Montag, 1. September 2014

Bauchgefühle - Lena Hooge



Verlag: Droemer Knaur
Autorin: Lena Hooge
Kaufen könnt ihr das Buch HIER

Über die Autorin:
Lena Hooge ist das Pseudonym der Journalistin und Autorin Andrea Hackenberg. Sie kam 1973 zur Welt und und ist süchtig nach gelbem Wackelpudding, liebt den Anblick von unverwüsteten Buffets und brütet gerne über Rezepten, die sie niemals nachkochen könnte. Zusammen mit ihrer Familie lebt sie in Frankfurt am Main.


Zum Inhalt:
Die Restaurant-Kritikerin Mari liebt gutes Essen und ist auch sonst kein Kind von Traurigkeit. Sie nascht bei jeder Gelegenheit - solange, bis ihr Bauch verrückt spielt. Sie wird schwanger und weiß nicht, von wem. Der attraktive One-Night-Stand Ben wird ihr im Büro zur ernsthaften Konkurrenz und den wortkargen Simon durchschaut sie sowieso nicht. Dann noch die guten Ratschläge von ihrem karriereorientierten aber in Beziehungsfragen schwierigen Vater und das Chaos ist perfekt.

Meine Meinung:
Mari ist einfach nur toll. Wie sie ihr Leben meistert und sich allen Unannehmlichkeiten entgegenstellt ist bewundernswert. Ihr Job hört sich wahnsinnig interessant an und man bekommt einen super Einblick in ihre Arbeitswelt. Die Kollegen sind, wie Kollegn halt so sind - es gibt nicht immer nur nette. Der Vater ist ein knallharter Geschäftsmann aber privat wäre er ohne Mari total aufgeschmissen. Das war sehr bezaubernd zu lesen. Die Charaktere sind sehr authentisch dargestellt und kommen glaubwürdig rüber. Auch die "bösen" spielen ihre Rolle perfekt. Der Schreibstil ist locker und leicht und fesselt den Leser von der ersten Seite an die Geschichte. Es kommen Wendungen vor, die der Leser nicht erwartet und das macht die Geschichte so spannend. Ich konnte mir keinen Reim darauf machen wie es ausgeht, immer wenn ich dachte es läuft in die oder die Richtung hat die Autorin die Richtung einfach geändert. Das hat mir ein tolles Leseerlebnis beschert.

Cover:
Ein absolutes Gute-Laune-Cover, genauso frech wie seine Geschichte.


Fazit:
Ich bin ganz begeistert, kann es nur weiterempfehlen und hoffe dass die Geschichte noch nicht zu Ende erzählt ist.

5/5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen