Freitag, 28. Oktober 2016

Seday Academy - Gejagte der Schatten - Band 1 - Karin Kratt


  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1552 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 269 Seiten
  • Euro: 3,99

Verlag:  Dark Diamands
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Karin Kratt

Über die Autorin:
Karin Kratt ist von der Macht der Buchstaben begeistert und sie nutzt jede freie Minute, um ihre Träume auf Papier zu bannen. Träume, die bei ihren Streifzügen durch die endlosen Felder des hessischen Rieds entstehen oder auch mal ganz simpel auf der Liege im heimischen Garten.

Zum Inhalt: Klappentext
"Wenn man die Liebe aufs Neue erlernen muss.."

Für die meisten Wesen dieser Welt sieht Cey einfach nur perfekt aus. Denn Cey is eine J´ajal und daher ist sie nicht nur übernatürlich schön, sondern besitzt auch übermenschliche Eigenschaften, darunter Fähigkeiten, die sie zu einem Leben auf der Flucht verdammen. Nirgends ist sie zu Hause, an keinen Menschen bindet sie ihr Herz. Zu groß ist die Gefahr, dass die Seday sie aufspüren und in ihr System der Täuschungen zwingen. Doch dann begegnet sie Xyen, einem der mächstigsten Anfrüher der Seday - und einem der attraktivsten. Ausgerechnet er scheint nach und nach Ceys Vertrauen gewinnen zu könenn. Aber kann Xyen auch Cey vertrauen?

Meine Meinung:
Die Idee der Story hat mich gut gefallen und ich war sehr neugierig auf die Geschichte. Leider fand ich keinen richtigen Zugang zu ihr. Cey ist eine symspathische, mutige, junge Frau, die ihr weiß auf was es ankommt und die sich zu schützen weiß. Ich habe sehr mit ihr mitgefühlt und mitgelitten, da sie nirgends ein Zuhause aufbauen kann. Sie eine Kämpfernatur, was mich sehr beeindruckt hat. Xyen ist geheimnisvoll und natürlich extrem gutaussehend. Herauszufinden was es mit ihm genau auf sich hat, macht die Geschichte interessant. Ich finde, der Anfang braucht etwas bis die Story so richtig in Gang kommt. Die Spannung hat mir etwas gefehlt und der Schreibstil konnte mich leider nicht so recht packen. Der Funke wollte hier bei mir einfach nicht überspringen. Es bleibt sehr vieles im Dunkeln, aber Band 2 erscheint ja schon im nächsten Monat.

Cover:
Das Cover hat sofort meine Aufmerksamkeit erregt und mich mit seinen dunklen, düsteren Farben sehr neugierig auf die Geschichte gemacht.

Fazit:
Die Protagonistin war mir sympathisch, aber ich konnte mich leider in dieser Welt nicht verlieren.

3/5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen