Montag, 19. Dezember 2016

Charly - meine Chaosfamilie und ich - Band 1 - Tamsyn Murray

  • Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
  • Euro 12,00
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3505137822
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 10 Jahren

Verlag: Egmont Schneiderbuch
Kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin:Tamsyn Murray
Übersetzer: Diana Steinbrede

Über die Autorin:
Tamsyn Murray mußte als Kind viel umziehen. Nachdem sie ihre Teenagerjahre im Lake District verbracht hat, ging sie nach London. Heute ist sie als EDV-Expertin in Schulen tätig und steht in ihrer Freizeit als Schauspielerin und Sängerin auf der Bühne. Sie mit ihrer Tochter und ihrem Mann in London.

Zum Inhalt: Klappentext
Charlys Leben droht im Chaos zu versinken! Kein Wunder, wenn die eigene Mutter mit Zwillingen schwanger ist (wie peinlich!), der Vater nebenberuflich als Elvis-Imitator arbeitet (würg!) und der große Bruder sowieso nichts anderes zu tun hat, als einen die ganze Zeit zu ärgern (argh!). Wie soll die Welt da erkennen, was wirklich in einem steckt?! Aber dann scheint sich für Charly das Blatt zu wenden: Beim Einstufungstest in der Schule schneidet sie als beste Schülerin aller Zeiten ab und gilt plötzlich als absolutes Genie! Das Blöde daran: Der Test wurde aus Versehen vertauscht. Doch das merkt Charly erst, als sie schon längst im Quiz-Team der Schule sitzt...

Meine Meinung:
Charly ist großartig, ich haben sie sofort ins Herz geschlossen. Der typische Teenager mit typischen Teenager "Problemen". Aber auch erstaunlich einfühlsam in manchen Situationen, dann wieder total choatisch in anderen. Die Situationskomik ist großartig eingesetzt und ich mußte sehr oft geradezu hinauslachen beim Lesen. Man sieht die Szenen direkt vor Augen und sie sind einfach nur bezaubernd. Der mürrische Bruder, die beiden besten Freundinnen und die stimmungsschwankende Mutter. Ja, Charly hat es nicht immer leicht in ihrem Alltag. Den Vater fand ich ganz großartig (wenn auch mit sehr speziellem Hobby). Als in einer Szene für Charly die Welt regelrecht einbrach, fängt er sie auf und steht ihr zur Seite. Der Schreibstil ist flüssig und zieht den Leser in den Alltag einer crazy Familie hinein. Charly in die Schule zu begleiten, hat riesengroßen Spaß gemacht. Die Charaktere sind sehr authentisch und die verbalen Schlagabtausche einfach nur witzig. Fettnäpfchen sind dazu da, dass Charly sie findet und dass sie auf einmal genial ist, kommt dann für sie doch etwas überraschend. Liebenswert und zauberhaft wird hier Freundschaft und Familie dargestellt.

Cover:
Das Cover passt super zu Charly, es ist genauso chaotisch und bunt wie sie.

Fazit:
Ich bin von Charly und ihrer Chaosfamilie total begeistert und hoffe, dass sie uns noch mit ganz vielen ihrer verrückten und liebenswerten Geschichten erfreuen werden.

5/5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen