Freitag, 29. April 2016

Käferkumpel - M.G. Leonard


  • Gebundene Ausgabe: 336 Seiten
  • Euro 14,99
  • ISBN-13: 978-3551520845
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 13 Jahre
Verlag: Chicken House (Carlsen)
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: M.G. Leonard
Übersetzer: Julia Sarda/Britt Somann-Jung

Über die Autorin:
M.G. Leonards erster Job war in der Musikbranche im PR-Bereich. Während des Masterstudiums wurde ihr ein Job am Shakespeare’s Globe angeboten, als Digital Manager for education. Mittlerweile arbeitet sie als Senior Digital Media Producer für das Royal Opera House und das National Theatre. Dort erstellt sie digitale Inhalte, die vor allem Jugendliche ans Theater heranführen sollen. M.G. Leonard liebt dunkle Geschichten, die von magischem Realismus durchzogen sind. Mit ihrem Partner und ihren zwei Söhnen lebt sie in Brighton am Meer. (Quelle Verlag)

Zum Inhalt: Klappentext
Das Bestseller-Debüt aus England!
Eigentlich will Darkus Cuttle nur herausfinden, wieso sein Vater auf mysteriöse Weise verschwunden ist. Doch plötzlich steckt er mitten in einem wahnwitzigen Abenteuer: Er wird von seinen (überaus seltsamen) Nachbarn eingesperrt und von einer Horde Käfer befreit – angeführt von Baxter, dem riesigen Nashornkäfer. Er entdeckt, dass er seine neuen krabbelnden Freunde unbedingt vor Lucretia Cutter beschützen muss. Und dass die gemeine und exzentrische Modedesignerin vor vielen Jahren mit seinem Vater an einem geheimen Projekt gearbeitet hat. Aber wie das alles zusammenhängt, kann Darkus nur mit Baxters Hilfe enträtseln.

Meine Meinung:
Die Geschichte hat mich sofort gefesselt. Zuallererst hervorheben muß ich die großartige Wahl der Namen der Charaktere, sowie die ihrer krabbeligen Freunde. Treffender könnten die Namen nicht sein und das hat mich sehr beeindruckt. Oft finde ich nämlich beim Lesen, die Namenswahl recht einfallslos und langweilig. Darkus ist ein toller, mutiger Junge der ganz tolle Freunde an seiner Seite hat. Die drei könnten unterschiedlicher nicht sein und gerade deshalb ergänzen sie sich so gut. Jeder hat Eigenschaften, die die anderen nicht haben und so werden sie ein verschworenes Team. Sie sind abenteuerlustig und halten zusammen wie Pech und Schwefel. Es gibt verschrobene und verrückte Nachbar-Cousins, die total verrückt sind. Eine kleine Drama-Queen, die ich persönlich großartig gelungen fand. Und natürlich die "BÖSE" Lucretia Cutter, die mehr durchtriebene Geheimnisse hat als auf den ersten Blick vermutet. Mein heimlicher Liebling ist ganz klar Baxter. Dieser Käfer ist direkt in mein Herz geflattert. Er ist mutig und irgendwie hat er als einziger bei dem ganzen Chaos den Überblick. Der Schreibstil ist sehr einnehmend und flüssig und die Geschichte liest sich in einem Rutsch durch. Der Autor hat sehr viel Liebe ins Detail gesteckt und die Charaktere sind wunderbar ausgearbeitet, extrem facettenreich und sehr authentisch. Ein ganz gemeiner Cliffhänger, lässt mich Band 2 herbeisehnen.

Cover:
Das Cover ist ein aboluter Eyecatcher und hat mich sehr neugierung auf die Geschichte gemacht.

Fazit:
Eine krabbelige Geschichte mit großartigen Charakteren, die mich ein Abenteuer der ganz anderen Art erleben ließ. Ein Pageturner der süchtig nach mehr macht!

5/5 Sterne

1 Kommentar:

  1. Ich freue mich auch schon auf dieses Buch! Das klingt schon so toll! LG Verena

    AntwortenLöschen