Sonntag, 24. Mai 2015

Bannwald - Julie Heiland


Hardcover
Preis € (D) 16,99 
352 Seiten
ISBN: 978-3-8414-2108-1

Verlag: Fischer FJB
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Julie Heiland

Über die Autorin:
Julie Heiland hat Journalistik studiert. Parallel dazu hat sie eine Schauspiel- und Rhetorikausbildung absolviert und schon in einigen Fernsehfilmen mitgespielt. Julie Heiland, 1991 geboren, ist ein Multitalent. Nach „Bannwald“ ist „Blutwald“ ihr zweiter Roman.

Zum Inhalt: Klapptext
Ich hasse den Wald. Ich hasse ihn aus tiefstem Herzen. Er tut so, als wäre er mein Zuhause. Aber das ist er nicht. Er ist mein Gefängnis.

Sie können nicht töten – als Anhänger der weißen Magie erschaffen sie nur. Seit Generationen lebt der friedliche Stamm der Leonen gefangen im Wald, gewaltsam unterdrückt vom Stamm der mörderischen Tauren. Als die 17-jährige Robin auf den jungen Tauren Emilian trifft, ist sie sich sicher, dass er sie töten wird. Doch Robin gelingt es zu fliehen – scheinbar. Erst später wird ihr bewusst: er hat sie laufen lassen. Warum? Als Robin dann ein Reh mit der bloßen Kraft ihrer Gedanken tötet, ist sie zutiefst erschüttert. Was ist mit ihr? Robin trägt ein Geheimnis in sich, und es gibt nur einen, der davon weiß – ihr größter Feind.

Meine Meinung:
Die Geschichte hat mich von Anfang an gefesselt. Robin ist eine starke und mutige junge Frau, sie kämpft für ihre Überzeugungen und ihre Freiheit. Sie will sich mit ihrem Schicksal nicht abfinden. Ganz im Gegensatz zu den anderen Leonen. Ihre innere Zerissenheit und ihr tiefer Schmerz waren so überzeugend eingefangen und wiedergegeben, dass man beim Lesen nicht anders kann, als mit ihr zu kämpfen. Laurin ist ihr bester Freund, der aber etwas unbeholfen rüberkam. Ganz im Gegenteil zu einem gewissen geheimnisvollen Tauren, der einiges zu verschweigen scheint. Der grandiose Schreibstil hat der Geschichte das gewisse Etwas gegeben. Kurze aussagefähige Sätze, die so genial zur Story passen und sie perfekt einfangen. Es kommen Wendungen vor mit denen man nicht rechnet. Ich mußte beim Lesen oft die Luft halten und die Spannung ist von der ersten bis zur letzten Seite auf einem sehr hohen Level. Natürlich endet es mit einem Cliffhanger, der uns den September herbeisehnen lässt, wenn es mit Teil 2 "Blutwald" weitergeht.

Cover:
Das Cover ist düster und einem wunderschönen Grün gehalten und doch bricht Licht durch, ein Hoffnungsschimmer?

Fazit:
Eindrucksvolle Charaktere und eine unglaublich spannende Story starten den Auftakt einer Trilogie. Bannwald ist ein Lesehighlight, das mich komplett in seinen Bann gezogen hat.

5/5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen