Montag, 13. Oktober 2014

Das Schneemannkind - Jörg Hilbert


Verlag: Carlsen
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autor: Jörg Hilbert

Über den Autor:
Jörg Hilbert hat Kommunikationsdesign studiert und lebt als freier Autor und Illustrator im Ruhrgebiet. Von seinen beliebten Ritter-Rost-Kinderbuchmusicals (Musik von Felix Janosa) wurden bisher über 1 Million Exemplare verkauft. Jörg Hilbert ist verheiratet, hat zwei Kinder und ist entfernt mit dem Dichter Joachim Ringelnatz verwandt.

Zum Inhalt:
Es war ein sehr langer und kalter Winter. Es roch schon ein bißchen nach Frühling, aber noch bedeckte Schnee die Wiesen und auch Flocke war noch da. Wer ihn gebaut hatte, wußte er nicht. Aber Schneemannkinder wie er kamen mit dem Winter und gingen wieder wenn die Schmelze kam. Flocke würde aber so gerne mal den Sommer kennenlernen. Vielleicht hat sein Freund Schoko eine Idee?

Meine Meinung:
Jörg Hilbert hat uns mit "Das Schneemannkind" wieder eine ganz wundervolle Geschichte geschenkt. Flocke ist einfach nur zuckersüß und man schließt ihn gleich ins Herz. Seinen Wunsch, endlich den Sommer kennenzulernen, möchte man ihm am liebsten selbst gleich erfüllen. In Schoko, dem ebenso schnuckeligen Bären, findet Flocke einen tollen Freund. Gemeinsam wagen sie ein spannendes Abenteuer. Die Aufmachung des Buches ist einfach nur schön. Die Zeichnungen sind großartig und was mir besonders gut gefallen hat, ist die Andordnung des Textes. Schwungvoll, verspielt und einfach nur klasse. Die Bilder sind mit sehr viel Liebe zum Detail gestaltet und es macht einen Riesenspaß sich durch die Seiten zu blättern.

Cover:
Liebevoll gestaltetes Cover mit Flocke und Schoko. Ein Eyecatcher der Kinderaugen magisch anzieht.

Fazit:
Eine wunderschöne Kindergeschichte die sich auch hervorragend als Weihnachtsgeschenk eignet. Die Kinder werden Flocke gleich in ihr Herz schließen.

5/5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen