Donnerstag, 27. März 2014

Das verbotene Eden - Magda und Ben - Thomas Thiemeyer

 

 

Verlag: Droemer Knaur
Droemer Knaur bei FB
Autor: Thomas Thiemeyer
Autor bei FB

Über den Autor:
Thomas Thiemeyer studierte Kunst und Geologie in Köln. Als freier Künstler illustriert er Spiele, Jugendbücher, Buchumschläge und vieles mehr. In jüngerer Zeit arbeitete er mit dem amerikanischen Regisseur Darren Aronofsky zusammen. Das Bayerische Fernsehen widmete seinen Malereien einen 20-minütigen Beitrag bei Space Art (Sendereihe). Seine Arbeiten wurden mehrfach mit dem Kurd-Laßwitz-Preis und dem Deutschen Phantastik Preis ausgezeichnet.

Zum Inhalt:
Der Kampf der Geschlechter geht in die finale Runde. Die Frauenarmee rückt immer tiefer ins Herz der Männerstadt vor. Dabei treffen ein alter Mann und eine alte Frau aufeinander und machen eine unglaubliche Entdeckung. Die oberste Heilerin Magda und Benedikt, der Prior der Abtei wurden vor 65 Jahren als junges Paar durch den Virus auseinandergerissen. Inzwischen trennen sie Welten. Kann es gelingen die blutigen Konflikte beizulegen und die Zeit zurückzudrehen?

Meine Meinung:
In diesem Teil kommt der Leser in unsere Gegenwart 2015. Magdas und Bens Geschichte aus ihrer Jugend wird erzählt. Der Anfang der Seuche die unsere moderne und hoch technisierte Welt zerstört hat. In den voran gegangen Bänden wurde dies immer nur angedeutet. Der Autor versteht es großartig uns hier bildhaft darzustellen wie es möglich wäre, unsere Geselllschaft, wie wir sie kennen, innerhalb kürzester Zeit zu zerstören. Und das auch noch ohne große Umschweife, sehr authentisch geschildert. Was ich als sehr erschreckend empfunden habe. Magda und Ben sind zwei sehr sympathische und liebevolle Charas, deren Geschichte zu lesen, mir Riesenspaß gemacht hat. Es bleiben keine Fragen offen, alles wird geklärt, was ich persönlich als tollen Abschluß empfinde. Der Leser taucht in eine spannende Welt ein und erlebt ein tolles Abenteuer. Die Spannung wird auch hier wieder sehr hoch gehalten und ich muß sagen, dieser Band hat mir von allen am besten gefallen. Er ist actionreich und hat ein hohes Tempo mit einem tollen Finale. Eine sehr gut durchdachte und sehr schlüssige Triologie.

Cover:
Von der Art her sehr passend zu den beiden Vorgängern und hat wieder, wie ich finde, sehr schöne Farben.

Fazit:
Tolle Triologie mit viel Spannung, Action und phantastischen Charakteren. Starker Abschluß einer starken Reihe. Absolute Leseempfehlung.

5/5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen