Freitag, 14. Oktober 2016

BUCHEXPEDITION Peris Night








Heute ist die BUCHEXPEDITION bei meinen Tintenklecksen zu Gast und ich hatte das große Vergnügen die Autorin dieser großartigen Geschichte für euch löchern zu dürfen. Ich bin darüber überglücklich, denn ich liebe diese Bücher über die wundervolle Protagonistin Melanie, Michael (ein Egoist, den ich immer noch nicht richtig durchschaue), Drachen und eine phantastische Welt, die mich beim Lesen komplett in ihren Bann gezogen hat.

1. Die Peris Night Welt ist so komplex und vielschichtig, wie/wo/wann kam dir die Idee zu dieser tollen Geschichte?
Das grobe Grundgerüst zu der Welt, mit ihren magischen Zusammenhängen und persönlichen Verästelungen, habe ich mir zurechtgelegt, während ich für meine Diplomprüfung gelernt habe.

2. Woraus beziehst Du Deine Inspiration?
Das ist eine schwere Frage. Manchmal bekomme ich durch Begebenheiten, die ich beobachte neue Ideen. Ich habe oft sehr lange Phasen, in denen ich den ganzen Tag vor dem Computer sitzen könnte und das Gefühl habe, mir werden die Ideen nie ausgehen. Dann kommen jedoch auch Zeitabschnitte, in denen ich glaube, nicht genug erleben zu können. In denen ich am liebsten von früh bis spät mit den Kindern im Freien wäre und keine Lust habe, in meinem Kopf Geschichten zu erfinden. Ich denke, dass ich genau in diesen Phasen meine Inspiration auftanke, denn dann kommt plötzlich der Tag, an dem ich eine Idee habe und mich neue Protagonisten vereinnahmen und nicht mehr in Ruhe lassen, bis ich ihre Geschichte niedergeschrieben habe.

3. Welcher Deine Charaktere ist Dir am ähnlichsten?
Diese Frage beantworte ich ehrlich gesagt nur sehr ungern. Aber ich denke, dass Melanie einige Charakterzüge hat, die ich auch besitze. Obwohl sie mich manchmal mit ihren Handlungen richtig wütend macht. Was denkst sie sich nur manchmal dabei?

4. Hast Du die vollständige Geschichte schon im Kopf wenn du ein neues Buch anfängst, oder erzählen Dir Deine Charaktere ihre Geschichte beim schreiben?
Ja und nein. Das Konzept, die Richtung in die sich alles entwickelt, habe ich im Kopf. Jedoch die einzelnen Geschehnisse, Dialoge und Nebenschauplätze entwickeln sich oft aus der Geschichte heraus. Also, in gewisser Weise führen meine Protagonisten mich durch die Geschichte und überraschen mich mit ihren Handlungen oft selbst. Es kam auch schon vor, dass ich an einzelnen Stellen mein Konzept verworfen habe, und die Handlung plötzlich eine völlig andere Richtung eingeschlagen hat, weil es mir zu langatmig oder zu vorhersehbar wurde. Ich will beim Schreiben ja schließlich auch überrascht werden.

5. Wenn Du einen Tag mit Melanie verbringen könntest, was würdet ihr unternehmen?
Auf Xipsy reiten und die Drachen besuchen. Wenn ich schon in diese magische Welt eintauchen dürfte, möchte ich alles sehen.

6. Was war Dein Lieblingsbuch als Kind?
Die Gebrüder Löwenherz.

7. Welche Dinge machen Dich glücklich?
Wenn es meiner Familie gut geht.

8. Hast Du schriftstellerische Vorbilder?
Nein, es gibt viele Schriftsteller die ich sehr respektiere, aber Personen, denen ich nacheifere gibt es in diesem Sinn keine.

9. Wann hast Du mit dem Schreiben begonnen?
Ich sage es mal so. Mit elf habe ich aufgehört meine Geschichten niederzuschreiben und mit Ende zwanzig habe ich wieder damit angefangen.

10. Ist schon ein neues Projekt in Planung und kannst Du uns schon davon erzählen??

Wie ich bereits hie und da erzählt habe, hatte ich im Sommer ein kleines Schreibtief. Ich denke es lag daran, dass ich mir zum ersten Mal seit Jahren aussuchen durfte, woran ich als nächstes schreibe und mich einfach nicht festlegen konnte. Also bin ich im Kopf von einer Geschichte zur nächsten gesprungen und schaffte es nicht, mich auf nur eine zu konzentrieren. Doch jetzt scheint die Entscheidung gefallen zu sein. Momentan schreibe ich an einem Buch über Hugorio, Melanies Vater und Tetlef. 

Natürlich könnt ihr auch etwas ganz Tolles gewinnen und zwar:



Tja, nicht nur anlässlich unserer Blogtour, sondern weil Band 1 und 2 nun auch bei Thalia, Weltbild und Co. erhältlich sind, gibt es ein Gewinnspiel der etwas anderen Art bei uns. 

Was müsst ihr tun?

Klickt euch dazu zu Eva-Maria Klima auf die FB-Seite  HIER

Für alle die ihre Chancen erhöhen wollen haben wir in unseren Beiträgen einen Satz versteckt. Findet die Wortgruppen und setzt diese am Ende unserer Expedition zu einem Satz zusammen. Die Lösung schickt ihr dann bitte an bella@bellas-life.de

Und noch ein Extralos könnt ihr sammeln wenn ihr bei jedem Beitrag die Fragen beantwortet. 





Hat die Blogtour Deine Neugier auf  die Bücher geweckt?



Gewinnspielregeln:



✩ Seid über 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Eltern.
✩ Ihr solltet euren Wohnsitz in Deutschland oder Österreich haben.
✩ Nach Ablauf des Gewinnspiels können wir euch im Falle des Gewinns eine Email senden. Hierfür müsst ihr uns eure E-Mail-Adresse hinterlassen.
✩ Wir übernehmen keine Haftung und es gibt keinen Ersatz falls das Paket verloren geht.
✩ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
✩ Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
✩ Das Gewinnspiel endet am 17.10.2016 um 10:00 Uhr. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt schnellstmöglich.

Kommentare:

  1. Ich kannte sie vom sehen her schon vorher-da ich der Autorin bei Fb ja auch schon ne weile folge doch eben bisher zu wenig wusste was sich dank der Blogtour ja nun erledigt hat und ich zu gerne reinlesen und die Geschichte näher kennen lernen mag. :-)

    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    die Blogtour hat es definitiv geschafft mich neugierig zu machen. :)

    LG
    SaBine
    (kupfer-sabine@t-online.de)

    AntwortenLöschen
  3. Natürlich hat die meine Neugierde wieder einmal geweckt sodass ich bald den letzten Teil noch einmal lese :)
    LG Anna
    A-Schuermann@gmx.de

    AntwortenLöschen