Mittwoch, 13. Januar 2016

Everflame - Tränenpfad - Band 2 - Josephine Angelini


  • Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
  • ISBN-10: 3791526316
  • Euro 19,99
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
Verlag: Dressler
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Josephine Angelini
Übersetzer: Simone Wiemken

Über die Autorin:
Josephine Angelini wurde in Massachusetts geboren. Sie studierte Angewandte Theaterwissenschaft an der Tisch School of the Arts, New York University. Dabei interessierten sie besonders die tragischen Helden der griechischen Mythologie. Josephine Angelini lebt mit ihrem Ehemann, einem Drehbuchautor, und drei Katzen in Los Angeles.

Zum Inhalt: Klapptext Mit letzter Kraft rettet sich Lily zurück in die wirkliche Welt. An ihrer Seite ist Rowan, dem nicht nur das reale Salem mehr und mehr gefällt. Doch die mächtige Lilian zwingt Lily zur Rückkehr, dorthin, wo die Zerstörung immer größer wird und schließlich auch Rowan und Lily entzweit. Kann Lily sich für die richtige Seite entscheiden?

Meine Meinung:
Ich war gleich wieder in dieser spannenden Geschichte drin und konnte nicht erwarten wie es weitergeht. Lily finde ich ganz toll. Sie ist stark und ihre Handlungen sind sehr überlegt. Rowan fand ich sehr toll beschrieben und er ist ein extrem interessanter Charakter. Der Band ist grausamer als der erste und in der Mitte der Geschichte fand ich, dass sie etwas an Spannung verlor. Auch war der Einstieg etwas schleppend, bis es richtig losging. Einige Szenen mit Lily und Lilian haben mir nicht so gut gefallen und ich hoffe, dass sich die Geschichte nicht eine Richtung entwickelt, die im Moment zu erwarten ist. Das würde der Geschichte den Zauber nehmen, die sie für mich ausmacht. Die Rolle, die ihre Freunde einnehmen ist klasse. Passt perfekt und ist sehr gut durchdacht. Die Parallelwelten könnten unterschiedlicher nicht sein und doch hängen sie irgendwie zusammen. Das Ende war hingegen wieder der Oberhammer. Hier überschlagen sich die Ereignisse, die Story bekommt ein sehr hohes Tempo und sie endet mit einem Schlag, den ich nicht erwartet hätte. Große Klasse, das hätte ich mir die ganze Zeit hindurch gewünscht.

Cover:
Das Cover ist auf jeden Fall ein Eyecatcher und mir gefallen die neuen Cover genausogut wie die alten. Ich könnte mich nicht entscheiden, welche schöner sind. Viele sehen das anders, aber ich finde beide toll.

Fazit:
Nach diesem genialen Ende bin ich supergespannt auf Band 3. Ich bin froh, dass es der Autorin doch noch gelungen ist, das Ruder herumzureißen.

4/5 Sterne


Kommentare:

  1. Hey!
    Deine Rezension beruhigt mich, dann habe ich ja noch Hoffnung. Ich bin jetzt auf S. 47 und muss gestehen, dass ich kurz davor bin abzubrechen. Bislang kommt Band 2 nicht mal ansatzweise an Band 2 heran.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mußt berichten, wie es dir gefallen hat

      Löschen