Mittwoch, 17. Februar 2016

Alfie Bloom - Das Geheimnis der Drachenburg, Bd. 1 - Gabrielle Kent

  • Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
  • Euro 12,99
  • ISBN-13: 978-3505137150
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 10 Jahren
Verlag: Egmont Schneiderbuch
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Gabrielle Kent
Übersetzer: Kai Kilian

Über die Autorin:
Gabrielle Kent hat fünfzehn Jahre in der Videospiel-Branche gearbeitet. Zurzeit unterrichtet sie Spieleentwicklung und -design und organisiert Animex, Englands größtes Games-and-Animation-Festival. 2006 wurde sie vom amerikanischen Next Gen Magazine unter die hundert einflussreichsten Frauen in der Spieleindustrie gewählt. Alfie Bloom ist ihr erster Roman.
 
Zum Inhalt: Klapptext
Der elfjährige Alfie macht sich auf die langweiligsten Ferien aller Zeiten gefasst, da erreicht ihn eine unglaubliche Nachricht. Er hat eine Burg geerbt! Burg Hexbridge übertrifft Alfies kühnste Träume. Neben Geheimgängen, Falltüren und versteckten Verliesen ist seine fantastischste Entdeckung ein sprechendes, fliegendes Bärenfell namens Artan. Die Freundschaft zwischen den beiden erweist sich bald schon als absoluter Glücksfall. Denn dank Artans Flugkünsten gelingt den beiden die Flucht vor einem finsteren Wesen mit zwei Köpfen, glutroten Augen und einem langen schuppigen Schwanz. Was zum Teufel war das? Alfie begibt sich auf Spurensuche, und die führt ausgerechnet zu seiner Burg …

Meine Meinung:
Das Buch hatte schon von Anfang an in seine Fänge gezogen. Alfie und sein Vater sind einfach nur großartig. Alfie ist wissbegierig, abenteuerlustig, ein toller Freund und ein toller Cousin. Sein Vater ist sehr liebenswert  total verplant und etwas schusselig. Aber eine ganz zauberhafte Weise und als Erfinder steht ihm das auch zu. Er und Alfie sind ein tolles Team und sie haben eine tolle Familie. Alle halten zusammen und verstehen sich wunderbar. Die Charaktere sind klasse gestaltet und absolut glaubwürdig. Die zwei Schuldirektorinnen kann man wunderbar verabscheuen und es hat einen riesen Spaß gemacht, mit Alfie die Burg zu erkunden. Mein besonderer Liebling ist Artan. Er ist direkt in mein Herz geflogen. Die Geschichte ist spannend und fesselnd und der Schreibstil zieht den Leser in die Geschichte hinein. Absolut gut durchdacht und in sich schlüssig und die magischen Wesen machen das Ganze noch superspannend. Die Phantasie der Autorin ist großartig und sie hat eine wundevolle magische Welt geschaffen in die ich hineinspringen und darin leben möchte. Die Situationskomik ist sehr gekonnt eingesetzt und die Ideen der Kids sind wagemutig und spannend. Ständig passiert etwas und manchmal geht es Schlag auf Schlag und man kommt beim Lesen überhaupt nicht zum Luftholen.

Cover:
Magisch, düster und geheimnisvoll, ein absoluter Eyechatcher der sehr neugierig auf die Geschichte macht.

Fazit:
Dieses Buch hat alles, was eine phantastische Geschichte braucht: Großartig Story, abenteuerlustige Charaktere und ganz schreckliche magische Wesen. Ich habe es an einem Tag verschlungen und kann Band 2 nicht erwarten.

5/5 Sterne

Kommentare:

  1. Thank you so much for this brilliant review!
    Gabrielle x

    AntwortenLöschen
  2. aawww, thank you for this absolut great Story <3

    AntwortenLöschen