Mittwoch, 26. Oktober 2016

Black Blade - Die helle Flamme der Magie - Band 3 - Jennifer Estep

Black Blade - Die helle Flamme der Magie

  • Broschiert: 336 Seiten
  • Euro 14,99
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3492703574
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren

Verlag: ivi (Piper)
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Jennifer Estep
Übersetzer: Vanessa Lamatsch

Über die Autorin:
Jennifer Estep ist Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und lebt heute in Tennessee. (Quelle: Verlag)

Zum Inhalt: Klappentext
Als Diebin hat Lila Merriweather eine Begabung für drei Dinge: Erstens, sich in den Schatten zu verbergen. Zweitens, überall unbemerkt einbrechen. Und drittens, Geheimnisse zu lüften. Diese Talente kommen ihr auch bei ihrer Arbeit als Bodyguard der Sinclair-Familie zugute - immherin eine der mächtigsten, magischen Mafiafamilien in Cloudburst Falls. Jeder weiß, dass Victor Draconi sie und die anderen Familien einkassieren will - und vorhat, jeden einzelnen Sinclair umzubringen. Doch was niemand weiß, ist, dass Lila ihm auf den Fersen ist. Auf keinen Fall wird sie zulassen, dass der Mann, der ihre Mutter getötet hat, weitere Menschen, die ihr etwas bedeuten, Schaden zufügt. Nicht so lange es noch Häuser gibt, in die sie einbrechen kann, nicht so lange es noch Dinge gibt, die sie stehlen muss und besonders nicht so lange Devon Sinclair an ihrer Seite kämpft.....

Meinen Meinung:
Ich konnte kaum erwarten diesen dritten Band in Händen zu halten. Sofort war ich wieder in der Geschichte drin und an Lilas Seite. Es ist kaum zu glauben, aber der Autorin ist es gelungen, mit diesem finalen Band, die beiden anderen nochmal zu toppen. Lila wird immer stärker und versteht das Spiel um Cloudburst Falls immer besser. Sie lässt sich so leicht nicht austricksen und ihre Freunde können auf ihre Loyaliät vertrauen. Diese haben mir extrem gut gefallen. Sei es Devon, Felix oder Deah, die man auch nicht unterschätzen sollte. Jeder Charakter hat es doch geschafft mich noch einmal zu überraschen. Die Geschichte ist wahnsinnig gut ausgearbeitet und die von der Autorin geschaffene Welt ist einfach nur großartig und magisch. Hier scheint jeder ein Geheimnis zu haben. Die Monster fand ich auch extrem gut gelungen und manche jagen einem beim Lesen regelrechte Schauer über den Rücken. Die Spannung ist von der ersten bis zur letzten Seite auf einem sehr hohen Niveau und ich konnte gar nicht schnell genug lesen um rauszufinden, wie die Geschichte endet. Meine Gefühlswelt ist Achterbahn gefahren, da es die Autorin glänzend versteht, mit den Emotionen des Lesers zu spielen. Der Schreibstil zieht den Leser in die Story hinein und man fühlt sich als Teil der Sinclair-Familie.

Cover:
Das Cover passend zu seinen Vorgängern diesemal in der den Farben Weiß und Blau. Absolute Hingucker übrigens, im Bücherregal.

Fazit:
Phantasy vom Feinsten, da ich beim Lesen an manchen Stellen dahingeschmolzen und an anderen vor Wut explodiert bin.

5/5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen