Dienstag, 14. Oktober 2014

Cinderella kann mich mal - Cindi Madsen

Verlag: Heyne
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Cindi Madsen

Über die Autorin:
Cindi Madsen sitzt, wann immer es geht, vor ihrem Computer, brütet über ihren Geschichten, und erweckt ihre Figuren zum Leben. Sie hat viel zu viele Schuhe, findet aber immer wieder einen trifftigen Grund, sich ein neues Paar zuzulegen – vor allem, wenn es glitzernd, bunt oder richtig hoch ist. Mit ihrem Mann und ihren drei Kindern lebt die Autorin in Colorado.

Zum Inhalt:
Cinderella?? Hah, Darby Quinn hat ein gewaltiges Hähnchen mit ihr zu rupfen. Sie und ihre ganzen anderen Märchen-Kumpaninnen sind doch Schuld daran, dass es mit der Suche nach Mr. Right nichts werden kann. Deshalb sind es ja auch Märchen. Prinzen gibt es im wahren Leben nicht! Darby ist mit dem Thema Männer und Liebe durch. Eigentlich ein guter Plan - wäre da nicht ihr gutaussehender Nachbar Jake. Sorgt er vielleicht für Darbys Happy End?

Meine Meinung:
Darby war mir von Anfang an sehr sympathisch. Ihre strikten Männer- und Beziehungsregeln sind sehr lustig und eigentlich hört sich das nach einem guten Plan an, aber ich hatte beim Lesen eher den Eindruck, dass sie sich damit etwas vormacht. So gänzlich abgeneigt vom Traumprinz? Keine Chance, ein Fünkchen Hoffnung schwingt immer mit. Jake dagegen ist der absolute Traum. Kann das echt sein? Solche Männer kann es einfach nicht geben, denkt Darby. Für mich hätte er allerdings etwas mehr Ecken und Kanten haben dürfen und Darbys Dating-Regeln waren mir manchmal too much. Dann befindet sich noch die beste Freundin im Hochzeitsstress und Darby hat als Brautjungfer alle Hände voll zu tun. Die Nebencharakter sind sehr gelungen und kommen glaubwürdig rüber. Der Schreibstil ist flüssig und lässt den Leser durch die Geschichte hindurchfliegen.

Cover:
Das Cover ist auf jeden Fall ein Hingucker und den Frosch finde ich ganz entzückend.

Fazit:
Modernes Liebesmärchen und ein locker, leichter Lesespaß.

3/5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen