Dienstag, 23. Juni 2015

After Love - Band 3 - Anna Todd


Paperback, Klappenbroschur,  
944 Seiten,
ISBN: 978-3-453-49118-2
€ 12,99

Verlag: Heyne
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Anna Todd
Übersetzer: Ursula C. Sturm, Nicole Hölsken, Corinna Vierkant-Enßlin

Über die Autorin:
Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann im texanischen Austin. Sie haben nur einen Monat nach Abschluss der Highschool geheiratet. Anna war schon immer eine begeisterte Leserin und ein großer Fan von Boygroups und Liebesgeschichten.

Zum Inhalt:
Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse in ihrer Familie und der Streit darüber, wie ihre Zukunft mit Hardin aussehen soll, bringen alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein?

Meine Meinung:
Es handelt sich hier um Band 3 der Reihe und man ist als Leser sofort wieder in der Geschichte drin. Diese schließt nahtlos am Ende das zweiten Bandes an. Und es geht gleich wieder hoch her. Tessa hat halt ein Helfersyndrom und sieht mal wieder überall nur das Gute im Menschen. Man sollte doch mittlerweile meinen, dass sie es besser weiß. Sie ging mir diesmal bei einigen Szenen extrem auf die Nerven und ich fand, dass Hardin manchmal schon seine liebe Not mit ihr hat. Wo er versucht, sich zu bessern und zu ändern, zieht sie einfach ihr Ding durch ohne groß Rücksicht auf Verluste. Das hat mir nicht gefallen. Auch Hardin verfällt hin und wieder in alte Verhaltensmuster, aber immer seltener. Und ganz ehrlich, was da ständig alles über sein Leben zum Vorschein kommt. Wow, dafür ist sogar relativ normal. Bei manchen dieser "Offenbarungen" und Geheimnissen würde jeder ausrasten. Einige Geschehnisse verstehe ich nicht so richtig, weil sie meiner Meinung nach, einfach nicht schlüssig in die Geschichte passen. Trotz dieser Kleinigkeiten ist die Geschichte wieder sehr spannend, emotional und sie hat ein unheimliches Tempo. Der Schreibstil ist gewohnt toll und fesselnd und die Autorin hat wieder viel Platz für Spekulationen auf Band 4 geschaffen. Auf die Aufklärung des Cliffhangers am Schluß bin in Band 4 am meisten gespannt.

Cover:
Die Cover der After-Serie finde ich ja persönlich traumhaft schön. Diesmal erstahlt das Wörtchen Love in orange.

Fazit:
Tessa und Hardin ist ein Auf und Ab und sie lassen auch diesmal wieder die Gefühlswelt der Leser Achterbahn fahren. Ich bin süchtig nach dieser Reihe.

4/5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen