Mittwoch, 26. März 2014

Blogtour Verliebt in Hollyhill - Alexandra Pilz


 
Heute ist die Blogtour zu diesen beiden tollen Bücher bei mir angelangt . Danke an die supertolle und nette Autorin Alexandra Pilz die ihr auch bei FB findet und zwar HIER

Ich stelle euch den geheimnisvollen und magischen Ort Hollyhill vor. In den, wie ich zugeben muß, ich auch sowas von gerne einmal reisen würde....

Hollyhill liegt im Dartmoor in England und ist auf keiner Landkarte dieser Welt verzeichnet. Es gibt ihn , aber er hat kein Ortsschild, obwohl doch eigentlich jedes englische Dorf eines hat, hm, seltsam. 

Es ist ein kleiner und magischer Ort, bietet aber allerhand.
Es gibt das Crooked Chimney Bed and Breakfast mit dem krummen Schornstein und dem rosa Blechschild, welches von Rose geführt wird,  daneben den zartblau getünchten Tea Room, das Pub Hollyhome, in welchem Adam und Eve das Regiment führen, ein kleines Lebensmittelgeschäft, eine alte Steinbrücke und sogar einen Frisör, Joe, der wirklich viel von Styling und Mode versteht. Er werkelt in einem orange-gestrichenen Haus, welches den Frisiersalon beherbergt. Einzig aber der Pfarrer , Harry Fane, besitzt eine Art Telefon, ansonsten hat man keinen Handyempfand in diesem entzückenden Dörfchen. 

Aber das Allertollste an ihm ist:

Es kann durch die Zeit reisen und war mit allen Bewohnern. Diese altern nicht und sie scheinen auch unbesiegbar. Jeder von ihnen besitzt spezielle "Fähigkeiten" so daß jeder seinen Platz in dieser Gemeinschaft hat.  Sobald die Bewohner einen Auftrag erfüllen müssen, schwups, springt das Dörfchen mit ihnen durch die Zeit und das schon seit einer Ewigkeit.

Leider ist es nicht jedem vergönnt, Urlaub in diesem magischen Ort zu machen, denn eines sei euch gesagt:

Nur wer Hollyhill finden soll, wird es auch finden.

Na, neugierig geworden?? Dann schnell die Bücher besorgt und losgelesen. Ich wünsche euch ganz viel Spaß in diesem zauberhaften, magischen Ort. ;)

Meine Rezi zu "Zurück nach Hollyhill" findet ihr HIER

Und so könnt ihr gewinnen:

Ihr findet in jedem Blogtour-Beitrag einen roten, fett gedruckten Buchstaben.
Am Ende der Tour solltet ihr also 8Buchstaben gefunden haben, die ihr zu einem Wort zusammen setzten müßt.
Dieses Lösungswort könnt ihr dann auf einem der Blogs in das Gewinnspiel-Formular (hier ganz unten) eintragen.
Das Formular findet ihr in jedem Beitrag auf jedem Blog. Auf welchem Blog ihr das Formular ausfüllt und abschickt ist dabei völlig egal, jeder kann einmal teilnehmen.
Einsendeschluss ist Dienstag der 1.April um 18Uhr.
Der Gewinner wird dann am selben Abend bekannt gegeben!

31.3. Buchsüchtige

Vielen lieben Dank an den Heyne Verlag für seine tolle Unterstützung.




Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    jeden Tag neue Infos ! Und wie ich langsam neugierig werde.

    Danke für Deinen heutigen Beitrag.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Bücher sind wirklich toll. Willkommen im Lostopf liebe Karin

      Löschen
  2. Zu erwähnen, dass in Hollyhill Zeitreisen geschehen und jede Person eine besondere Fähigkeit hat, finde ich zu viel verraten. Bevor ich den ersten Teil gelesen habe, hat irgendjemand erwähnt, dass Hollyhill ein Zeitreiseroman ist, was die Protagonistin erst in der Hälfte des Buches erkennt, deswegen war das Buch anfangs seeeeehr langweilig für mich, weil ich leider gespoilert wurde. Da es die Blogtour zu Teil 2 ist, ist es ok, aber es sollte erwähnt werden, dass Leute, die den ersten noch nicht gelesen haben, deinen Beitrag lieber nicht anschauen sollten.
    Eine sehr schöne Beschreibung von Hollyhill! Mir hat es auch gefallen, dass das Dorf so bunt ist.

    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
  3. Dass es bei Hollyhill um einen Zeitreiseroman geht steht auf dem Buchdeckel und da ich mit keinem Wort auf die eigentliche Story eingehe, denke ich, ist das okay.Sinn einer Blogtour ist es ja das Buch besser kennenzulernen. Wer vorab keinerlei Infos darüber will, sollte nicht bei Blogtouren schauen, da bei denen ja immer viel über das Buch (nicht die Story) verraten wird.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Manuela,

    ein wirklich schöner Beitrag :) Ich habe mich schon im ersten Band in Hollyhill verliebt und würde dort selbst gerne mal ein paar Tage verbringen... Ob mit oder ohne Zeitreise, dieses Dorf ist einfach sehr speziell :)

    Viel Spaß weiterhin :)

    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen