Mittwoch, 20. Juni 2018

Das Fabelmädchen - Cosima Lang


© Carlsen

Verlag: Carlsen Impress
Euro: 3,99
epub

Über die Autorin:
Cosima Lang entdeckte früh ihre Leidenschaft für Bücher, insbesondere für Fantasy- und Liebesromane. Nach ihrem Abitur begann sie selbst zu schreiben.Fremde Welten und Magie bieten ihr die Möglichkeit, aufregende Abenteuer und Mysterien zu erleben und starke Heldinnen und Helden zu schaffen. (Quelle: Verlag)

Zum Inhalt: Klappentext
Stell dir vor, du lebst in einer magischen Bibliothek...
Selbrina Winterkind träumt von der großen weiten Welt und nutzt jede Gelegenheit, um sie anhand von Büchern zu erkunden. Als Hüterin des Wissens lebt sie in der sagenumwobenen Bibliothek der neun Königreiche und wacht über die Geschichten aller Menschen. nur ihre eigene Lebensgeschichte erscheint ihr so leer und lieblos wie ein unbeschriebenes Blatt Papier. Doch das ändert sich schlagartig mit dem herannahenden Frühlingsfest und dem Fluch, der über das Land zieht. Plötzlich hängt alles von ihrem Wissen ab und Selbrina muss zusammen mit ihrem Leibwächter Dominik und dem jungen Kommandanten Wolf eine weite Reise durch die Königreiche antreten, um das Einzige zu finden, was ihrer aller Geschichten zu retten vermag..

Meine Meinung:
In einer magischen Bibliothek leben.. ein Traum, der für Selbrina Wirklichkeit wird. Doch die Umstände, die dies erfordern, sind nicht so prickelnd und Selbrina ist todtraurig, dass sie ihre Familie dafür verlassen muß. Die Geschichte zieht den Leser sofort in ihren Bann. Die Beschreibung der Bibliothek ist so bildgewaltig und magisch dargestellt, man möchte am liebsten auf der Stelle mit Selbrina tauschen. Es steckt hier sehr viel Liebe im Detail und die Charaktere sind so vielschichtig und wundervoll. Die Story ist super spannend und es kommen Wendungen vor, die der Leser nicht erwartet. Der Autor gelingt es bestens, mit den Gefühlen des Lesers zu spielen und ihn in die Irre zu führen. Der Schreibstil ist flüssig und fesselnd und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen.

Cover:
Tolles, verwunschenes Cover mit großartigen Farben.

Fazit:
Wer Magie sucht, eine Bibliothek die ihren eigenen Kopf hat, Freundschaft und Abenteuer - der wird hier fündig.

5/5 Sterne

Montag, 18. Juni 2018

Das kleine Buch - Genusskräuter: Vom Garten in die Küche - Elke Papouschek

© Servus
Verlag: Servus
Euro: 7,00

Zum Inhalt: Klappentext
Vom Garten in die Küche. Servus-Expertin Elke Papouschek verrät in ihrem Büchlein alles rund um die Aussaat, Pflege und Verarbeitung der 21 beliebtesten Kräuter. Hier erfährt der Kräuterliebhaber wo die grünen Geschmacksbomben am besten gedeihen und zu welchen Gerichten sie am besten passen.

Meine Meinung:
Zu Anfang wird von der Autorin sehr anschaulich erklärt. Was können sie alles und welche Standorte bevorzugen sie. Total spannend fand ich das Kapitel, welche Kräuter zusammen harmonieren und wie sie am besten anzupflanzen sind. Wir erfahren, wie wir Kräuter selbst ziehen können, sie trocknen oder auch richtig in Öl einlegt. Damit hat man dann nämlich auch in der "kräuterlosen" Zeit viel Freude daran.
Die Autorin stellt uns 21 Küchenkräuter vor. Jedes davon hat einen eigenen Kurzauftritt. Man erfährt die Familienzugehörigkeit, den besten Standort, die Wuchshöhe, Ernte und natürlich die Verwendung. Hierbei unterstützt mit tollen Bildern, die die gezeigten Kräuter perfekt in Szene setzen. Es verleitet regelrecht dazu, sich einen eigenen Kräutergarten anzulegen. (Wenn man den nicht sowieso schon hat).

Fazit:
Der perfekte kleine Begleiter für mich, da ich Kräuter täglich beim Kochen verwende. Sie peppen jedes Gericht so enorm auf. Ich bin total begeistert.

5/5 Sterne

Samstag, 16. Juni 2018

Das kleine Buch - Strudel und Striezel - Elisabeth Ruckser


© Servus
Verlag: Servus
Euro: 7,00

Zum Inhalt: Klappentext
Wie hauchdünner Strudelteig hergestellt, mit den verschiedensten Füllungen versehen und der perfekte Striezel geflochten wird, erklärt Elisabeth Ruckser in diesem kleinen Buch. Sie hat dazu die besten Rezepte für süße und herzhafte Varianten gesammelt - vom Blunzenstrudel über Oktoberfest-Striezel bis zum Topfenstollen -, erklärt Tipps und Tricks für Hobbybäckerinnen und Hobbybäcker und präsentiert klassische und neue Variationen.

Meine Meinung:
Ich bin ja immer ganz begeistert von den kleinen Büchern des Servus Verlags. In diesem dreht sich alles um Strudel und Striezel. Es beginnt mit einer Einleitung, sich sich auf historische Weise mit der Entstehung dieser Köstlichkeit beschäftigt. 18 Rezepte, sei es die typisch traditionelle Variante oder der klassische Apfelstrudel. Auch ausgefallene Rezepte sind dabei, wie z.B. der Brunner Rübelstudel oder der Kohlstrudel. Die Rezepte sind sehr verständlich dargestellt und mit tollen, apetittanregenden Bildern versehen. Die von mir ausprobierten Strudel haben toll geklappt und wunderbar geschmeckt.

Fazit:
Preis/Leistung sind hier unschlagbar und die Rezepte sind von klassisch bis außergewöhnlich. Traut euch und probiert sie aus. Ihr werdet begeistert sein.

5/5 Sterne

Harry Potter - 20 Years of Magic


Verlag: Carlsen


20 Jahre verzaubert uns Harry Potter nun schon. Wie oft ich jeden einzelnen Band schon gelesen habe, lässt sich überhaupt nicht mehr zählen. Und trotzdem fiebere ich jedes Mal von Neuem mit, lache, schmunzle, bin empört, geschockt oder grusle mich. Auch wenn ich längst über das Schulalter hinaus bin, warte ich jedes Jahr auf meinen Brief aus Hogwarts und halte Ausschau nach der Eule die ihn irgendwann doch bringen muß. Die magische Welt hat mich komplett in ihren Bann gezogen und mich für immer gefangen genommen.

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums erscheinen die sieben Harry-Potter-Bände in einer neuen, detailreichen und veredelten Gestaltung. Was sie zu echten Schmuckstücken im Bücherregal macht. Und wieder eine Ausgabe der Bände, die ich unbedingt haben muß. Damit hätte ich die komplette Reihe, dann bereits viermal. Jeweils in anderer Aufmachung. Aber für einen echten Potterhead gibts da nunmal keine Diskussion, grins.

Dieser kleine Zauberlehrling hat es nicht nur in unsere Herzen, sondern auch auf die Bühne und die Leinwände dieser Welt geschafft. Vielen vielen Dank Joanne K. Rowling, Du hast der Leserwelt Magie und Träume gebracht und sie um einen riesengroßen literarischen Schatz so bereichert.


Dienstag, 12. Juni 2018

Die Schönheit der Nacht - Nina George


© Knaur
Verlag: Knaur
Euro: 18,99
Autorin: Nina George

Über die Autorin: 
Die internationale Bestsellerautorin Nina George, geb. 1973 in Bielefeld, schreibt seit 1992 Romane, Essays, Reportagen, Kurzgeschichten und Kolumnen. (Quelle: Verlag)

Zum Inhalt: Klappentext
Die angesehene Pariser Verhaltensbiologin Claire steht sich immer rastloser danach, zu spüren, dass sie lebt und nicht nur funktioniert. Die junge Julie wartet auf etwas, das sie innerlich in Brand steckt - auf des Lebens Rausch, auf Farben, Mut und Leidenschaft. In der glühenden Sommerhitze der Bretagne, am Ende der Welt, entdecken die beiden unterschiedlichen Frauen Lebenslust und Leidenschaft neu - und werden danach nie wieder dieselben sein.

Meine Meinung:
Claire und Gilles haben scheinbar das perfekte Leben als Eheleute, doch irgendwas fehlt. Da sind Sehnsüchte, die beide nicht greifen können. Sie machen Urlaub mit ihrem Sohn und dessen Freundin Julie in der Bretagne. Dieser Roman geht bewußt auf das Seelenleben der jeweiligen Charaktere ein. Die Autorin zeigt in sehr poetischer Sprache und mit vielen französischen Wörtern Momentaufnahmen auf der Suche nach Liebe und der eigenen Identität. Da ich kein französisch spreche, tat ich mich hier beim Lesen oft schwer. Ständig nachschauen zu müssen, was das jeweilige benutzte Wort jetzt bedeutet, störte doch sehr meinen Lesefluß. Gut gefallen hat mir die Darstellung der französischen Lebensart. Und auch die Beschreibung der Landschaft war sehr bildgewaltig. Hier konnte man sich schön wegträumen. Diese Beschreibungen der Bretagne haben mich mehr in ihren Bann gezogen, als die eigentliche Geschichte. Die Träume und Sehnsüchte der beiden Frauen konnte ich für mich nicht nachvollziehen und mich somit auch nicht in sie hineinversetzen. Die Sprache ist gewaltig und poetisch.

Cover:
Das Cover finde ich besonders schön und es hat sofort meine Neugier geweckt.

Fazit:
Eine melancholische Geschichte mit Charakteren auf der Suche nach sich selbst.

3/5 Sterne

Montag, 11. Juni 2018

Das Beste aus der Wirtshausküche - Erwin Werlberger


© Servus Verlag

Verlag: Servus
Euro: 36,00
Autor: Erwin Werlberger

Zum Inhalt: Klappentext
Das Wirtshaus ist die Heimat des guten Essens. Erwin Werlberger, Chef des salzburgischen Winterstellguts, erfüllt diese Tradition mit größter Leidenschaft und Hingabe. Nur saisonale und regionale Produkte kommen ihm in die Küche und auf den Tisch. Werlberger kennt seine Leut´, die Bauern, die Jäger und natürlich seine Gäste. Bei Qualität und dem eigenen hohen Anspruch gibt es keinen Kompromiss. Die Gäste danken es ihm. Und er dankt es den Gästen - mit dem Besten aus der Wirtshausküche zum Nachkochen für daheim.

Meine Meinung:
Es sind deftige Rezepte, aber verfeinert und präsentiert auf die gehobenere Küche. Gute Grundprodukte als Voraussetzung und man kann in der Küche loslegen. Sei es das Pinzgauer Lammkotelett, geräuchertes Saiblingsfilet, Petersilravioli, Ripperlknödel oder rohmarinierte Steinpilze. Wer gerne und gut kocht, hat mit diesen Rezepten seine helle Freude. Diese sind wunderbar verständlich beschrieben und die Zutatenlisten sind perfekt aufgegliedert. Die Gerichte sind durch großartige Bildaufnahmen perfekt in Szene gesetzt. Ob Schwein, Lamm, Rind oder Wild, hier findet jeder etwas. Bei den Süßspeisen haben es uns besonders die Bauernkrapfen angetan, die schneller gegessen als gebacken waren. Es gibt ein extra Zutatenregister, hier erfahren wir z.B. wie man die verschiedenen Teige selbst herstellt. Sei es z.B. der Nudelteig, Mürbteig oder Palatschinkenteig. Alles, was wir bisher nachgekocht haben, ist wunderbar gelungen und auch ganz fantastisch geschmeckt. Ein bißchen Fingerspitzengefühl sollte man für die Küche mitbringen und auch dementsprechend in der Küche ausgestattet sein.

Cover:
Das Cover sieht sehr edel und appetitanregend aus. Da bekommt man direkt Lust loszukochen.

Fazit:
Wirtshausküche auf gehobenen Niveau. Kulinarische Köstlichkeiten, bei denen das Nachkochen eine reine Freude ist. Man merkt schon beim Durchgehen der Rezepte, dass viel Herzblut in ihnen steckt.

5/5 Sterne

Sonntag, 10. Juni 2018

Marvel Summer of Super Heroes Disneyland Paris 2018

© Disney © Marvel



Der Sommer steht im Walt Disney Studios Park ganz im Zeichen der Marvel Superhelden. Zum ersten Mal werden Iron Man, Thor, Captain America, Star Lord und Black Widow im DisneylandParis auftreten. Sie leisten somit Spider-Man Gesellschaft, der hier ja schon seit einigen Jahren Präsenz zeigt. Vom 10.06. bis zum 30.09.2018 wird "Marvel Summer of Super Heroes" DAS Highlight des Jahres darstellen. Seid gespannt auf die Möglichkeit, Captain America, Iron-Man, Dr. Strange und andere Marvel Superhelden zu treffen. Außerdem werden wir hier einige Marvel Helden zu Gesicht bekommen, die noch in keinem anderen Disney Park der Welt aufgetreten sind - darauf freue ich mich ganz besonders!

Die Stark Expo presents: Energy of  Tomorrow, eine Marvel-Show, die am Fuße des Towers of Terros für jede Menge Action sorgt. Tony Starks neueste Erfindung wird gestohlen - das geht ja wohl gar nicht und sowas nimmt Iron Man natürlich nicht einfach hin.
Dann können wir uns noch von Guardians of the Galaxy Awesome Dance-off begeistern lassen. Hier wird es richtig musikalisch, denn Star-Lord Peter Quill und Gamora lassen uns zu den Hits aus den 70er/80er Jahren so richtig abdancen.
Es wird sicherlich auch Souvenirs speziell zu diesem Event geben, sowie Menüs und Snacks in den Restaurants des Walt Disney Studio Parks.
Ganz besonders freue ich mich auf auf die Marvel-Show, die in das bisher für CineMagique benutzte Gebäude einziehen wird. Hier wird gerade eine 360 Grad Stuntshow installiert, bei der die Action rund um die Zuschauer im gesamten Gebäude stattfinden soll. Spider-Man wird dabei direkt über die Köpfe der Zuschauer fliegen und auch Iron-Man setzt zu waghalsigen Manövern an. Diese Alliance des Super Heroes -Show wird ab dem 10.06.2018 zu sehen sein.

Der Disney Marvel Sommer kann kommen, wir sind bereit!