Montag, 17. Oktober 2016

Seelenlos - Fluch der Rauhnächte - Janine Wilk


  • Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
  • Euro 14,99
  • ISBN-13: 978-3522504676
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 11 - 13 Jahre

Verlag: Planet! (Thienemann-Esslinger)
kaufen könnt ihr Buch HIER
Autorin: Janine Wilk

Über die Autorin:
Janine Wilk wurde am 07.07.1977 als Kind eines Musikers und einer Malerin in Mühlacker geboren.  Mit Anfang zwanzig begann sie mit der Arbeit an ihrem ersten Buch und schon bald folgten die ersten Veröffentlichungen im Bereich Lyrik und Kurzprosa. Janine Wilk lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in der Nähe von Heilbronn.(Quelle Verlag)

Zum Inhalt: Klappentext

Nebel wabert über die Grabsteine des Greyfriars Graveyard und außer Lucy hält sich zu dieser nachtschlafenden Zeit niemand mehr auf dem Friedhof auf – eigentlich nichts Besonderes, schließlich wohnt sie hier. Auch an die Geistererscheinungen, die jeden ihrer Schritte zu beobachten scheinen, hat sie sich längst gewöhnt. Als sich jedoch merkwürdige Geistervorfälle häufen und sogar Besucher attackiert werden, wird es selbst Lucy mulmig zumute. Irgendetwas oder irgendjemand scheint auf dem Friedhof sein Unwesen zu treiben. Zusammen mit ihrer besten Freundin Amelia folgt Lucy einer unheimlichen Spur, und was sie dabei herausfinden, lässt ihnen das Blut in den Adern gefrieren …

Meine Meinung:

Lucy habe ich gleich ins Herz geschlossen. Sie ist mutig und neugierig und für jedes Abenteuer zu haben. In Amelia hat sie eine tolle Freundin. Diese ist leicht crazy, aber auf eine ganz zauberhafte Art und Weise. Zusammen gehen die Mädels durch Dick und Dünn. Dass Lucy auf dem Friedhof wohnt, weil ihre Vater dort arbeitet, hat mir beim Lesen einen Schauer über die Haut gejagt. Ihr macht es nichts aus, im Gegenteil, sie fühlt sich dort wohl. Als es zu komischen Zwischenfällen kommt setzen die beiden Mädels alles dran, um das Geheiminis zu lüften. Ihr Mut und ihre Entschlossenheit dabei, hat mich schwer beeindruckt. Die kämpfen für die die sie lieben und stellen sich den Herausforderungen. Der Schreibstil ist fesselnd und zieht den Leser in die Geschichte hinein. Die Spannung ist von Anfang bis Ende auf hohem Niveau und die Charaktere sind sehr authentisch und super ausgearbeitet. Man fliegt nur so durch die Geschichte hindurch. Ich bin total begeistert und hätte ewig weiterlesen können.

Cover:
Mich ziehen Cover mit solchen dunklen, düsteren Farben ja magisch an und dieses hier wird seiner Geschichte absolut gerecht.

Fazit:
Eine spannende Geschichte über Freundschaft, Zusammenhalt und Mut mit viel Gruselfaktor.

5/5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen