Dienstag, 14. April 2015

After truth - Band 2 - Anna Todd


Paperback, Klappenbroschur,  
768 Seiten,
ISBN: 978-3-453-41883-7
€ 12,99

Verlag: Heyne
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Anna Todd

Über die Autorin:
Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann im texanischen Austin. Sie war schon immer eine begeisterte Leserin und ein großer Fan von Boygroups und Liebesgeschichten. In ihrem Debütroman AFTER PASSION konnte sie ihre Leidenschaften miteinander verbinden und sich dadurch einen Lebenstraum erfüllen.

Zum Inhalt:
Tessa ist nicht mehr das Good Girl, das sie einmal war und das Band zwischen ihr und Hardin ist mit jedem Problem und Streit stärker geworden. Auch Hardin ist nicht mehr der unberechenbare Bad Boy in den sie sich so leidenschaftlich verliebt hat. Tessa versteht seine gequälte Seele und seine wilden Gefühle, die unter seiner Oberfläche brodeln besser als er es tut. Nur sie kann ihn beruhigen wenn er ausrastet. Er braucht sie und das weiß er auch.  Doch als die Vergangenheit sie wieder einholt, weiß Tessa nicht, ob sie ihn retten kann – nicht, ohne sich selbst zu opfern …

Meine Meinung:
Tessa ist stärker geworden und auch Hardin fängt an sich zu verändern. Er weiß, dass Tessa ihm gut tut, aber es fällt ihm schwer, mit seinen Gefühlen umzugehen. Ich habe Tessa in vielen Situationen sehr bewundert, wie souverän sie damit umgegangen ist. Dann gab es wieder Situationen, wo ich über sie einfach nur den Kopf schütteln konnte. Sie ist Hardin ähnlicher als sie es sich selbst je eingestehen würde. Sie passen eigentlich perfekt zueinander. Ihre Beziehung wird immer wieder von der Vergangenheit eingeholt. Sie kämpfen beide auf ihre Art und Weise, da sie wissen, dass sie einander brauchen. Die Geschichte hat ein hohes Tempo und ständig passiert irgendetwas. Man kommt beim Lesen überhaupt nicht zum Luftholen. Es gibt irgendwie immer einen Charakter der dagegenschießt und ich wäre oft gerne in die Geschichte gesprungen um einige zu schütteln. Von dieser Fortsetzung war ich sehr überrascht. Ich hatte mir noch Ende des ersten Bandes viele Gedanken gemacht, wie die Geschichte wohl weitergeht. Aber die Autorin hat mich hier so überrascht, da ich mit so einer Fortsetzung nicht gerechnet hätte. Super gemacht. Die Charaktere sind wieder sehr authentisch und einige sind mir noch mehr ans Herz gewachsen, anderen könnte ich weiterhin Gift geben und wieder andere haben mich so enttäuscht, da ich sie komplett falsch eingeschätzt habe. Die Autorin versteht es großartig mit den Gefühlen des Lesers zu spielen und sie an ihre Geschichte zu fesseln. Es endet wieder mal mit einem gemeinen Cliffhanger und man kann sich schon vorstellen mit was Band 3 weitergeht.

Cover:
Das Cover ist wunderschön und ein echter Hingucker.

Fazit:
Die Beziehung zwischen Tessa und Hardin ist so intensiv und leidenschaftlich ,dass das Lesen mir eine Achterbahnfahrt der Gefühle beschert hat. Sie erinnern mich auf eine moderne Weise an ihre geliebten Charaktere aus Sturmhöhe: Cathy und Heathcliff. Auch diese beiden waren so extrem in ihrer Liebe zueinander.

5/5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen