Donnerstag, 3. November 2016

Wintersonnenglanz - Gabriella Engelmann


  • Broschiert: 256 Seiten
  • Euro 9,99
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3426516683

Verlag: Knaur TB
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Gabriella Engelmann

Über die Autorin:
Die gebürtige Münchnerin entdeckte in Hamburg ihre Freude am Schreiben und fühlt sich im Norden pudelwohl. Nach Tätigkeiten als Buchhändlerin und Verlagsleiterin genießt sie die Freiheit des Daseins als Autorin von Romanen, Kinder- und Jugendbüchern. (Quelle:Verlag)

Zum Inhalt:
Stimmungsvolle Dekorationen aus Hagebutten oder Tannenzapfen, das warme Licht von Kerzen, der Duft von Tee und Kuchen - Larissa liebt die Herst- und Wintermonate, obwohl es für sie als Buchhändlerin die arbeitsreichste Zeit ist. Doch in diesem Jahr kann sich die besondere Magie einfach nicht entfalten, denn die Ereignisse überschlagen sich: Larissas Keitumer Buchcafe gerät finanziell in eine Schieflage, ihre Großtante Bea verhält sich auf einmal äußert merkwürdig und dann kommt es im "Büchernest" auch noch zu einem schweren Wasserschaden. Jetzt kann nur noch ein Weihnachtswunder helfen.

Meine Meinung:
Kaum hatte ich ein paar Sätze gelesen, war ich wieder komplett auf der Insel mit eingezogen. Es war so schön, wieder alle geliebten Charaktere um mich zu haben. Larissa hat alle Hände voll zu tun in dieser hektischen Vorweihnachtszeit und natürlich bleibt auch eine riesen Katastrophe nicht aus.
Bea verhält sich diesmal sehr sonderbar und scheint etwas zu verbergen. Nele fand ich wieder einfach nur großartig. Sie bringt immer frischen Schwung mit in die Geschichte und ich mag ihre direkte,stürmische Art einfach sehr. Wenn sie sich etwas in den Kopf gesetzt hat, gibt es für sie kein Halten mehr. Ich fand die Stimmung beim Lesen unglaublich schön und der Zusammenhalt der Menschen auf dieser Insel großartig. Man fühlt sich beim Lesen pudelwohl und kann das Meer rauschen und den Schnee rieseln hören. Der Schreibstil zieht den Leser komplett in die Geschichte hinein und man wird Teil davon. Ganz klasse fand ich die Ergänzung am Schluß mit einem stimmungsvollen Adventskländer, welcher 24 Rezepte, Wohlfühl- und Deko-Tipps enthält. Wenn in der Geschichte von einem Rezept die Rede war, dachte ich ständig: Das würde ich jetzt auch gerne ausprobieren. Und schwupps, erfüllt einem die Autorin den Wunsch. Ich bin total begeistert und wäre gerne noch länger auf Sylt geblieben.

Cover:
Das Cover finde ich besonders schön, mit seinen winterlichen Farben und Beeren. Es passt einfach perfekt zur Geschichte.

Fazit:
Wenn ich die Inselromane von Gabriella Engelmann lese, ist das für mich wie ein Nachhausekommen zu guten Freunden.

5/5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen