Sonntag, 16. November 2014

Der ausgebüxte Weihnachtsesel - Meike Haas



Verlag: Magellan
Kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Meike Haas

Über die Autorin:
Meike Haas ist 1970 in Laupheim geboren und lebt mit Freund und den beiden Kindern in München

Zum Inhalt:
Noch vier Tage bis Heiligabend und bei Familie Gregorian ist das vorweihnachtliche Chaos in vollem Gange. Die achtjährige Mira quengelt, weil sie sich ein Haustier wünscht und befürchtet wieder keines zu bekommen. Wogegen ihre Schwester Selina (11) über einem Plan tüftelt, wie sie ihre Verwandten dazu bringen kann, ihr keinen Wollpulli sondern Geld zu schenken. Mama Elli verdonnert beide zudem noch dazu, ihre selbstgebackenen Christstollen auszuliefern, wozu die Mädchen überhaupt keine Lust haben. Da kommt die Meldung der Tageszeitung wie gerufen: „Esel aus der Lebendigen Krippe verschwunden – Mühlenhof setzt Belohnung aus!“ Ausnahmsweise sind die Schwestern sich einig: Sie müssen den Weihnachtsesel finden!

Meine Meinung:
Eine wundervolle vorweihnachtliche Geschichte. Selina ist ein quirliges, lebhaftes Mädchen mit vielen Ideen. Ihre kleine Schwester liebt Tiere und weiß genau was sie will. Die Eltern sind im totalen Weihnachtsstress und so fällt ihnen gar nich auf, dass ihre Töchter eigene Weihnachtsziele verfolgen, was den Mädchen sehr zupass kommt. Ben, bester Freund von Selina, aber momentan reden sie kein Wort miteinander, ist ein toller Junge. Interessiert an Videospielen aber auch daran mit Selina abzuhängen, normalerweise. Die Charaktere sind sehr authentisch und die Geschichte ist mit sehr viele Liebe zum Detail gestaltet. Der tolle Schreibstil lässt den Leser das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Geschichte handelt von Freundschaft und Zusammenhalten und die Gefühle der einzelnen Charaktere sind klasse beschrieben und werden beim Lesen regelrecht greifbar.

Cover:
Das Cover ist so süß und liebevoll gestaltet, dass man das Buch sofort in die Hand nehmen und lesen will.

Fazit:
Ein ganz entzückendes und liebevoll gestaltetes Buch, das das Warten auf Weihnachten auf wundervolle Weise versüßt.

5/5 Sterne

1 Kommentar:

  1. eine sehr süße Rezi :) Ich bin momentan eh auf der Suche nach guten "Weihnachtsbüchern" :)

    Vielleicht magst du ja auch einmal bei mir vorbeischauen? Vor kurzem habe auch ich meinen ersten Roman veröffentlicht. Ich würde mich jedenfalls freuen! :)

    Liebst,
    Marie

    AntwortenLöschen