Sonntag, 24. Januar 2016

Unsterblich - Tor der Dämmerung - Band 1 - Julie Kagawa



  • Taschenbuch: 608 Seiten
  • Euro 9,99
  • ISBN-10: 3453317114

Verlag: Heyne
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Julie Kagawa
Übersetzer: Charlotte Lungstrass-Kapfer

Über die Autorin:
Schon in ihrer Kindheit gehörte Julie Kagawas große Leidenschaft dem Schreiben. Nach Stationen als Buchhändlerin und Hundetrainerin machte sie ihr größtes Interesse zum Beruf und wurde Autorin. Mit ihrer Saga Plötzlich Fee stieg sie zum hellsten Stern am Fantasy-Himmel auf. Sie lebt mit ihrem Mann in Louisville, Kentucky.

Zum Inhalt: Klapptext
Unsere Welt ist in Dunkelheit getaucht. Die Menschen sind zu Gefangenen geworden. Nur wer sich an die Regeln hält, hat eine Chance zu überleben. Doch die junge Allison will sich nicht mehr an diese Regeln halten. Sie fordert das Schicksal heraus und lehnt sich gegen ihre Unterdrücker auf – mit ungeahnten Folgen.

Grenzen, Mauern und Verbote gehören zum Alltag der 17-jährigen Allison, seit sie denken kann. Denn sie wächst in einer Stadt auf, in der die Menschen von den Vampiren regiert werden, grausamen Fürsten der Nacht. Sie haben sich eine Luxuscity errichtet und lassen ihre Gefangenen, die ihnen regelmäßig Blutzoll schulden, für sich schuften. Jeder kleinste Verstoß gegen die Regeln wird geahndet, und Allison erfährt schon früh, dass ihr Leben nicht viel wert ist. Als sie vor die Wahl gestellt wird, zu sterben oder ihren Unterdrückern gleich zu werden, entscheidet sie sich für den Weg der Unsterblichkeit – und hoff t, nun endlich unangreifbar zu sein. Doch vor den Toren der festungsartig abgeriegelten Stadt lauert etwas, vor dem sich sogar die Vampire fürchten …

Meine Meinung:
In dieser Geschichte lernen wir Allison kennen und ihr Leben in der Vampirstadt. Die Autorin erklärt geschickt, wie die Gesellschaft funktioniert, die sich nach einer verheerenden Seuche gebildet hat. Allion ist eine Unregistrierte und damit in ständiger Angst ihr Leben zu riskieren um Nahrung zu beschaffen. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und kommen sehr authentisch rüber. Man kann sich sehr gut in Allison hineinversetzen. Die Handlung nimmt eine neue Richtung an, als sich Allisons Leben schlagartig ändert. Sie muß in einer dystopischen, von Vampiren regierten Welt ums Überleben kämpfen. Sie ist cool und sehr mutig und auch sehr hart im nehmen. Aber sie zeigt auch Gefühle was sie um so liebenswerter macht. Eine sehr spannende und nervenaufreibende Geschichte. Man hatte oft das Gefühl mitten im Geschehen dabei zu sein. Die Geschichte nimmt Wendungen an, die der Leser nicht erwartet und man ist ständig in Sorge, dass einem geliebten Charakter etwas passiert. Es sind viele Überraschungen enthalten und der Schreibstil ist sowohl fesselnd als auch flüssig.

Cover:
Das Cover hat mich magisch angezogen und sehr neugierig auf die Geschichte gemacht.

Fazit:
Tolle Mischung aus Phantasy und Dystopsie. Düstere und sehr fesselnde Geschichte, die mich in ihren Bann gezogen hat.

5/5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen