Samstag, 22. August 2015

Das Juwel - Die Gabe - Amy Ewing

  • Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3841421040
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
  • Euro 16,99

Verlag: Fischer FJB
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Amy Ewing
Übersetzer: Andrea Fischer

Über die Autorin:
AMY EWING ist in einer Kleinstadt in der Nähe von Boston aufgewachsen und hat in New York Kreatives Schreiben studiert. Die Autorin wohnt im New Yorker Stadtteil Harlem.

Zum Inhalt: (Klapptext)
Violet lebt in Armut, aber sie hat
eine besondere Gabe.
Eine Gabe, die ihre Chance und ihr Fluch zugleich ist …

Violet Lasting ist etwas Besonderes. Sie kann durch bloße Vorstellungskraft Dinge verändern und wachsen lassen. Deshalb wird sie auserwählt, ein Leben im Juwel zu führen. Sie entkommt bitterer Armut und wird auf einer großen Auktion an die Herzogin vom See verkauft, um bei ihr zu wohnen. Eine faszinierende, prunkvolle Welt erwartet sie. Doch das neue Leben fordert ein großes Opfer von ihr: gegen ihren Willen und unter Einsatz all ihrer Kraft soll sie der Herzogin ein Kind schenken. Wie soll Violet in dieser Welt voller Gefahren und Palastintrigen bestehen? Als sie sich verliebt, setzt sie nicht nur ihre eigene Freiheit aufs Spiel.


Meine Meinung:
Der erste Teil dieser Reihe und er hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen. Violet ist ein tolles Mädchen. Erträgt ihr Schicksal heldenhaft und ist zudem sehr mutig. Sie hat ein großes Herz und geht für ihre Freunde und ihre Familie durchs Feuer. Ständig werden ihr Steine in den Weg geworfen, doch statt zu verzweifeln kämpft sie hart. Ihre Freundin Raven hat es mir angetan. Sie finde ich klasse und ich bin sehr gespannt, was wir über sie noch alles lesen werden. Allgemein sind die Charaktere sehr gut gelungen. Die netten schließt man sofort ins Herz und die bösen hasst man von der ersten Sekunde an. Die Geschichte ist spannend und es kommen unerwartete Wendungen vor. Man durchlebt beim Lesen so ziemlich die ganze Gefühlswelt. Von Hoffnung über Liebe bis hin zu Beschämung und Hass. Manche Szenen sind dermaßen heftig, dass mir teils die Luft weggeblieben ist. Der Schreibstil ist extrem fesselnd und die von der Autorin geschaffene Welt ist unglaublich faszinierend und teils sehr grausam. Aber dann gibt es wieder Momente der Hoffnung.

Cover:
Das Cover ist traumhaft schön und mit Glitzersteinchen verziert. Ein echter Hingucker in einer wunderschönen Farbe.

Fazit:
Diese Geschichte zu lesen war für mich ein Wechselbad der Gefühle und doch so fesselnd, dass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte. Eine einzigartige und doch grausame Welt und Charaktere, die mich überrascht haben. Großartig!

5/5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen