Montag, 14. Juli 2014

Todesschuss - Karen Rose

 
Autorin: Karen Rose
 
Über die Autorin:

 
Meine Meinung:
Die Polizistin Stevie Mazzetti verlor vor acht Jahren ihren Mann und ihren Sohn bei einem
Überfall. Jetzt ist es ihr Ziel, ihre Tochter Cordelia zu schützen, denn sie ist alles was sie hat.
Der Privatermittler Clay Maynard hilft ihr und beschützt sie und ihre Tochter so gut er kann.
Das geschieht nicht ganz uneigennützig, denn Clay ist verliebt in Stevie, die jedoch ihm gegenüber
sehr verhalten ist. Das Buch ist sehr rasant geschrieben, es spielt sich alles innerhalb weniger Tage ab, dass ich mich trotz des häufigen Perspektivenwechsels immer gut in die Story versetzten konnte.
Die Hauptfiguren sind sehr detailgetreu beschrieben und dank des spannenden Schreibstils der Autorin, konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen.
 
Cover:
Ich finde das Cover toll. Klasse Farben und es passt super zur Geschichte.
Fazit:
Das ist das erste Buch das ich von Karen Rose gelesen habe und ich muss sagen, ich bin begeistert!
Man kann trotz der vorangegangenen Bände dieses Buch unabhängig lesen, ich kam gut in die
Geschichte rein. Es hat mir schöne Lesestunden beschert.
 
5/5 Sterne (Rezi von Eva)

anschauen könnt ihr das Buch hier:
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen