Dienstag, 12. November 2013

Geheime Versuchung - Nalini Singh






Verlag: Egmont Lyx
Autorin: Nalini Singh

Über die Autorin:
Nalini Singh wurde auf den Fidschi-Inseln geboren, wuchs jedoch in Neuseeland auf. Die ehemalige Anwältin reiste sehr viel, unter anderem durch China und die Mongolei.
2002 wurde ihr erstes Buch Desert Warrior von Silhouette Desire veröffentlicht.
Nalini Singh ist Mitglied der Romance Writers of New Zealand.

Zum Inhalt:
Geheime Versuchung enthält drei Kurzgeschichten:

Engelsfluch - Gilde der Jäger (Sara und Deacon)
Pakt der Sehnsucht - Gestaltwandler (Grace und Cooper)
Im Netz der Sinnlichkeit - Gestaltwandler (Lara und Walker)

Engelsfluch:
Diese Story spielt bevor sich Elena und Rafael kennenlernen. Sie zeigt wie Elena´s beste Freundin Sara ihren späteren Mann kennenlernt und wie sie zur Gildenchefin wurde. Sara und Deacon müssen zusammen aufklären warum immer mehr Vampiren verstümmelt und getötet werden.

Diese Geschichte zu lesen hat so richtig Spaß gemacht, auch weil man hier ein anderes Bild von der Gilde vermittelt bekommt, die ja sonst immer etwas düster dargestellt ist. Aber dank Sara und Deacon kommt hier etwas Schwung und Humor rein. Der verbale Schlagabtausch zwischen den beiden ist einfach klasse gelungen.

Pakt der Sehnsucht:
Diese Story hat es in sich. Der dominate Cooper verliebt sich unsterblich in die unterwürfige Grace. Die Familie von Grace ist erst mal entsetzt und zweifelt an Grace´ Verstand. Auch Grace kann erst mal gar nicht glauben wer da um sie wirbt. Sie fürchtet sich total in ihren Gefühlen zu verlieren. Aber Cooper ist zielstrebig und ausdauernd in seinem Werben. Er zieht alle Register um Grace als Gefährtin zu bekommen.

Es war wirklich toll zu lesen, wieviel Mühe sich Cooper macht um Grace zu gefallen. Man ist beim Lesen regelrecht dahingeschmolzen, traumhaft.

Im Netz der Sinnlichkeit:
Die Geschiche beginnt als Lara (Heilerin der SnowDancer Wölfe) und Walker (ein Medialer) schon ein Paar sind. Es wird hier sehr schön beschrieben wie die zwei ein gemeinsames Leben aufbauen, was nicht immer einfach ist. Laura liebt ihren Beruf und Walker ist Mittelpunkt der Lauren-Familie und zudem noch Ansprechpartner für die Teenager im Rudel. Es geht hier um viel Gefühl und die Familie.

Es war wunderbar zu lesen und man trifft viele Charaktere wieder. In dieser Geschichte geht es eher ruhiger zu was der Story aber keinen Abbruch tut.

Fazit:
Alle drei Geschichten sind super gelungen und wunderbar zu lesen. Ich kann dieses Buch nur absolut weiterempfehlen. Allerdings sollte man sich vorher rückversichern, daß man die ein oder andere Geschichte nicht schon al ebook vorliegen hat. Nalini Singh hat es wieder mal geschafft mich mit ihrem tollen Schreibstil gleich in ihren Bann zu ziehen.

4/5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen