fast das Herz zerbrochen hätte. Der unbeschreiblich gute Schreibstil von Laini Taylor macht dieses Buch zu einem wahren Lesengenuß. Die Phantasie, mit der die Autorin ihren Geschichten Leben einhaucht ist grandios. Wendungen, die der Leser nicht erwartet, halten die Spannung die ganze Geschichte durch auf einem absolut hohen Level. Die Handlungsstränge von Karou und Akiva werden parallel erzählt. Eine grandiose Geschichte, in die ich eintauchen und der Wirklichkeit für eine wundervolle Lesezeit entfliehen konnte.

Cover:
Das Cover ist wieder einmal wunderschön und ein richtiger Eyecatcher. Sehr passend zu seinem phantastischen Inhalt. Auch ganz toll finde ich, daß in dieser Reihe die englischen Titel beibehalten wurden. Sie sind so ausdrucksstark.

Fazit:
Wer Phantasie mag, wird diese Reihe lieben. Ich konnte es nicht aus der Hand legen. Eine gewaltige Welt die die Autorin hier erschaffen hat und uns Leser daran teilhaben läßt. Eine absolute Leseempfehlung.

5/5 Sterne

Kommentare:

  1. Huhu,
    ich dand den Band auch wieder super und freue mich auch schon auf den dritten und letzten. Die Reihe ist echt klasse :)

    LG ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ich auch, das hat ja echt mit einem fiesen cliffhanger geendet

      Löschen