Sonntag, 21. August 2016

Verrat im Zombieland - Band 4 - Gena Showalter


  • Gebundene Ausgabe: 432 Seiten
  • Euro 14,99
  • ISBN-13: 978-3959670340
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
Verlag: Harper Collins
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Gena Showalter
Übersetzer: Constanze Suhr

Über die Autorin:
Die New-York-Times-Bestsellerautorin Gena Showalter wird immer wieder für ihre "prickelnden Pageturner" und "faszinierend fesselnden Geschichten" gelobt. Weltweit feiert sie Erfolge mit ihren atemberaubend schönen Liebesromanen, in denen düstere, verführerische Helden um starke und liebenswerte Heldinnen kämpfen. (Quelle: Verlag)

Zum Inhalt: Klappentext
Was machst du, wenn deine große Liebe dich aus dem Jenseits um Hilfe anfleht? Du hilfst. Auch wenn es dich das Leben kosten kann.

Gibt es noch größere Feinde als die Zombies, die Menschenfleisch wollen? Jetzt schon.

„Du musst helfen!“ Zombie-Jäger Ashton „Frosty“ traut seinen Augen nicht: Seine große Liebe Kat hat eine Botschaft aus dem Jenseits für ihn. Sie wirkt so lebendig, dabei ist sie doch bei der letzten monumentalen Schlacht gegen Anima Industries gestorben. Sofort geht er zu dem Ort, den Kat ihm beschreibt. Und sieht schockiert, wer seine Hilfe braucht: Milla Marks, die verantwortlich für Kats Tod ist! Am liebsten würde er die miese Verräterin den gierigsten Zombies zum Fraß vorwerfen. Aber als Anima Industries zurückkehren, um aus den Zombies endgültig das Geheimnis der Unsterblichkeit zu pressen, müssen er, Ali Bell und ihr Freund Cole umdenken. Bevor es für die Zombie-Jäger zu spät ist. Und für die Welt.

Meine Meinung:
Es handelt sich hier um den 4. Band dieser grandiosen Reihe. Und die Autorin setzt nochmal einen drauf. Diesmal fokusiert sich das Hauptaugenmerk auf Frosty, was ich genial fand. Sein Charakter hat mir schon immer toll gefallen, da er so undurchschaubar ist. Seine Gefühlswelt befindet sich in einem total Chaos. Seine Emotionen sind nachvollziehbar und ich konnte mich sehr gut in ihn hineinversetzen. Kat heizt ihm aus dem Jenseits ein. Sie ist wunderbar wie immer. Total von sich überzeugt und doch so extrem liebenswert.Milla Marks ist gar nicht glücklich mit ihrer Aufgabe, aber sie fügt sich in ihre Schicksal weil sie denkt, dass sie "diese Strafe durchaus verdient hat".  Der Autorin ist es hier gelungen, dass ich gewisse Personen, die ich eigentlich so überhaupt nicht leiden kann, auf einem total klasse finde. Und sowas passiert bei mir extrem selten. Ali und Cole haben alle Hände voll zu tun und werden immer erwachsener in ihrer jeweiligen Rolle. Die Geschichte hat ein extrem hohes Tempo und man kommt kaum zum Luftholen. Die Ereignisse überschlagen sich und fesselt den Leser an die Geschichte. Die von der Autorin geschaffene Welt hat mich wieder total in ihren Bann gezogen. Ihre Phantasy ist großartig.

Cover:
Das Cover zieht wieder alle Blicke auf sich. Dunkel und düster, sowas zieht mich ja magisch an.

Fazit:
Ein grandioser Abschluss, voller Höhe und Tiefen. Man lacht, weint, platzt vor Spannung und kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.

5/5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen