Sonntag, 5. Oktober 2014

COOLMAN und Ich - Geht nicht gibts nicht Band 8 - Rüdiger Bertram



Verlag: Oetinger
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autor: Rüdiger Bertram

Über den Autor:
Rüdiger Bertram, 1967 in Ratingen geboren, arbeitete lange als Medienjournalist und Drehbuchautor. Vor zehn Jahren begann er, Kinder- und Jugendbücher zu schreiben. Gemeinsam mit dem Illustrator und Comiczeichner Heribert Schulmeyer hat er die erfolgreichen Comicserien »Coolman und ich« und »Die Jungs vom S.W.A.P.« herausgebracht.

Zum Inhalt:
Knall, Zisch, Bäng! Ein Chaos-Experiment für Kai und COOLMAN.
Ob das so eine gute Idee ist?? Kai hat irgendwie das Pech beim Experimentieren für den Wettbewerb "Jugend forscht" an seiner Schule mitmachen zu "dürfen". Und prompt passiert es: Er wird unsichtbar. Doch es kommt noch schlimmer. Es gelingt ihm zwar, die Verwandlung wieder rückgänig zu machen, aber nicht nur Kai sondern auch auch COOLMAN wird sichtbar! Wie soll Kai nun allen erklären, woher der komsiche Typ kommt, der ihn jetzt ständig begleitet?

Meine Meinung:
Mal wieder absolut gelungen. Kai hat seine liebe Not mit COOLMAN, der einfach nur wieder superwitzig ist. Er macht im Prinzip was er will, hört auf niemanden und stiftet Kai wieder zu herrlich genialen Aktionen an. Kai weiß ja eigentlich, dass COOLMAN nur verrückte und schräge Ideen hat, die man besser nicht ausführt, aber manchmal sind sie zu verlockend und einiges klingt auf den ersten Blick durchaus plausibel. So ist das komplette Chaos natürlich vorprogrammiert.  Sehr amüsiert in diesem Band habe ich mich über die Frau des Bürgermeisters. Ein schrecklich toller Charakter und "leider" Lenas Mutter. Was sie alles macht um an neue Schuhe zu kommen ist einfach nur superwitzig.  Dabei ist sie arrogant und total voreingenommen. Auch Anti hat es in diesem Band nicht leicht. Sie hat einen neuen Freund und sowohl ihre als auch seine Eltern verhalten sich nicht so, wie es sich die beiden wünschen. Die Geschichte ist sehr rasant und  mit viel Liebe zum Detail gestaltet und die Charaktere sind sehr authentisch und kommen glaubhaft rüber. Die Comic Sequenzen im Buch sind wieder genial passend und lockern die Geschichte enorm auf. Dadurch bekommt man noch bessere Bilder vor Augen. Ich fiebere jetzt schon Band 9 entgegen, weil ich extrem gespannt bin, wie es weitergeht. Das Ende hier in Band 8 fand ich sehr gelungen.

Cover:
Das Cover ist ein Eyecatcher, der neugierig auf die Geschichte macht. Knallige Farben für eine knallige Gesichte.

Fazit:
Witzige Charaktere und eine tolle Geschichte machen dieses Buch zu einem wahren Lesehighligt. Die Geschichte ist zum schreien komisch und einfach nur cool Man!

5/5 Sterne

1 Kommentar: