Freitag, 5. Dezember 2014

Blogtour Der ausgebüxte Weihnachtsesel


Heute ist Eselchen vom Magellan Verlag ausgebüxt und bei meinen Klecksen zu Besuch. Er stellt sich selbst und andere  "Weihnachtstiere" vor.

Der Weihnachtsesel hat seinen großen Auftritt in dieser wunderschönen Geschichte. Um ihn dreht sich so ziemlich alles, aber manchmal hatte ich beim Lesen das Gefühl, dass er auch als wunderbare Ausrede für die Kinder diente um sich vor gewissen Pflichten zu drücken. grins. Als kleiner Abenteurer büxt er natürlich aus und sorgt für viel Wirbel. Er liebt Karotten und futtert auch gerne mal Christstollen, ist superlieb und verschmust.  Ihr werdet ihn mögen!!

Bei unserem Verlag mit dem zuckersüßen Wal gibt es natürlich noch andere Weihnachtsbücher in denen Tiere ein Rolle spielen. So z.B. wie in "Emil und das Weinachtsleuchten" bei dem Hasen eine große Rolle spielen.

Rentiere dürfen natürlich auch nicht fehlen, denn die ziehen ja den Niklausschlitten mit den Geschenken. Ich weiß noch, wie ich als Kind am Nikolaustag stundenlang am Fenster saß und gewartet habe, dass ich die Glöckchen höre und Rudolph mit seinen Kumpels angeflogen kommt.

Und da in dieser wundervollen Geschichte auch der Christstollen eine große Rolle spielt gibt es jetzt zum Schluß noch ein Christstollen Rezept zum nachbacken. In diesem Sinne wünschen ich und meine Kleckse euch ein zauberhaftes Weihnachtsfest:

Zutaten:


  • 1 kg Mehl
  • 1 Schuss Milch + 1½ Tassen Milch (lauwarm)
  • 80 g frische Hefe
  • ½ EL Salz
  • 1 Prise + 200 g Zucker
  • 100 g Orangeat
  • 250 g Butter + 2 EL geschmolzene Butter
  • 100 g Zitronat
  • 250 g Mandeln
  • 200 g Rosinen oder Sultaninen
  • 2 Eigelb
  • Puderzucker zum Bestäuben
 Zubereitung:
  1. Das Mehl in eine große Schüssel geben und die Hefe darüber zerkleinern. Etwas Zucker darüber steuen und einen Schuss lauwarme Milch dazugeben. Abdecken und ca. 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Die Mandeln abziehen und grob hacken.
  3. Milch in einen Topf geben und die Butter auf niedriger Hitze in der Milch erwärmen.
  4. Mehl-Hefemischung, Zucker, Salz und Milch zu einem Teig verkneten. Erneut mit dem Teig abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde stehen lassen oder bis der Teig auf die doppelte Menge aufgegangen ist.
  5. Nun Mandeln, Zitronat und Orangeat unter den Teig mengen, zuletzt die Sultaninen vorsichtig untermengen. Aufpassen, dass sie nicht aufbrechen, sonst wird der Teig grau. Teig zu einem länglichen Laib formen. Mit einem Tuch abdecken und nochmal kurz gehen lassen.
  6. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und Stollen darauf platzieren. Im Ofen bei 190 °C ca. 45 - 60 Minuten lang backen. Wenn der Stollen zu dunkel wird, mit Alufolie abdecken.
  7. Nach dem Backen mit 2 EL geschmolzener Butter bestreichen und Puderzucker darübersieben während der Stollen noch heiß ist.

Meine Rezi findet ihr HIER

01.12.14 Fairy-Book

02.12.14 Scattys Bücherblog
03.12.14 Cinema in my Head
04.12.14 Jessi´s Bücherkiste


Auch der Magellan Verlag ist in Weihnachtsstimmung, und deshalb dürfen wir an DREI von Euch jeweils ein Exemplar von "Der ausgebüxte Weihnachtsesel" verschenken!
Was ihr dafür tun müsst?
Verratet uns wie ihr den Nikolaus-Tag verbringt.
Hängt ihr Strümpfe auf?
Stellt ihr Schuhe vor die Tür?
Und vorallem: Was bringt bei Euch der Nikolaus mit?
Antwortet (egal auf welchem unserer Blogs) bis zum 6.12. um 17Uhr,die Gewinner geben wir dann abends direkt noch bekannt.
Teilnahmebedingungen:
  1. Der Teilnehmer muss über 18 Jahre sein, oder eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorzuweisen haben.
  2. Teilnahmeschluss ist der 6.12. 17Uhr.
  3. Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen.
  4. Der Versand erfolgt an Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
  5. Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen muss eine gültige eMail Adresse hinterlegt werden, unter der wir euch im Gewinnfall benachrichtigen können.
  6. Die Daten der Teilnehmer werden nicht gespeichert und lediglich zur Gewinnermittlung benutzt. 
  7. Die Adresse des Gewinners wird nach Versand umgehend gelöscht.
  8. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 
  9. Für Gewinne, die auf dem Postweg verloren gehen wird keine Haftung übernommen.

    Vielen herzlichen Dank an den Magellan Verlag für die tolle und supernette Unterstützung!!!





Kommentare:

  1. Wie ich Nikolaus verbringe hab ich ja schon am Tag 1 eurer Blogtour berichtet ... aber ich wollte trotzdem hier mal noch kommentiern.

    Der Weihnachtsesel ist ja nun wirklich mehr als knuffig, so wie du ihn oben noch beschrieben hast ... und wenn er Weihnachtsstollen mag ? Na perfekt ... also wenn er bei mir einziehen sollte, könnte ich ja schon für das Essen sorgen .. das Rezept hab ich ja nun ;)

    DANKE an euch allen für diese schöne Blogtour ;) Hat mir riesen Spaß gemacht ;)

    LG Bibi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Tag,

    nun auch ich verfolge gerne diese Tour jeden Tag auf das Neue und habe mich mit meiner Antwort schon auf anderen Blogs verewigt.

    An Stollen habe ich mich noch nie versucht, aber das heute vorstellte Rezept scheint nicht so schwierig zu sein.

    Danke hier an Manuela für das Rezept ...ich glaube, dass werde ich gerne mal versuchen.

    Guten Start ins Wochenende und LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  3. Oh, schon der letzte Tag der Blogtour. Schade! es war reichhaltig und bunt. Mir hat es sehr gefallen. Vielen Dank dafür.
    Viele Grüße,
    Mel

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    meine Tochter stellt heute Nacht ihren Stiefel raus, da packt ihr der Nikolaus ihre Sachen rein. Sonst haben wir an dem Tag keine speziellen Rituale.

    LG Anette

    AntwortenLöschen
  5. Bei mir passiert nichts besonderes an Nikolaus. Das Los der alleine wohnenden... Lg Julia

    AntwortenLöschen
  6. Ihr Lieben,
    willkommen im Lostopf. Und schon morgen ist die Auslosung. Ich drück euch allen ganz fest die Däumchen.

    AntwortenLöschen
  7. Huhu

    Nicht besonderst sehr sehr normal.
    Schönes Wochenende
    Ute

    AntwortenLöschen
  8. Mögen denn Esel Christstollen? Keine Ahnung! Aber dieser kleine zauberhafte Esel vom Buchcover der mag bestimmt den Stollen.

    Ich fand eure Blogtour klasse. Meinen Nikolausabend habe ich bereits auf den anderen Blogs beschrieben und nun sage ich einfach nur DANKE für die informative Blogtour und sende liebe Grüße.

    Iris / schlumeline

    AntwortenLöschen
  9. Bei uns werden Stiefel aufgestellt. Da waren ein paar Süßigkeiten und eine Pettersson-Handpuppe drin ;)
    sverigetjej @ web . de

    AntwortenLöschen
  10. Huhu, meinen Senf zum Nikolaustag habe ich schon bei Nicole abgegeben, lach. Hoffe du hattest heute einen schönen Tag. Danke für diesen schönen Abschluss einer wirklich süßen Blogtour ;)

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen