Montag, 29. Februar 2016

Schnee Elfen Herz - Sanja Schwarz

  • Taschenbuch: 208 Seiten
  • Euro 7,99
  • ISBN-13: 978-3733502362
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
Verlag: Fischer
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Sanja Schwarz

Über die Autorin:
Sanja Schwarz wurde 1991 in Regensburg geboren. Die Welt der Buchstaben zog sie schon früh in ihren Bann. Mit der Liebe zum Phantastischen wuchs auch ihr Wunsch, eigene Geschichten zu schreiben. ›SchneeElfenHerz‹ ist ihr erster Roman. (Quelle Verlag)

Zum Inhalt: Klapptext
Weiß wie Schnee, rot wie Blut: Mitten in der Nacht wird Sira von einer wispernden Stimme in den Wald gelockt. Dort trifft sie auf Turak, den Sohn des Schneeelfenkönigs, in den sie sich Hals über Kopf verliebt. Von ihm erfährt sie, dass sie selbst halb Mensch, halb Elfe ist. Noch ahnt Sira nicht, dass sie die Einzige ist, die Turak vor dem sicheren Tod retten kann, denn im Elfenreich herrscht Krieg. Und Turaks erbittertster Feind hat bereits einen teuflischen Plan geschmiedet.

Meine Meinung:
Ein Romantasy-Roman der mich sehr neugierig gemacht hat, weil sich der Klapptext für Fantasy-Liebhaber wie mich sensationell anhört. Die Grundgedanke der Geschichte ist auch wirklich toll, nur ist sie für mich viel zu kurz. 200 - 300 Seiten mehr hätten viel mehr Spannung erzeugt. Die Protagonisten rennen durch die Story regelrecht durch. An Spannung fehlt es dadurch leider komplett und schon nach kurzer Zeit ist die Geschichte leider sehr vorhersehbar. Es passiert alles viel zu schnell und die Charaktere haben mir keine Zeit gelassen, mich in der Geschichte zu verlieren. Dadurch wird einiges sehr unglaubwürdig. Sira und Turak haben mir gut gefallen. Sira hat das Herz am rechten Fleck, ist mutig und lässt sie so leicht nicht unterkriegen. Turak kam erst sehr geheimnisvoll daher, hat diesen Zauber aber zu schnell verfliegen lassen. Ein netter Kurzroman für zwischendurch. Ich saß beim Arzt eine Stunde im Wartezimmer und die Zeit hat leider gereicht, durch die Geschichte durchzukommen. Der Schreibstil ist füllig und leicht und die von der Autorin geschaffene Welt ist mysthisch und geheimnisvoll.

Cover:
Die Farben sind genial und das Cover hat mich magisch angezogen. Passt alles wunderbar zur Geschichte.

Fazit:
Es war mir eindeutig zu kurz, die Geschichte konnte für mich somit keine richtige Tiefe entwickeln. Junge Fantasy-Anfänger werden von dieser Geschichte aber bestimmt begeistert sein.

3/5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen