Mittwoch, 15. Juli 2015

Blogtour Tuesday und der Ruf des Silberfadens



Magellan Verlag
kaufen könnt ihr die Bücher HIER

Heute ist die Blogtour bei mir zu Gast und ich hatte das große Vergnüngen, die beiden Autorinnen Heather Rose und Danielle Wood (die für das Pseudonym Angelica Banks stehen) für euch löchern zu dürfen. Und sie haben sehr interessante und spannende Antworten gegeben, die ihr hier lesen könnt:

1. Did you ever write children books before "Tuesday"?
 


HR: Yes, I wrote several picture books. The one I remember vividly was called “My Name is Alexander and I Will Not go to Bed”. It was a rhyming poem. My son Alex was about 4 at the time. He was very pleased it wasn’t published because he was a little embarrassed that his bed-time avoidance strategies would be exposed!



DW: No, this was the first time for me, but I have to say it’s so much fun! Adult readers are rarely as enthusiastic about books as younger readers. Both Heather and I love the passionate responses we get from the readers of our Tuesday books.   


 
1 2. Who had the first image from Tuesday in the head?  



HR: That was Danielle’s brilliant idea. She said to me one day ‘I think we should write a children’s book together.’ ‘OK’, I said. 'What shall we write about?' ‘There’s this girl,’ she said, ‘called Tuesday McGillycuddy.’ And so we went from there. My daughter Isabelle became the role model for Tuesday, and Danielle's daughter Xanthe is the role model for the fascinating Vivienne Small.  



DW: I should add that Heather and I loved the idea of writing a book for children before our children – we have six between us – were too old to enjoy them.


1 3.  And how did the idea for this awesome story arise?

 



HR: Once Danielle told me about Tuesday, I immediately knew that Tuesday’s mother was called Serendipity Smith and she was the most famous writer in the world.  The magic of these books has been that Danielle knows half the story and I know the other half, and we have to work together to discover everything and put it all together. It’s an amazing, exciting and deeply satisfying partnership. 


 
1 4. How many volumes of Tuesday will follow?
 



There will be three books in this particular series. We think. It’s hard to tell. We might start something else together. We don’t know! 

 
1 5.  Did your characters tell you their story while writing?

 



Absolutely. That’s the best thing about writing. It is as much a story for us as it is for our readers. We never quite know what’s coming. But we love the adventure of finding out. We have so much fun with our characters. 


6. Which of the book characters is most similar to you, Heather and Danielle?

 



HR: I identify with Serendipity's love of privacy. And the way she slips away to other worlds when she's writing. (And doesn’t like being disturbed at her typewriter!) But I'm also a bit like Baxterr, fiercely loyal to the people I love. 



DW: Deep down, I’m a little bit like the Librarian, because I’m definitely on the side of story even more than I’m on the side of the writer. But there’s a touch of Vivienne Small about me as well – I’m small, but I’ve never really let it stop me from being fierce about what I believe in.

 
1.  7. Every country has its own book cover. Which one is your favorite?





That's so hard. We love them all. We love the different interpretations from all our publishers. The illustrations in the US edition by the wonderful Stevie Lewis are brilliant. We're also interested by the translations. Fore example Tuesday's name hasn't been translated in the German books to Dienstag. So the second book in Germany is titled Tuesday and the Call of the Silver Thread. But the English title would translate as Eine Woche ohne Dienstag. 


8. Which things make you both happy?

 



HR: I love being outside in almost any weather. So if I'm swimming in the sea or wandering along some beautiful Tasmanian coastline or through a Tasmanian forest, I'm always happy. Any time I'm with my children I’m happy too.  I also love having friends gathered at the dinner table, and making cake!



DW: My house and garden are full of creatures great and small – rats, mice, guinea pigs, a dog, alpacas, chickens – and all of them fill my heart with joy, especially the rats. You can always make me happy with a good cup of tea and a lazy afternoon with Scrabble, jigsaw puzzles, books and some knitting. Getting on an aeroplane to go somewhere new also brings a smile to my face.


9. Which were your favourite books as a child?

 



HR. The Hobbit, The Old Man and The Sea, Enid Blytons' Famous Five series, lots of poetry - Hilaire Beloc, Robert Frost, William and Dorothy Wordsworth, Tennyson, John Donne - plus the Narnia series, Lord of the Rings, Jonathan Swift, Edgar Allen Poe.  



DW: Carbonel, by Barbara Sleigh, The Lion, the Witch and the Wardrobe by CS Lewis, a little-known Australian fairy tale called Whispering in the Wind by Alan Marshall, The Borrowers by Mary Norton, Enid Blyton’s boarding school books, and just about everything by Katherine Paterson. And, of course fairy tales, fairy tales and more fairy tales.


10. Who has the pleasure to read your books first after completion? 



Our children! 
Natürlich gibt es auch ein GEWINNSPIEL

Wir freuen uns riesig Euch gleich zwei Gewinne anbieten zu können!
Der Magellan Verlag gibt nämlich zweien von Euch die Chance Tuesday zu erleben!
Wer die Reihe noch nicht kennt, kann für Buch 1 "Tuesday und der Zauber des Anfangs" in den Lostopf hüpfen.
Und wer dieses Buch schon kennt, kann für Buch 2 "Tuesday und der Ruf des Silberfadens" in den Lostopf hüpfen.
Was ihr dafür tun müsst?
   
Kommentiert hier unter meinem Beitrag, gebt an welches Buch ihr gewinnen möchtet, und beantwortet folgende Frage:
  
Haben euch die beiden Autorinnen Lust auf Tuesdays Geschichte gemacht??
 
Ihr könnt bis zum 19.Juli 23.59Uhr auch bei den anderen Teilnehmern Fragen beantworten,
und so mehrere Lose sammeln. Die Gewinner geben wir dann am 20.Juli bekannt.

Über neue Follower hier oder Liker bei FB freue ich mich natürlich riesig.
   
Teilnahmebedingungen:
  1. Der Teilnehmer muss über 18 Jahre sein, oder eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorzuweisen haben.
  2. Teilnahmeschluss ist der 19.7.2015 23.59Uhr
  3. Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen.
  4. Der Versand erfolgt an Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
  5. Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen muss eine gültige eMail Adresse hinterlegt werden, unter der wir euch im Gewinnfall benachrichtigen können.
  6. Die Daten der Teilnehmer werden nicht gespeichert und lediglich zur Gewinnermittlung benutzt.
  7. Die Adresse des Gewinners wird nach Versand umgehend gelöscht.
  8. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  9. Für Gewinne, die auf dem Postweg verloren gehen wird keine Haftung übernommen

Morgen gehts bei Jacky weiter. Freut euch drauf ;)

teilnehmende Blogs:

13.7. Fairy-book
14.7. Leselurchs Bücherhöhle
15.7. Manus Tintenkleckse
16.7. Jackys Bücherregal
17.7. Madame Book












Kommentare:

  1. Leider ist mein Englisch nicht ganz so gut ...die Schule ist einfach schon zu lange her 😂 aber finde das Buch sehr interessant und mir gefällt die Blogtour sehr gut. Ich fand es sehr lustig, dass ihr Lieblingsbugh als KIND der hobbit und Herr der Ringe war. Finde ich recht außergewöhnlich. Ein wirkliches Kinderbuch ist das ja nicht und ich habe bis heute nicht alles gelesen, weil es recht zähe Kost ist.

    AntwortenLöschen
  2. Moin!!!

    Klasse Interview und manches mal hat man eine Idee und die hat es in sich! :D
    Klasse!!!

    Ich hüpfe sehr gerne für den ersten Teil Tuesday und der Zauber des Anfangs in den Lostopf!


    Liebe Grüße Susanne
    Mail: Firebird800@web.de

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,

    hihi, mein Englisch ist auch nicht das beste. Ich finde es interessant, dass die zwei Töchter der Autorinnen Vorlage für Tuesday und Vivienne sind. Dann ist es auch nicht verwunderlich, dass sich eine der Autorinnen mit der Mutter identifiziert. Ich bin schon sehr gespannt auf das Buch. Besonders, da ich denke, dass die Charaktere sehr authentisch wirken werden.

    Ich würde wahnsinnig gerne für den ersten Band in den Lostopf hüpfen :)

    Liebe Grüße Nadine
    (Nalas.Blog@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo und guten Tag,

    O.K. mein Englisch ist auch leider zu lange her,

    Aber ich fand es interessant, dass die Autoren auch schon Bücher für Kleinkinder geschrieben hat...Alexander, will nicht ins Bett...so meine freie Übersetzung und sicherlich ihre Problem beim Einschlafen des Sohnemannes Alexander aufgearbeitet hat so....

    Klar ist die Lust gestiegen und ich hüpfe gerne dann mal für den 1. Band ins Lostöpfchen..

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  5. Da mein Englisch mies ist, finde ich es schade, dass Du es für die Leser nicht übersetzt hat - leider ist nicht jeder dieser Sprache mächtig.

    Da Band 1 schon auf meiner Wunschliste steht, möchte ich gern dafür in den Lostopf hüpfen - vielen Dank.

    Liebe Grüße

    Lenchen

    AntwortenLöschen
  6. Hey,
    Das Interview ist wirklich super! Da ich die erste Geschichte schon kenne, habe ich rießige Lust das zweite Buch endlich zu lesen und würde gerne für den zweiten Teil in den Lostopf springen :)
    Liebe Grüße
    Susy

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Also der Hobbit und Herr der Ringe als Lieblingskinderbücher... hmmm...schwierig... hab ich als gut 30jährige vor ein paar Jahren entnervt abgebrochen, da fand ich Narnia um einiges interessanter zu lesen...
    Enid Blyton kann ich nachvollziehen. die mochte ich auch als Kind und Teenager... (-:
    daß reele Personen als Vorlagen und Inspiration für Romanfiguren herhalten "müssen" bzw. dürfen, ist denke ich nicht verwunderlich (-;
    Habe bisher noch keines der beiden Bücher gelesen... und besitze bisher auch noch keins der beiden...
    aber stehen beide auf meiner WuLi... (-;
    Das mit dem Englischen Interview ins deutsche übersetzen... wie es ein paar Kommentatoren anmerkten, wäre sicher eine gute Idee, aber finde, muss ja nicht sein, denn es soll ja authentisch sein.. (-; GLG

    AntwortenLöschen
  9. Hey :)
    Ich würde gerne für den zweiten Teil in den Lostopf hüpfen.
    Ich habe Lust auf das Buch bekommen, weil ich das Cover so toll finde und auch den Klappentext. Von dem Interview habe ich nicht alles verstanden, da ich in Englisch nicht mehr so gut wie früher bin. Aber das was ich verstanden habe macht mir schonmal freude auf das Buch :)
    Liebe Grüße
    Maddy
    darkshadowroses@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    ich hab nach diesem Interview definitiv noch mehr Lust die Bücher zu lesen :)
    In den Lostopf würde ich gern für Band 1.

    Liebe Grüße
    SaBine
    (kupfer-sabine@t-online.de)

    AntwortenLöschen
  11. Hi, also das war heute echt ein klasse Interview und es macht definitiv Lust aufs lesen. Werde mir gleich mal die Leseprobe runter laden.
    Ich hüpfe für den ersten Band in den Lostopf 😀
    LG und noch einen schönen Abend
    rzoellmann90@gmail.com

    AntwortenLöschen
  12. Hi, also das war heute echt ein klasse Interview und es macht definitiv Lust aufs lesen. Werde mir gleich mal die Leseprobe runter laden.
    Ich hüpfe für den ersten Band in den Lostopf 😀
    LG und noch einen schönen Abend
    rzoellmann90@gmail.com

    AntwortenLöschen
  13. Hi, also das war heute echt ein klasse Interview und es macht definitiv Lust aufs lesen. Werde mir gleich mal die Leseprobe runter laden.
    Ich hüpfe für den ersten Band in den Lostopf 😀
    LG und noch einen schönen Abend
    rzoellmann90@gmail.com

    AntwortenLöschen
  14. Tolles Interview und ja, das macht richtig Lust auf die Reihe, da ich es immer interessant finde, wenn mehrere Personen zusammen ein Buch schreiben. Und wer die Fünf Freunde als Vorbild/ Lieblingskinderbuch hat, kann ja nur gut schreiben :D

    Hüpfen möchte ich für Band 1, würde aber auch für den zweiten Teil in den Lostopf springen.

    LG, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

    P.S.: marysol.fuega@gmail.com

    AntwortenLöschen
  15. Hallo und vielen Dank für die tolle Blogtour und das interessante Interview. Ich bin richtig neugierig auf das Buch und die Buchreihe und ihre Charaktere geworden und habe mich gefreut, auch etwas über die Autorinnen und ihre Gedanken zur Buchreihe zu erfahren.

    Und vielen Dank auch für die tolle Verlosung! Ich möchte mein Glück gerne für Buch 1 versuchen.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003@web.de

    AntwortenLöschen
  16. Ich kenne das Buch noch nicht und bewerbe mich daher für Band 1. Die Autorinnen haben definitiv richtig meine Neugierde auf das Buch geweckt.

    daniela.schiebeck@t-online.de

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  17. Oh ja die beiden Autorinnen haben es hinbekommen, mich schmackhaft zu machen! ; )
    Ich würde mich riesig freuen! Gerne hüpfe ich in den Lostopf für Band 1

    Ganz Liebe Grüsse
    alena.20@gmx.ch

    AntwortenLöschen
  18. Hallo ,

    Ja , die beiden Autorinnen machen Lust auf mehr :)
    Ich hüpfe für das Buch 1 "Tuesday und der Zauber des Anfangs" in den Lostopf.
    Ich wünsche Dir schönen Nachmittag :)

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  19. Hey,
    ja klar, bin ich jetzt noch neugieriger auf die Geschichte. Der Klappentext klingt ja schon echt gut, aber durch so Details und weitere Infos durch die Autorinnen wird das Buch noch interessanter.
    Ich würde gerne für Teil 1 in den Lostopf.
    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen