Dienstag, 13. September 2016

Himmelblauer Zuckerguss - Willkommen in Lakewood, Mr. Hollywood - Band 1 - Breonna J. Bliss


  • Taschenbuch: 248 Seiten
  • Euro 7,94
  • ISBN-13: 978-1537056357
Autorin: Breonna J. Bliss
kaufen könnt ihr das Buch HIER

Über die Autorin:
Breonna ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann und Huskyhündin Rübchen in einem kleinen Winzerort in Süddeutschland.

Zum Inhalt: Klappentext
Emma arbeitet im Angelshop ihres Vaters und dem dazugehörigen Pub. Und sie ist Single! Was auch sonst? Denn wie soll man in einem 250-Seelen-Kaff voll Hinterwäldler oder anderer kauzigen Gestalten einen Typen zum Verlieben finden? Oder gar den Mann fürs Leben? Im Moment geht jedoch das unglaubliche Gerücht im Dorf um, dass ein supersüßer Typ aus Hollywood - Owen Nicolson - nach Lakewood ziehen soll. Und klar, Emma ist ein absoluter Fan seiner TV-Serie. Nach dieser Neuigkeit könnte Emmas Leben einfach nur perfekt sein, wären da nicht ihre beiden Tanten. Eugenia und Abigail leiten ein Damenkränzchen mit dem harmlos klingenden Namen „Der Cupcake Club“. Doch das täuscht, denn sie mögen keine Fremden im Ort. Daher lassen sich die beiden alten Hyänen eine ganze Menge einfallen, damit es niemand lange in Lakewood aushält. Denn Lakewood hat ein Geheimnis, das dieses Nest in echte Schwierigkeiten bringen könnte. Als Owen tatsächlich im Dorf auftaucht, müssen alle Register gezogen werden, um den Neuen zu vertreiben. Und dafür brauchen Eugenia und Abigail natürlich einen Lockvogel. Ihre Wahl fällt ausgerechnet auf Emma ... Hat Emma unter diesen Umständen überhaupt noch eine Chance, das Herz ihres Traummannes zu erobern?

Meine Meinung:
Emma habe ich sofort ins Herz geschlossen. Sie ist so herrlich normal und lustig und einfach nur liebenswert. Sie lebt in einem kleinen Kaff, wo jeder jeden kennt und wo jeder zu allem seinen Senf dazugibt. Als der supersüße Hollywoodstar Owen beschließt in eben dieses Kaff zu ziehen, ist Stress natürlich vorprogrammiert. Er gilt als Eindringling, den man schnellstens wieder loswerden muß. Nicht, dass er noch dem munteren Treiben der Dorfbewohner auf die Spur kommt. Fremde haben hier sowieso nix zu suchen. Über die "fiese" Dorfgemeinschaft mußte ich oft laut lachen. Es war ein herrlich, was die sich alles haben einfallen lassen. Emma mittendrin und hin und hergerissen. Und Owen... der tat mich sooo leid, aber es war so lustig, was er alles aushalten mußte. Aber was ein richtiger Hollywoodstar ist... der hält schon so einiges aus. Die Charaktere sind wunderbar authentisch gestaltet und das Setting passt perfekt zur Geschichte. Es wird kein Klischee ausgelassen und die Rädelsführer sind so perfekt getroffen. Ich wähnte mich beim Lesen inmitten der Dorfgemeinschaft und hatte teils sogar selbst ein schlechtes Gewissen, weil ich ja als Leser schon wußte, was dem armen Owen bald blüht. Der Schreibstil ist wahnsinnig fesselnd und auch die Spannung kommt keinesfalls zu kurz. Ich habe das Buch innerhalb kürzester Zeit inhaltiert und war ganz geknickt, als es zu Ende war.
Lakewood, ein Ort zum wohlfühlen, oder??? Ich kann es jedenfalls nicht erwarten weitere Geschichten über dieses verschrobene Dorf zu lesen.

Cover:
Das Cover hat tolle Farben und ist ein absoluter Eyecatcher. Man muß es einfach in die Hand nehmen und in der Geschichte versinken.

Fazit:
Ich bin total begeistert von dieser tollen und lustigen Geschichte. Da sieht man mal was einem blüht, wenn man in so ein verschlafenes Nest zieht. Ich habe viel gelacht und mich in Lakewood wunderbar amüsiert.

5/5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen