Samstag, 1. Februar 2014

Märchenhafte Blogtour 01.02.2014





So meine Lieben, heute startet unsere Märchenhafte Blogtour und ich stelle euch die wunderbaren Bücher von Janet Rallison vor.

Seid ihr auch so märchenverrückt wie wir?? Dann seid ihr bei Blogtour genau richtig :)

 
Janette Rallison
 
Über die Autorin:
Janette Rallison schreibt, seit sie sechs Jahre alt ist – wenngleich sich die Qualität ihrer Werke seit damals deutlich verbessert hat. Sie hat schon zahlreiche Bücher veröffentlicht. Die Autorin lebt mit ihrem Mann, fünf Kindern und vielen zugelaufenen Katzen in Chandler, Arizona.
 
 
Echte Feen falsche Prinzen
Savannah wünscht sich nichts mehr, als endlich ihren Traumprinzen kennenzulernen. Ihre schusselige gute Fee will ihr diesen Wunsch erfüllen – und zaubert Savannah versehentlich ins Mittelalter. Dort muss sie als Aschenputtel und Schneewittchen gegen bösartige Trolle und Drachen kämpfen. Und sie begegnet einem schwarzen Ritter, der nicht nur gefährlich, sondern auch unwiderstehlich sexy ist.

Originalmärchen: Aschenputtel

Es war einmal ein Kaufmann, der hatte eine Tochter. Gut behütet und wohlerzogen wuchs sie bei ihren Eltern auf. Eines Tages jedoch entschied das Schicksal anders: Ihre Mutter starb viel zu früh. So geschah es, dass ihr Vater nach einiger Zeit wieder heiratete. Die neue Frau an seiner Seite brachte zwei Töchter mit ins Haus. Doch die neue Stiefmutter war nicht herzlich und freundlich, wie es ihre eigene Mutter einst war. Schnell gab sie dem jungen und fleißigen Mädchen zu verstehen, was sie zu tun hatte. Alle Arbeiten im Haus musste das Mädchen allein erledigen. Ihre beiden Stiefschwestern hingegen mussten nichts tun. Sogar ein neuer Schlafplatz wurde dem armen Kind zugeteilt: Neben dem Kamin. So wurden sie von allen nur noch Aschenputtel genannt....

und Schneewitchen

Es war einmal mitten im Winter, und die Schneeflocken fielen wie Federn vom Himmel herab, da saß eine Königin an einem Fenster, das einen Rahmen von schwarzem Ebenholz hatte, und nähte.

Und wie sie so nähte und nach dem Schnee aufblickte, stach sie sich mit der Nadel in den Finger, und es fielen drei Tropfen Blut in den Schnee. Und weil das Rot im weißen Schnee so schön aussah, dachte sie bei sich: „Hätt ich ein Kind so weiß wie Schnee, so rot wie Blut und so schwarz wie der Fensterrahmen."
Bald darauf bekam sie ein Töchterlein, das war so weiß wie Schnee, so rot wie Blut und so schwarzhaarig wie Ebenholz, und darum wurde es Schneewittchen genannt. Und als das Kind geboren war, starb die Königin.
 
Feensommer - dreimal verwünscht, verliebt für immer
 
 
Tansy wünscht sich nichts weiter als wahre Liebe – und findet sich plötzlich in einem Verlies wieder. Ihre gute Fee hat gepatzt und sie in ein Märchen gezaubert! Nun soll Tansy einen Berg Stroh zu Gold spinnen und einen verrückten König heiraten. So hat sie sich das mit der Liebe nicht vorgestellt! Tansy ist kurz davor, zu verzweifeln – wäre da nicht der gutaussehende Ritter, der ihre Zelle bewacht …

Originalmärchen: Dornröschen

Vor Zeiten lebten ein König und eine Königin, die sprachen jeden Tag: „Ach, wenn wir doch ein Kind hätten!" Aber sie kriegten keins. Da trug es sich zu, als die Königin einmal im Bade saß, daß ein Frosch aus dem Wasser ans Land kroch und zu ihr sprach: „Dein Wunsch wird erfüllt werden, und du wirst eine Tochter zur Welt bringen."

Was der Frosch vorausgesagt hatte, das geschah. Die Königin gebar ein Mädchen, das war so schön, daß der König sich vor Freude nicht zu lassen wußte und ein großes Fest veranstaltete. Er lud nicht bloß seine Verwandten, Freunde und Bekannten, sondern auch die weisen Frauen dazu ein, damit sie dem Kind wohlgesonnen seien. Es waren ihrer dreizehn in seinem Reich.
Weil er aber nur zwölf goldene Teller hatte, von welchen sie essen sollten, konnte er eine nicht einladen......

 
Jedes dieser Märchen wurde von Disney verfilmt als Cinderella, Maleficent (kommt erst noch in die Kinos) und Schneewittchen und die sieben Zwerge.



GEWINNSPIEL


Der Carlsen Verlag und der Arena Verlag
haben uns bei unserer märchenhaften Blogtour unterstützt,
vielen Dank dafür!!!
Wir dürfen nämlich einige Werke,
die ihr während unserer Tour kennenlernt,
verlosen!!!


"Echte Feen, Falsche Prinzen" ist auch dabei!!!
Also verfolgt unsere Tour und schaut auf jedem Fall noch einmal nächsten Donnerstag, dem letzten Tag unsere Blogtour, vorbei,
denn dann wird unser Gewinnspiel gestartet.

Hier noch einmal die einzelnen Blogtourdaten:

01.02. Manu´s Tintenkleckse
02.02. Buechersabrina
03.02. Fairy-Book
04.02. Manu´s Tintenkleckse
05.02. Buechersabrina
06.02. Fairy-Book
 


Kommentare:

  1. Ich habe vorher noch gar nicht von den Büchern gehört aber sie klingen doch ganz gut.
    Danke für die Vorstellung!

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen