Montag, 13. April 2015

Mythos Academy - Frostherz - Band 3 - Jennifer Estep




Broschiert
432 Seiten
Verlag: ivi / piper 
ISBN-13: 978-3492702850
Kaufen könnt ihr das Buch HIER

Über die Autorin:
Jennifer Estep ist Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und lebt heute in Bluff City, Tennessee. Bei Piper erschien bisher ihre All-Age-Serie um die »Mythos Academy« sowie die Urban-Fantasy-Reihe »Elemental Assassin«.

Zum Inhalt (Klappentext):
ACHTUNG SPOILER, DA ES DER 3.TEIL DER REIHE IST!!!
Als Streiterin der Götter hat Gwen Frost es alles andere als leicht: Nur mit Mühe konnte sie dem letzten Angriff der Schnitter des Chaos entgehen – und nun sieht sich nun ihrer größten mythologischen Herausforderung gegenüber … Gwen wurde von ihrer Göttin Nike mit einer äußerst schwierigen Mission betraut: Sie soll verhindern, dass die Schnitter das letzte Siegel am Gefängnis des grausamen Gottes Loki brechen und damit einen neuen Chaoskrieg entfachen. Doch dazu muss Gwen den Helheim-Dolch finden, jenes göttliche Artefakt, das vor Jahren auf dem Campus der Mythos Academy verschwunden ist. Ihre einzigen Hilfsmittel sind ein altes Tagebuch und ihre magische Gypsy-Gabe. Aber noch bevor die Suche beginnt, sieht sich Gwen mit zahlreichen Problemen konfrontiert: einem ausgewachsenen Fenriswolf, den sie in ihrem Zimmer verstecken muss, einer zornigen Walküre, die ihre neu erworbenen Heilkräfte hasst, und einem unbekannten Mädchen mit Loki-Maske, das nicht nur schuld am Tod von Gwens Mutter ist, sondern nun auch ihr selbst nach dem Leben trachtet.

Meine Meinung:
Schnell fand ich wieder in die Geschichte herein, was auch daran liegt, daß die Autorin vieles vom Vorband noch einmal mit einfließen läßt.
Kaum hat Gwen ihren letzten Feind besiegt, da steht ein neuer vor ihr. Zeit zum Ausruhen bleibt ihr also nicht. Diesesmal handelt es sich allerdings um ein maskiertes Schnittermädchen.
Gwen und ihre Freunde tappen im Dunkeln, und als Leser ist man wieder einmal direkt gefesselt.
Ich konnte kaum aufhören zu lesen, da die Autorin immerzu neue Spannung in ihre Geschichte eingebracht hat: Die Suche nach dem Dolch, das Aufdecken der Identität des Schnittermädchen, die Angst vor Loki und einem neuen Chaos-Krieg, und natürlich Gwens Beziehung zu Logan, dem Spartaner.
Der leichte Schreibstil ist auch für jüngere Leser geeignet. Ich selbst hatte das Buch an einem Wochenende durch, und freue mich schon direkt den nächsten Teil weiterlesen zu können.

Das Cover:
Das Cover passt natürlich perfekt zu den restlichen Teilen. Die stechenden Augen, auf weißem Hintergrund, und dieses mal als als einziger Farbtupfer zartes rosa.

Fazit:
Eine gelungene Fortsetzung! Ich bin gespannt darauf, wie es weitergeht!

5/5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen