Donnerstag, 19. April 2018

Lustiges Taschenbuch - Royal Nr. 4 - Hoheitliche Hochzeiten und andere königliche Geschichten - Walt Disney

© Disney

  • Taschenbuch: 256 Seiten (12. April 2018)
  • Euro: 7,99
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3841326096

Verlag: Egmont Ehapa Media
kaufen könnt ihr das LTB HIER
Autor: Walt Disney

Das Lustige Taschenbuch erscheint alle 4 Wochen bei Egmont Ehapa (so ist immer für Lesespaß-Nachschub gesorgt)

Zum Inhalt: Klappentext
Da läuten sie wieder, die royalen Hochzeitsglocken, und wir riskieren einen exklusiven Blick hinter die dicken Palastmauern. Wir verraten, über welches Hochzeitsgeschenk sich ein Prinz am meisten freut, und sind schlichtweg begeistert von dessen vorzüglichem Geschmack. Donalds Leistungen als Ritter sind hingegen eher weniger majestätisch, doch wenn es um die Rettung von Königinnen geht, wächst er über seinen Schnabel hinaus und wird zum strahlenden Helden im Reich der Grieks. Im Königreich der zwei Seen erlebt König Mickael indes ein rasantes Verwechslungsdrama, das auch über die Grenzen seines Reiches hinaus Wellen schlagen wird.
Das LTB Royal präsentiert unverschleiert das Neueste vom Hofe in sieben imperialen Geschichten.

Meine Meinung:
Dass die Entenhausener im up-to-date sind, beweisen sie immer wieder. So auch dieses Mal. Auch hier läuten die royalen Hochzeitsglocken und wir erfahren, was das perfekte königliche Hochzeitsgeschenk ist. Als fahrender Ritter tritt Donald in ziemlich viele Fettnäpfchen. In Donald bei Königin Omaha zieht Gundel Gaukeley alle fiesen Hexenkünste um ihr Ziel zu erreichen. Ich muß ja gestehen, dass Gundel eine meiner heimlichen Lieblinge ist. Und die Panzerknacker machen selbst vor dem dunkelsten Mittelalter nicht Halt. König Mickael hadert mit seinem Job als König, bis er auf auf einen ganz besonderen Gast trifft. 7 spannende und witzige Geschichten, die uns die Lachtränen in die Augen treiben. Hier ist königlicher Lesespaß garantiert.

5/5 Sterne

Mittwoch, 18. April 2018

The woman in the window - Was hat sie wirklich gesehen? - A.J. Finn


  • Broschiert: 544 Seiten (19. März 2018)
  • Euro: 15,00
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3764506414

Verlag: Blanvalet
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autor: A.J. Finn
Übersetzer: Christoph Göhler

Über den Autor:
A.J. Finn hat für zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften geschrieben - u.a. für die Los Angeles Times, Washington Post und das Times Literary Supplement. Er ist in New York geboren, hat aber über zehn Jahre in England gelebt, bevor er nach New York zurückkehrte. (Quelle Verlag)

Zum Inhalt: Klappentext
Anna Fox lebt allein. Ihr schönes großes Haus in New York wirkt leer. Trotzdem verlässt sie nach einem traumatischen Erlebnis ihre vier Wände nicht mehr. Anna verbringt ihre Tage damit, mit Fremden zu chatten, zu viel zu trinken - und ihre Nachbarn durchs Fenster zu beobachten. Bis eines Tages die Russels ins Haus gegenüber einziehen - Vater, Mutter und Sohn. Bei dem Anblick vermisst Anna mehr denn je ihr früheres Leben, vor allem, als die neue Nachbarin sie besucht. Doch sie traut sich nach wie vor nicht, das Haus zu verlassen. Die Panik holt sie ein. Ihr wird schwarz vor Augen. Als sie aus ihrer Ohnmacht erwacht, will ihr niemand glauben. Angeblich ist nichts passiert....

Meine Meinung:
Anna Fox, eine ehemalige Kinderpsychologin, lebt in New York und kann seit geraumer Zeit ihre Wohnung nicht mehr verlassen. Sie trinkt zuviel und nimmt Tabletten. Sie leidet an Agoraphobie. Sie berät Menschen im Chat, die mit ihr schreiben um ihre Probleme zu lösen. Dabei hat sie genug Zeit auch Nachbarn von ihrem Fenster aus zu beobachten. Dabei macht sie eine erschreckende Entdeckung, aber da sie ihre Wohnung nicht verlassen kann, kann sie nicht eingreifen.
Man erfährt im Laufe der Geschichte, was dazu geführt hat, dass Anna ihre Wohnung nicht mehr verlassen kann. Die Geschichte liest sich schleppend, es kommt jedoch zu einer Wendung, die man nicht erwartet. Der Schreibstil der Autorin hat mich nicht sonderlich gefesselt, die Geschichte ist in der Ich-Form erzählt, was etwas beschwerlich ist.

Cover:
Das Cover finde ich extrem gut gelungen und sehr ansprechend. Es macht total neugierig auf die Geschichte.

Fazit:
Wenn man sich durchbeißt, wird man belohnt, denn es wird zum Ende sehr spannend. Ein Ende, mit dem man nicht rechnet.
 
4/5 Sterne (Rezi von Eva)

Montag, 16. April 2018

Lass los!: Es reicht - Wege aus der Verbitterung - Sigrid Engelbrecht/Michael Linden


  • Gebundene Ausgabe: 228 Seiten (22. Februar 2018)
  • Euro: 24,00
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3711001382

Verlag: Ecowin
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autoren: Sigrid Engelbrecht/Michael Linden

Über die Autoren:
Sigrid Engelbrecht M.A. ist Mental- und Wellnesstrainerin und gilt als Expertin für Stressbewältigung. Als Coach begleitet sie Menschen in beruflichen und persönlichen Entwicklungsprozessen.
Prof. Dr. Michael Linden ist Arzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Er ist Diplom-Psychologe und Psychologischer Psychotherapeut. (Quelle: Verlag)

Zum Inhalt: Klappentext
Beschämt, bloßgestellt, erniedrigt, ignoriert, hintergangen oder abgehängt zu werden, ist niemandem angenehm. Ob man aufgrund solcher Ereignisse den Weg der Verbitterung einschlägt, hängt von der inneren Haltung ab. Aber hat man sich erst einmal in dieses Gefängnis der Verbitterung begeben, befindet man sich in einem Gefühlszustand, der schlimmer sein kann als Angst und Depression. Experten erkennen Verbitterung als "heiße" Emotion, als eine, die in der Folge weitere negative Ereignisse und Gefühle auslöst. Mit diesem Buch leben Michael Linden, Professor für Psychosomatische Medizin an der Charite in Berlin ind Mentalcoach Sigrid Engelbrecht diese Mechanismen bloß, helfen das negative Gefühlschaos zu sortieren und zeigen, wie man sich daraus befreien kann.

Meine Meinung:
Was bei Kindern  ganz einfach ist, nämlich sich erst streiten und zwei Minuten später wieder vertragen (ganz nach dem Motto: Vergeben und Vergessen), gestaltet sich bei Erwachsenen geradezu schwierig. Hat man schon viele Enttäuschungen erlebt, ist das einfach nicht möglich. Selbst wenn man sich selbst sagt: "das vergesse ich jetzt", sitzt der Stachel meistens zu tief. Reihen sich die Enttäuschungen, die man durch andere Menschen oder Situationen erlebt, aneinander, kann es zu Verbitterung kommen und zum Dauerzustand werden. Die Autoren widmen sich mit großer Hingabe diesem schwierigen Thema. Sehr verständlich und mit viel Ruhe, werden hier Lösungsansätze präsentiert. Die "heiße" Emotion steht hier im Fokus. Das Kapitel "Verbitterung als gesellschaftliches Phänomen" fand ich extrem interessant. Man kann aus diesem Buch eine Menge lernen und ich bin mir sicher, dass Verbitterung sehr weit verbreitet ist. Mehr als man gemeinhin annimmt. Anhand dieses Buches hat man eine kleine Entscheidungshilfe, sozusagen. Denn man kann damit erkennen, ob man selbst zu den Betroffenen gehört. Was man selbst tun kann und wobei man doch lieber Hilfe suchen sollte.

Cover:
Das Thema ist mit den Luftballons sehr sinnbildlich aufgegriffen.

Fazit:
Gutes Buch mit vielen hilfreichen Tipps, die sich für jeden auch umsetzen lassen. Entscheidend ist natürlich, dass jeder sein Glück in die eigene Hand nimmt.

5/5 Sterne

Donnerstag, 12. April 2018

Ein Sommer wie Limoneneis - Marie Matisek


  • Broschiert: 304 Seiten (3. April 2018)
  • Euro: 9,99
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3426521427

Verlag: Knaur TB
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Marie Matisek

Über die Autorin:
Die Autorin Marie Matisek lebt mit ihrer Familie, Hund und Kater im idyllischen Umland von München. Neben dem Schreiben pflegt sie ihr Leidenschaften: Kochen, spazieren gehen und gärtnern. (Quelle: Verlag)

Zum Inhalt: Klappentext
Marco, erfolgreicher Immobilien-Anwalt, schaut lieber nach vorne als zurück. Er hat eine glanzvolle Karriere gemacht, und für seine Wurzeln, die in Amalfi liegen, bei seiner Familie, die seit Jahrhunderten eine Limonen-Plantage betreibt, interessiert er sich wenig.
Doch dann will seine Frau plötzlich die Scheidung, und sein Vater im fernen Süditalien bricht sich das Bein. Marcos Weg führt ihn nach Amalfi - widerwillig und nur für kurze Zeit, wie er glaubt!
Es dauert jedoch nicht lange und die zauberhafte Küste sowie das sinnliche Leben Süditaliens nehmen ihn gefangen. Und dann steht Lisabetta wieder vor ihm, die zauberhafte Liebe seiner Jugend. Kann und will Marco sein Leben noch einmal von Grund auf ändern?

Meine Meinung:
Dieses Mal entführt uns die Autorin nach Amalfi in Italien. Marco reist aus familiären Gründen zurück in die Heimat. Eigentlich wohnt er in München und fühlt sich dort schon sehr heimisch. Die Charaktere sind wundervoll gestaltet und das Setting ist einfach traumhaft schön. Schon nach kurzer Zeit fühlt man unheimlich wohl und kann sich wunderbar in die Umgebung hineinträumen. Was ich hier ganz toll finde ist, dass es diesmal keine Frau, sondern ein Mann ist, der mal eine Auszeit nimmt. Liest man eher selten. Wunderbar von der Autorin umgesetzt. Ein Wohlfühlroman, mit viel Herz, der aber auch zum Nachdenken anregt. Was ist wichtig im Leben und auf was kommt es wirklich an? Einfach mal innehalten und für sich überlegen, was einem selbst gut tut. Der Schreibstil ist leicht und flüssig und man liest das Buch in einem Rutsch durch. Ein Wohlfühlbuch mit ganz viel italienischem Flair und viel Liebe.

Cover:
Das Cover ist wunderschön, versprüht gut Laune und macht Lust auf Urlaub.

Fazit:
Ein wunderbarer Roman, der mir schöne Lesestunden beschert hat. Ich habe mich sofort vom italienischen Flair einfangen lassen.

5/5 Sterne

Happy 26th Birthday, Disneyland Paris ! + NEWS

Happy Birthday mein geliebtes Disneyland Paris! 

Ganze stolze 26 Jahre jung wird es heute. Am 12. April 1992 öffnete es seine magischen Tore und entführt uns seitdem in wunderbare, zauberhafte Welten.







Es gibt auch wieder NEWS für euch:

Kilometerlanger Zauber in Disneyland Paris

© Disney
© Disney

Disneyland Paris Magic Run Weekend vom 20. bis 23. September 2018!!!

MARNE-LA-VALLEE - Vom 100m-Kinderrennen bis hin zum Halbmarathon - das Disneyland Paris Magic Run Weekend stellt jedem Teilnehmer, ob jung oder alt, ob Einsteiger oder Profi, die richtige Herausforderung. Zum dritten Mal bereits, lockt diese einzigartige Veranstaltung tausende Sportbegeisterte an. Diese Jahr erstmals auch mit dabei: Die beliebten Bösewichte von Disney, Star Wars und Marvel, die die Teilnehmer so richtig anfeuern werden. Sind trainierte Ausdauersportler dabei? Für diese wartet die neue 36km-Challange. Schirmherrin von Magic Run Weekend ist keine geringere als Paula Radcliffe, das britische LaufAss und Weltrekordhalterin beim Frauen-Marathon.Wer diese einzigartige Stimmung samt kreativen Kostüme und zudem noch Treffen mit den Disney Figuren miterleben möchte, der kann sich vom 17. April bis 31. August 2018 seine Startnummer online reservieren. Die Startnummern können aber auch zu Pauschalen dazu gebucht werden. Nähere Infos unter http://run.disneylandparis.com/

Also: Laufschuhe umgeschnallt und los gehts!!!

Dienstag, 10. April 2018

Cracked open - Gefährliche Spaltung - Mindjack 5 - Susan Kaye Quinn


kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Susan Kaye Quinn
Übersetzer: Michael Drecker

Zum  Inhalt: Klappentext
Zeph wusste immer, dass er eine Waffe ist. Doch er hätte nie damit gerechnet, ein Spion zu werden. Aber er hat eine gefährliche Abmachung mit der DARPA-Direktorin für Jackertechnologie geschlossen - er lässt Wright seine mutierten Mindjackerfähigkeiten testen, im Gegenzug lässt sie seine Eltern frei. Ganz einfach. Gelegentlich schmerzhaft. Und die Schreie seiner Opfer fülle seine Albträume. Aber all das ist es wert, solange sie seinen Kopf nicht aufbrechen kann und herausfindet, dass seine Schwester mit ihrer übermenschlichen Jackerstärke noch am Leben ist.

Und sobald er es schafft, seine Eltern zu befreien, wird er wieder verschwinden. Selbst wenn es bedeutet, all das aufzugeben, was er gerade erst zurückgewinnt. Ein Zuhause. Freunde. Ein Mädchen, das selbst während die Welt auseinander bricht, immer noch an Liebe und Frieden glaubt.

Doch Attentate, Bombenanschläge und Hassverbrechen zerren weiter an den Strängen, die die Gesellschaft zusammenhalten. Wright beauftragt ihn mit einer Mission, die er unmöglich vollenden kann. Wenn es tut, reißt das alles auseinander. Wenn er es nicht macht, verliert er alle, die er liebt.

Manchmal ist es das Gefährlichste, wenn man selbst eine mächtige Waffe ist.

Meine Meinung:
Ich war sofort wieder in der Geschichte drin und ganz gespannt darauf, wie sie weitergeht. Zeph hat Megastress. Er kommt nicht zur Ruhe, denn es gibt massig Dinge zu erledigen. Er muß versuchen seine Eltern zu befreien, dafür ist er gezwungen mit der fiesen DARPA-Direktorin zusammenzuarbeiten. Die nutzt das natürlich bis aufs Blut aus. Dann sind seine Freunde in Bedrängnis und auch diesen steht er hilfreich zur Seite. Verschwörungen, Intrigen und Machtspielchen geben sich hier Hand. Und Zeph und seine Freunde mittendrin. Ein Ereignis jagt das nächste. Man kommt als Leser überhaupt nicht zum Luftholen. Die Spannung ist bis zum Schluß bis zum Zerreißen auf einem extrem hohen Level. Ich konnte das Buch überhaupt nicht aus der Hand legen. Die Charaktere sind großartig gestaltet und kommen sehr echt rüber. Man nimmt ihnen einfach alles ab. Der Schreibstil ist fesselnd und zieht den Leser komplett eine actiongeladene Geschichte hinein.

Cover:
Das Cover ist total cool und ein echter Eyecatcher, der sofort neugierig auf die Geschichte macht.

Fazit:
Hammer Fortsetzung, diese Reihe wird von Band zu Band spannender.

5/5 Sterne

One two three FOUR RAMONES ! Die Kultband als Graphic Novel - Cadéne / Bétaucourt



  • Gebundene Ausgabe: 96 Seiten(15. März 2018)
  • Euro: 20,00
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3957281906

Verlag: Knesebeck
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autoren: Xavier Bétaucourt/Brune Cadéne

Über die Autoren:
Bruno Cadéne, 1963 in Isére geboren, ist begeisterter Rockmusifkan. Der studierte Journalist arbeitet seit 1988 für Radio France.
Xavier Bétaucourt, 1963 in Lille geboren, studierte Literatur und Filmwissenschaften. Später gründete der comicbegeisterte Journalist ein eigenes Magazin. Er schrieb bereits mehrere Comics zu Sachthemen. (Quelle: Verlag)

Zum Inhalt: Klappentext
Die Ramones gelten als die Begründer des Punk. Vier junge New Yorker um Douglas Glen Calvin, bekannt als Dee Dee Ramone, gründeten 1974 die Band, die den in die Jahre gekommenen Rock mit wenigen Akkorden retten will. Ihr Einfluss auf die Musikwelt war so nachhaltig wie der der Beatles. Bis heute ist die Band ein Massenphänomen. Die Autoren und Zeichner dieser Graphic Novel haben das wechselvolle Leben von Dee Dee und den anderen Bandmitgliedern intensiv recherchiert und lassen mit kräftigen Bilder und rauem zeichnerischen Strick die vier Ramones wieder lebendig werden.

Meine Meinung:
Hier wird auf großformatig im Comic-Stil die Geschichte der Ramones nacherzählt. Und die hat mich, ehrlich gesagt, geschockt. Wenn DeeDee wirklich so eine Kindheit hatte, dann gute Nacht. Gewalttätigen Vater und eine Mutter, die damit nicht fertig wird und gerne mal zum Alkohol und Anderem greift. Dass DeeDee aus diesem Leben ausbrechen will, ist total zu verstehen. Wir erleben die Band in unterschiedlicher Besetzung bis hin zu deren Auflösung. Musiker, die von Alkohol über Drogenmißbrauch, Streit, Sex und völlig eskalierenden Live-Auftritten, den komplette Palette durchleben. Hinzu kommen psychische Erkrankung und Prostitution. Mich wundert es, wie sie darüber hinaus geschafft haben, solche großartige Musik, so quasi nebenbei, zu machen. Die Comic-Gestalter haben sich hier und da literarische Freiheiten in Story und Gestaltung erlaubt, worauf auch hingewiesen wird. Auch bedienen sie sich einer sehr derben Sprache, die manchmal etwas too much war in meinen Augen.

Cover:
Das Cover ist so typisch Ramones, dass man die Band hier auch ohne den Namen darüber erkennen würde. Klasse gewählt.

Fazit:
Das Leben der Kult-Band (bei der ich das große Glück hatte, sie sogar zweimal live erleben zu dürfen) im Comic-Format.

4/5 Sterne