Mittwoch, 25. November 2015

Nightmares! - Die Stadt der Schlafwandler - Band 2 - Jason Segel/Kirsten Miller


  • Gebundene Ausgabe: 384 Seiten 
  • Euro 17,99
  • ISBN-10: 3791519484
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre

Verlag: Dressler
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autoren: Jason Segel/Kirsten Miller
Übersetzer:

Über die Autoren:
Jason Segel macht viele Sachen gerne, zum Beispiel: schauspielern, schreiben, musizieren oder Zeit mit Freunden verbringen. Wenn er nicht gerade Drehbücher schreibt oder Songs für Filme textet, ist er selbst auf der Leinwand zu sehen oder als Synchronsprecher zu hören.
Kirsten Miller  wurde 1973 in einer Kleinstadt wie Cyprus Creek geboren und lebt und schreibt heute in Brooklyn, New York. "Nightmares!" ist das erste gemeinsame Projekt von Kirsten Miller und Jason Segel.

Zum Inhalt: Klapptext
Charlie Laird hat das Zeug, der kleine Bruder von Harry Potter zu werden. Albträume können einem ziemlich den Schlaf rauben, das weiß Charlie nur zu gut. Schließlich hat er schon so einige Horrornächte hinter sich. Deshalb sind auch alle begeistert, als der neue Kräuterladen in Orville Falls ein Wundermittel gegen Albträume anbietet. Doch das Elixier hat schaurige Nebenwirkungen: alle, die es genommen haben, geistern wie Schlafwandler durch die Stadt. Schaffen es Charlie und seine Freunde erneut, sich den Schrecken der Nacht zu stellen?

Meine Meinung:
Es handelt sich hier um Band 2 der Reihe und man ist sofort wieder mitten im Geschehen. Charlie ist so verantwortungsbewußt und clever. Er ist das komplette Gegenteil seines kleinen Bruders Jack. Dieser ist unerschrocken und stürzt sich Hals über Kopf in jedes sich nur bietende Abenteuer. Die Unbeschwertheit dieses kleinen Kerls hat mich enorm beindruckt und das macht ihn auch so liebenswert. Charlie hingegen handelt erstaunlich reif für sein Alter, was aber sehr gut zu seinem Charakter passt und ihn einfach nur einem tollen Jungen macht. Die Entwicklung der Stiefmutter der beiden, finde ich genial und ich habe mich sehr über die Wendung der Beziehung der Jungs zu ihrer Stiefmutter gefreut. Ich fand sie nämlich in Band 1 schon supertoll. Was ich extrem entzückend finde, ist, dass der Vater bisher nicht ahnt, dass seine drei Lieben unter einer Decke stecken. Die Dialoge, die sie mit ihm führen, sind wunderbar und haben mich oft lächeln lassen. Man merkt die Liebe und den Zusammenhalt, den diese Familie verbindet auf jeder Seite. Auch hat Charlie ganz großartige Freunde und mit allen zusammen dieses Abenteuer erleben zu dürfen, ist großartig. Die von den Autoren geschaffene Welt sucht ihresgleichen und die magischen Kreaturen sind mir alle ans Herz gewachsen. Der Schreibstil ist fesselnd und die Spannung ist kaum auszuhalten. Oft habe ich beim Lesen die Luft angehalten. Es kommen Wendungen vor, die der Leser nicht erwartet und ich bin nur so durch die Geschichte durchgeflogen. Der Lesespaß war wieder einmal viel zu schnell zu Ende und natürlich endet es mit einem ganz fiesen Cliffhanger. Die Phantasie der Autoren scheint grenzenlos und die Geschichte hat ein wahnsinnig hohes Tempo. Die Ereignisse überschlagen sich und die Spannung ist kaum auszuhalten.

Cover:
Das Cover ist wieder einmal genial. Die Farben sind super gewählt und es gibt allerhand darauf zu entdecken. Schon alleine mit dem Cover kann man sich minutenlang bschäftigen. Magisch, gruselig und ein echter Eyecatcher.

Fazit:
Ein Pageturner der mich umgehauen hat. Grandiose Fortsetzung einer Reihe mit absolutem Suchtpotenzial.

5/5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen