Sonntag, 30. März 2014

Chaos auf High-Heels - Jennifer Crusie


Verlag: mtb Mira Taschenbuch
Verlag bei FB
Blogg Dein Buch
BdB bei FB
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Jennifer Crusie

Über die Autorin:
Bereits an der Universität beschäftigte Jennifer Crusie sich mit den vielfältigen Aspekten romantischer Literatur. Ihre erfolgreichen Bücher, von denen einige für den RITA Award nominiert und von dem Romantic Times Magazine ausgezeichnet wurden, begeistern durch eine gelungene Mischung aus Humor und Romantik

Zum Inhalt:
Undercoveragent Alex Prentice denkt, Dennie Banks sei kriminell und ist ihr deswegen auf den Fersen. Zwar ist Dennie sehr sexy und überaus hübsch, aber dennoch: kriminell. Dennie, Journalistin, dagegen denkt, Alex ist einfach nur ein kompletter Trottel. Ständig kreuzen sich ihre Wege in dem Hotel, in dem Alex ermittelt und Dennie auf ein Interview hofft. Als er sie zum "Recherchezwecken natürlich" auf ein Glas Wein einlädt, sieht sie die Chance auf einen Kontak um an ihr Interview zu kommen. Also nimmt sie an, obwohl hier natürlich keiner niemandem trauen kann.

Meine Meinung:
Ich hatte total viel Spaß bei der Lektüre dieses Buchs. Ich fand die beiden Protas überaus sympathisch und toll. Alex, ganz der Ermittler der Dennie auf den Fersen ist, weil er sie für eine Kriminelle hält. Dennie, die Journalistin, die unbedingt dieses eine Interview braucht um ihrer mauen Karriere auf die Sprünge zu helfen. Daß das Chaos ausbricht als beide aufeinandertreffen ist unvermeidbar. Der verbale Schlagabtausch der beiden ist einfach nur gelungen und sehr humorvoll. Flüssiger Schreibstil, der den Leser gleich in die Geschichte zieht und gut ausgearbeitete Charaktere die sehr authentisch rüberkommen. Ganz klasse fand ich auch Alex´ Tante und seinen Chef, die irgendwie ihr eigenes Ding drehen und sich von niemand reinreden lassen, oder? Die Geschichte ist sehr stimmig und frech geschrieben. Die Handlungsstränge sind gut durchdacht und ausgearbeitet und ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Die Verwechslungen sind vorprogrammiert und garantieren tollen Lesespaß. Das Ende hätte vielleicht etwas spektakulärer sein können, tut aber dennoch der Geschichte keinen Abbruch. Jeder Chara hat hier ein klares Ziel vor Augen, das er unbeirrt verfolgt.

Cover:
Die Gestaltung des Covers gefällt mir sehr, es ist bunt und chaotisch genauso wie sein Inhalt.

Fazit:
Zwei starke, starrköpfige Protagonisten die hier aufeinandertreffen und die diese Geschichten zu einem tollen Lesespaß machen.

4/5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen