Montag, 18. April 2016

Zwei in einem Traum - Lucy Keating


  • Broschiert: 352 Seiten
  • Euro 14,99
  • ISBN-13: 978-3846600221
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
Verlag: one (by Bastei Lübbe)
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Lucy Keating
Übersetzer: Susanne Klein

Über die Autorin:
Lucy Keating arbeitet in einem Verlag, liebt Musik und ihren Hund Ernie. Die Geschichte rund um Alice und Max ist Debüt als Autorin. Sie selbst träumt intensiv und lebensnah und hat dabei das ein oder andere Mal im Schlaf auch schon ganze Zimmer umgeräumt. (Quelle Verlag)

Zum Inhalt: Klappentext
Solange Alice denken kann, träumt sie Nacht für Nacht von Max. In echt hat sie ihn noch nie getroffen, doch in ihren Träumen sind sie unsterblich ineinander verliebt. Bis Max eines Tages vor ihr steht. Doch im echten Leben ist er abweisend und hat eine Freundin - nicht gerade die perfekten Voraussetzungen für ein Happy End. Max und Alice beschließen, ihre gemeinsamen Träume zu beenden. Doch wie geht das? Und kann man die große Liebe einfach so in den Wind schlagen?

Meine Meinung:
Mich hatte die Geschichte von der ersten Seite an. Der Mann ihrer Träume steht plötzlich vor Alice, wow, wer wünscht sich das nicht? Alice ist klasse. Sie ich eine tolle Freundin, leicht crazy und für jeden Spaß zu haben. Ganz begeistert bin ich auch von ihrer besten Freundin. Die zwei gehen wirklich durch Dick und Dünn. Überhaupt fand ich alle Charaktere extrem gut gelungen. Max sowie auch Oliver, ich konnte mich überhaupt nicht entscheiden, welchen von beiden ich lieber mag. Max Gefühlswelt ist ein einziges Chaos und man sich sehr gut in ihn hineinversetzen. Oliver ist klasse. Ausgeflippt, frech und er hat einfach Spaß im Leben. Immer wenn er auftauchte, war gute Laune beim Lesen garantiert. Das hat Geschichte enorm aufgepeppt. Die Charaktere sind durch die Bank weg sehr facettenreich und sehr echt. Die Story hat mich gefangengenommen und bei der Liebesgeschichte fuhren die Gefühle Achterbahn. Der Schreibstil ist fesselnd und einnehmend und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Man ist beim Lesen stets an Alice´ Seite und hat in ihr eine super Freundin.

Cover:
Das Cover gefällt mir jetzt nicht so gut, die zwei Gesichter sind mir zu dominant. Die Farbwahl finde ich wiederum schön.

Fazit:
Eine traumhafte, spannend und sehr berührende Geschichte, die mach lachen, hoffen und träumen ließ.

5/5 Sterne

1 Kommentar:

  1. Hallo Manu,

    eine wirklich schöne Rezi, die mich noch ein wenig neugieriger auf das Buch gemacht hat, als ich sowieso schon war. ;)

    LG, Silke

    AntwortenLöschen