Freitag, 19. August 2016

Sommer in St. Ives - Anne Sander

  • Broschiert: 416 Seiten
  • Euro 14,99
  • ISBN-13: 978-3764505462
Verlag: Blanvalet
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Anne Sander

Über die Autorin:
Die Küste Cornwalls begeisterte Anne Sanders auf einer Reise so sehr, dass sie spontan beschloss, ihren Roman Sommer in St. Ives dort spielen zu lassen. Dieser eroberte die Herzen der Leserinnen und war wochenlang auf der Spiegel-Bestsellerliste. Mein Herz ist eine Insel ist ihr zweiter Roman bei Blanvalet. (Quelle: Verlag)

Zum Inhalt: Klappentext
Lola Lessing stehen turbulente Wochen bevor: Gemeinsam mit ihren Eltern und ihren Geschwistern reist die junge Frau nach Cornwall, um ihrer Großmutter Elvira einen letzten Wunsch zu erfüllen. Denn Elvira möchte ihre Lieben noch einmal um sich haben, und zwar in dem charmanten Fischerdorf St. Ives, wo sie den glücklichsten Sommer ihres Lebens verbrachte. Niemand ahnt, dass Elvira hier einst ihre große Liebe gefunden hatte ― und dass die ganze Familie kurz davor steht, in Elviras geheimnisvolle Vergangenheit einzutauchen und den überraschendsten Sommer ihres Lebens zu verbringen …

Meine Meinung:
Lola muß mit ihrer Familie den Sommer zusammen verbringen, auf Wunsch der Großmutter. Keiner hat richtig Lust dazu, aber was tut man nicht alles. Dann kommt Schwung in die Story, nämlich in Form der Großmutter. Diese ist alles andere als eine langweilige Oma. Mit jedem Tag "schockt" sie ihre Familie mehr, indem sie Verküdungen macht und Geheimnisse von sich preis gibt. Ich fand die Großmutter große Klasse. Topfit und keinem Abenteuer abgeneigt. Sie genießt das Leben in vollen Zügen. Es waren auch tragisch/traurige Momente dabei, da die macht sie mit ihrem Charme wieder wett. Lola hat mich auch sehr gut gefallen und ich konnte mich gut in die junge Frau hineinversetzen. Wenn ich gar nicht mochte waren Lolas Mutter und ihre Schwester. Eine egoistischer und konservativer als die andere, war ich froh, wenn ich Passagen lesen konnte, in denen die beiden nicht vorkamen. Alle anderen Charaktere fand ich einfach nur wunderbar. Eine schöne Geschichte mit einem tollen Settiung, auch wenn die Story in einigen Teilen etwas vorhersehbar war. Der Schreibstil ist locker und leicht und fliegt nur so durch die Geschichte durch. Großmutters Geheimnisse zu erkunden hat einen riesen Spaß gemacht.

Cover:
Das Cover hat in mir sofort Fernweh entfacht. Dieses Buch mußte ich einfach lesen.

Fazit:
Ein schönes Buch für einen wundervollen Urlaubstag. Man taucht in die Geschichte ein und vergisst den Alltag um einen herum.

4/5 Sterne

1 Kommentar:

  1. Hi!
    Ich habe genauso bewertet. Schön wenn es dir auch gefallen hat.
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen