Freitag, 17. Juni 2016

Obsisian Band 5: Opposition - Schattenblitz - Jennifer L. Armentrout


  • Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
  • Euro 19,99
  • ISBN-13: 978-3551583444
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Verlag: Carlsen
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Jennifer L. Armentrout
Übersetzer: Anja Malich

Über die Autorin:
Jennifer L. Armentrout lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Hunden in West Virginia. Wenn sie nicht gerade mit dem Schreiben eines neuen Buches beschäftigt ist, schaut sie sich am liebsten Zombie-Filme an.

Zum Inhalt: Klappentext
Katy kann noch immer nicht fassen, dass Daemon sie verlassen und sich der Armee der Lux angeschlossen hat. Seit deren Invasion ist ein Krieg ausgebrochen, der schon viele Menschenleben gekostet hat. Niemand ist mehr sicher, doch um der schwangeren Beth zu helfen, wagt Katy sich aus dem Haus. Als ihr größter Wunsch in Erfüllung geht und sie Daemon begegnet, scheint dieser jegliche Gefühle für sie verloren zu haben. Katy muss herausfinden, ob noch etwas von dem Daemon, den sie liebt, in ihm steckt – bevor alles verloren ist.

Meine Meinung:
Katy hat mir super gefallen, sie wird in jedem Band stärker und selbtbewußter. Kämpft wie eine Löwin für diejenigen die sie liebt. Daemon fand ich gewohnt klasse, man liebt und hasst ihn in diesem Band gleichzeitig. Einige Charaktere haben mich mit ihrem Verhalten sehr überrascht und das hat die Geschichte enorm aufgepeppt. Der Anfang war großartig und mit dem Schluß kann ich leben. Dazwischen gab es leider Passagen die sich etwas zogen. Das kennt ihr bestimmt. Man liebt eine Reihe und kann den finalen Band absolut nicht erwarten. Endlich hält man ihn dann in den Händen und..... naja. Die Vorgänger waren soooo genial, dass ich einen großartigen 5. Band erwartet habe. Leider wurden hier meine Erwarten nicht erfüllt. Nicht falsch verstehen, er ist gut, aber eben nicht großartig. Von der Story her hat hier zwischendrin ab und an die Spannung gefehlt und es dümpelte so vor sich hin. Schade, das ist bei allen vier Vorgängerbänden nicht passiert. Dann wiederum konnte mich die Autorin mit Wendungen überraschen, die ich nie vermutet hätte. Der Schreibstil liest sich gut und man wähnt sich mittendrin in der Geschichte. Die ich mir in manchen Szenen aber etwas ausführlicher gewünscht hätte. Ich finde, dass die Lux zu schnell durchbehandelt wurden und ich hätte noch gefühlte 100 Fragen zu ihnen ihren Absichten. Mir drängte sich beim Lesen teils der Verdacht auf, dass die Autorin mit der Geschichte unbedingt schnell fertig werden wollte. Das hat mich etwas überrascht, da ich so etwas von dieser Autorin nicht kenne.

Cover:
Das Cover ist ein absoluter Eyecatcher. Die Farben und das Spiel mit den Lichtern ist einfach nur toll.

Fazit:
Diese Reihe hat mich einige Nerven gekostet, weil ich so sehr mit den Charakteren mitgefiebert habe. Schöner Abschluß, auch wenn ich mir im finalen Band mehr Spannung versprochen hätte. Jetzt bin ich auf Oblivion gespannt.

Dies ist der fünfte und letzte Band der Obsidian-Serie. Aber zum Glück gibt es einen Lichtblick: Im Winter 2016 erscheint Oblivion. Lichtflüstern – die Geschichte aus Daemons Perspektive!

4/5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen