Mittwoch, 15. August 2018

Das große Bastelbuch für Kinder - Alice Fernau

© Servus

Verlag: Servus
Euro: 20,00
Autor: Alice Fernau

Über die Autorin:
Alice Fernau, gebürtige Salzburgerin, studierte Innenarchitektur und Textildesign und ist bei Servus in Stadt u. Land sowie Servus Kinder für die Bereiche Wohnung und Deko zuständig. (Quelle: Verlag)

Zum Inhalt: Klappentext
Dieses Buch steckt voller lustiger Bastelideen - für drinnen und draußen, zum Spielen und Dekorieren, für dich und deine Lieben, zum Selberbehalten und Verschenken.

Zarte Papierschmetterlinge, bunte Straßenkreide, freche Flugdrachen oder flackernde Eislichter: Passend zu den vier Jahreszeiten zeigt dir Alice Fernau Schritt für Schritt, was du alles basteln kannst.

Meine Meinung:
Dieses wundervolle Bastelbuch hat es mir angetan. Es ist nach Jahreszeiten sowie nach Geschenkanlässen sortiert. Eine vielfältige Auswahl an Bastelanleitungen sind enthalten. Seien es Klassiker oder absolut neue Ideen. Sehr begeistert hat mich die selbstgemachte Knete aus Mehl und kochendem Wasser. Wir finden die Strickliesel (was habe ich die als Kind geliebt), Lichterketten, Basteln mit Eisstilen und wir bekommen gezeigt, wie man eine Bienenwachskerze herstellt. Es sind viele Vorlagen zum Abpausen enthalten. Und einige Ideen bauen auf vorherigen auf. Sehr kreativ, die Kids werden ihren Spaß haben und mit dem Basteln gar nicht mehr aufhören wollen. Die Anleitungen sind verständlich, kindgerecht und Schritt für Schritt so gut beschrieben, dass das Nachbasteln auf jeden Fall gelingt. Und die meisten Materialien hat man sowieso zuhause. Weihnachten oder die nächsten Geburtstage können kommen. Das Buch eignet sich auch hervorragend selbst als Geschenk.

Cover:
Sehr ansprechend und bunt und macht direkt Lust zum Drauflosbasteln.

Fazit:
Ich bin total begeistert. Ein Allrounder für jede Jahreszeit.

5/5 Sterne

Terence Hill - Die exklusive Biographie - Ulf Lüdecke

© Riva
Verlag: Riva
Euro: 19,99
Autor: Ulf Lüdeke

Über den Autor:
Ulf Lüdeke ist Autor und Fotograf. Er arbeitet für Zeitschriften und Radiostationen in Deutschland und Italien. Seit 2001 lebt er in Italien und begab sich dort auf die Spuren von Terence Hill. (Quelle: Verlag)

Zum Inhalt: Klappentext
Schüchtern und bescheiden - so beschreiben enge Freunde Mario Girotti alias Terence Hill. Deshalb  ist über das Privatleben des Stars an Bud Spencers Seite auch nur wenig bekannt. So weiß kaum jemand von Hills Verbundenheit zu Deutschland, seiner Vorschulzeit in Lommatzsch bei Dresden und seiner Jugend, die er in Amelia, der umbrischen Geburtsstadt seines Vaters, und dann in Rom verbrachte. Hill lehnte aus Abneigung gegen maßlose Gewalt sogar die Rolle als Rambo ab - und verhalf damit Sylvester Stallone zu Weltruhm. Weitgehend unbekannt sind auch die Abgründe, die sich Terence Hill 1990 mit dem Unfalltod seines 16-jährigen Sohnes Ross auftaten - eines Waisenjungen, den er 1973 drei Tage nach dessen Geburt in München mit Hilfe des Karl-May-Filmproduzenten und Freundes Horst Wendlandt adoptiert hatte. Ulf Lüdeke hat sich auf Hills Spuren begeben und bietet in diesem Buch erstmals unbekannte Einblicke in dessen Leben.

Meine Meinung:
Sein filmisches Leben ist hier extrem gut recherchiert und wiedergeben. Wie hat alles angefangen, was waren seine ersten Filme, wann, wo und wie kam es zu dem Dreamteam Terence Hill und Bud Spencer. Auch erhalten wir einige sehr private Einblicke. Terence Hill alias Mario Girotti lernen wir hier als sehr bescheidenen Menschen kennen. Obwohl er ein Weltstar ist, ist er sehr bodenständig geblieben. Den Wert der Familie schätzt er sehr. Wir begleiten ihn durch seine Kindheit und hier ist mir seine Mutter als sehr starke und selbstbewußte Frau aufgefallen, die ihn sehr unterstützt und immer an ihn geglaubt hat. Der Autor beschreibt sehr interessant und spannend seinen beruflichen Werdegang und seine Freundschaft zu Bud Spencer. Für Fans ein Muss. Ich liebe seine Filme und bin ihnen aufgewachsen. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen.

Cover:
Tolles Cover, das den Held unserer Kindheit super getroffen hat.

Fazit:
Ein Weltstar mit Charisma und einem superguten Herz. Selten zu finden in den heutigen Zeit. Diese Biographie hat mich tief beeindruckt.

5/5 Sterne

Dienstag, 14. August 2018

Gruselig, schaurig-schöner Halloweenspaß im Disneyland Paris



© Disney

Am 01. Oktober ist es wieder soweit und im Disneyland Paris beginnt die schaurig-fröhliche Halloween-Saison. Beliebte Disney Bösewichte treiben in dieser Zeit im Disneyland Park ihr Unwesen. Aber dieses Jahr gibt es noch ein ganz besonders Highlight:

Disneyland Paris feiert 90 Jahre Micky.

Zu diesem Anlass bekommt die berühmte Maus eine neue Show sowie einen grandios spektakulären Paradewagen.
Bei der Halloween-Parade Mickeys Halloween Cavalcade ziehen Minnie, Donald, Daisy, Chip und Chap, sowie die Neffen Tick, Trick und Track und seltsame Zombies auf herbstlich dekorierten Festwagen durch den Disneyland Park. Einer der Wagen bringt dabei das Publikum ganz besonders zum Staunen. Denn Micky überrascht auf einem aufwendig konzipierten Wagen mit so manchen Illusionen.
Weiterhin dürfen sich die Gäste auf die Rückkehr der Disney Bösewichte freuen. Bei ihrem musikalischen Auftritt bei It´s Good to be a Bad with the Disney Villains! sorgen so manchen Disney Schurken für schaurig schöne Stimmung. Mit dabei Cruella, die böse Königin aus Schneewittchen sowie unter anderem der größenwahnsinnige Jafar. Eine farbenfrohe Dekoration mit gruseligen Geistern und unzähligen Kürbissen verleihen dem Disneyland Paris zu dieser Zeit einen ganz besonderen Gruselzauber. Seid dabei bei der der Halloween-Saison sowie zur weltgrößten Micky Maus Party. Die eigens dafür kreierte Show Mickey und sein PhilharMagic Orchestra feiern dann Premiere. In dieser rund 20-minütigen Bühnenshow nehmen Micky und Donald ihr Publikum mit auf eine musikalische Reise durch die beliebtesten Disney-Klassiker. Diese Show bleibt auch nach der Halloween-Saison Bestandteil des Showprogramms von Disneyland Paris.


WERBUNG


Wir lieben Vintage - Der Style-Guide

© Callwey

Verlag: Callwey
Euro: 29,95
Autor: Marianne von Waldenfels / Jennifer Dixon

Über die Autorinnen:
Marianne von Waldenfels ist Journalistin und Autorin und lebt in München. Nach ihrem Volontariat an der Axel-Springer-Akademie und Stationen bei Grunder & Jahr auf ProSieben war sie die letzten neun Jahre stellvertretende Chefredakteurin bei der Zeitschrift Instyle.
Jennifer Dixon ist seit mehr als 15 Jahren als Modejournalistin tätig. Nach Abschluss des Studiums Modejournalismus & Medienkommunikation an der AMD Hamburg war sie 14 Jahre im Moderessort der Instyle tätig, acht davon als Fashion Director. (Quelle: Verlag)

Zum Inhalt: Klappentext
Populär gemacht durch Supermodels, Blogger und Schauspieler, ist Vintage-Mode ein wichtiger Bestandteil der Modeindustrie geworden. Vintage-Mode mit aktuellen Stücken zu kombinieren zeugt von einem besonderen Verständnis für das Thema und ermöglicht einen besonders individuellen Ausdruck. Wo bekommt man aber zeitlose, preisgünstige Stücke, wie pflegt und bewahrt man sie bis in die nächste Generation, wie kombiniert und trägt man sie? Und wie werde ich Fehlkäufe am schnellsten wieder los? Diesen Fragen geht dieser umfassende Mode-Guide auf sehr sachkundige und unterhaltsame Weise nach.

Meine Meinung:
Vintage war ursprünglich ein englischer Begriff für "Weinlese" und später bezeichnete es einen besonders guten Jahrgangswein. Es bedeutet zudem "erlesen", "ehrwürdig" und "hervorragend". Also sehr passend auch in der Modewelt einsetzbar. Um ein Kleidungsstück als Vintage zu bezeichnen, muß es mindestens 20 Jahre alt sein. Es sollte den Stil der Zeit verkörpern und in einem guten Zustand sein. Hingegen die Mode der letzten 10-15 Jahre bezeichnet man als Secondhand. In diesem Buch werden die großen Modeikonen beschrieben: Von Coco Chanel, Christian Dior über Chloe und Moschino bis hin zu Versace. (Und noch viele mehr). Hochinteressant auf was man alles achten muß, wenn man sich ein "echtes" Stück zulegen möchte. Und es ist zudem genau beschrieben, woran man die gefakten Stücke erkennt. Sehr hilfreiche Tipps, auf die so mancher gar nicht achten würden. Auch das Thema "Vintage for Tomorrow" findet hier Beachtung. Es werden die Top-10-Investment-Pieces sowie absolute Lieblingsstücke vorgestellt. Mit diesem Style-Guide ist man bei Modeklassikern auf der sicheren Seite. Man erfährt hier alles das Einkaufen von Vintage-Mode, aber auch über das Verkaufen. Ich fand es auch ganz klasse, die wunderschönen Fotografien der Designer mit ihren Models anzuschauen.

Cover:
Das Cover ist ein stylisher Blickfang, der sofort meine Aufmerksamkeit hatte.

Fazit:
Viele Hintergrundinformationen, tolle Fotografien und viele gute Tipps. Für alle Modefans ein absolutes MUSS!

5/5 Sterne

Sonntag, 12. August 2018

Schlafloses Dornröschen - Nicht mein Märchen-Reihe 6 - E.M. Tippetts



Euro: Kindle: 2,99
Autor: E.M. Tippetts
Übersetzer: Michael Drecker

Zum Inhalt: Klappentext
Die Geburt von Chloes erstem Kind hätte so perfekt sein können... Wenn bloß ihr Baby nicht zwei Wochen zu früh gekommen wäre. Wenn bloß Jason keine Überstunden schieben müsste, um seine Fernsehserie zu retten. Wenn die Filmcrew bloß keinen Streit mit den Archäologen hätte, die neben dem Filmset arbeiten. Wenn die Archäologen bloß keine Leiche gefunden hätten. Wenn bloß der einzige Tatverdächtige nicht der Freund der süßen Lizzie Warner wäre, in den sie hals über Kopf verliebt ist...
In Chloes erster Woche als frischgebackene Mutter läuft wirklich alles anders, als sie gehofft hat - doch sie ist fest entschlossen, den Mord aufzuklären, koste es, was es wolle. Schlafen kann sie dann vielleicht in der zweiten Woche.

Meine Meinung:
Ich freue mich immer auf Neues dieser Autorin. Auch Band 6 dieser Reihe konnte mich wieder in seinen Bann ziehen. Ich mag die Charaktere sehr und habe mich gefreut, wieder Zeit mit ihnen verbringen zu dürfen. Jason ist ein Vorzeigepapa und total vernarrt in den Nachwuchs. Die Geschichte ist spannend und hat mich wieder total gefesselt. Die Autorin versteht es, mit den Gefühlen des Lesers zu spielen und ihn geschickt in die Irre zu führen. Einzig eine kleine Kritik gibt es von mir diesmal. Die Szenen im Krankenhaus und danach auf dem Filmset, waren für mich sehr unrealistisch. Keine frisch entbundene Mama ist sofort nach der Geburt dermaßen fit und schmerzfrei, dass sie über den Gang rennen und auf einem Tatort rumtigern kann. Auch nimmt, meiner Meinung nach, der Besuchersturm in der Entbindungsabteilung überhand. Zudem hat jede Mama da gerade andere Sorgen als direkt vom Krankenhaus auf ein Filmset zu fahren. Das fand ich sehr weit hergeholt und sehr unrealistisch. Hier hätte die Autorin Chloe wenigstens ein paar Tage Zeit geben müssen um sie forensik-mässig wieder loszulassen. Ansonsten ist der Schreibstil gewohnt fesselnd und überaus spannend und man fliegt nur so durch die Seiten durch.

Cover:
Ansprechendes Cover, das sofort ins Auge sticht.

Fazit:
Ein wieder einmal gelungener Band und ich bin sehr gespannt wie es mit Chloe und Jason weitergeht.

4/5 Sterne

Gefährlich schön - Notzibuch - groß - Motiv Sternblume

© Gerstenberg
Verlag: Gerstenberg
Euro: 16,95

Ich bin ja total begeistert von diesen Notizbüchern. So machen Notizen noch mehr Spaß. Der wunderschöne Einband mit dem Sternblume-Motiv in edlem Kashgar-Leinen. Sehr hochwertig verarbeitet mit Blankopapier und Lesebändchen, mißt das Notizbuch im Format 15 x 21 cm (Din A5). Ein echter Hingucker und ein wundervolles Geschenk für liebe Menschen, die ihre Gedanken oder Zeichnungen gerne festhalten.

WERBUNG

Fabelhafte Meerjungfrauen

© Egmont Ehapa Media
Verlag: Egmont Ehapa Media
Euro: 3,99

Ein neues Magazin aus dem dem Hause Egmont Ehapa Media. Der Meerjungfrauen-Hype erreicht das Zeitschriftenregal! Ab August tauchen mit "Fabelhafte Meerjungfrau" alle Meerjungfrauen-Fans in eine magische, glitzernde Unterwasserwelt ein. Meerschaum-Wogen voller guter Laune, großartige Spiele oder fantastische Rätsel bieten kleinen Leserinnen eine Menge spritzigen Spaß. Mit tollen Postern, lustigen Quiz-Seiten und ein Softcover mit Goldlack als besonderes Highlight. Zudem liegen diesem Heft zwei extrem zauberhafte Ketten und eine Menge Glitzersticker als Extra bei. Für kleine Meerjungfrauen-Fans zwischen vier und acht Jahren sowie allen Fans von glitzernden Fabelwesen. Es erscheint als einmaliges Sonderheft zum aktuellen Trend. Holt es euch und glitzert los.

WERBUNG