Freitag, 25. März 2016

Deutscher Wein und Deutsche Küche - Paula Bosch/Tim Raue

  • Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
  • Euro 39,95
  • ISBN-13: 978-3766721747
Verlag: Callwey
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autoren: Paula Bosch / Tim Raue

Über die Autoren:
Sommelière Paula Bosch mit Zweisterne-Koch Tim Raue führen hier zusammen, was zusammen gehört.

Zum Inhalt: Klapptext
Der deutsche Wein hat sich in den letzten Jahren seinen Weltruf als Spitzenprodukt auf sehr vielen Märkten gesichert. Umso erstaunlicher ist es, dass sich aktuell nur selten Autoren mit der naheliegenden Kombination deutscher Wein und deutsche Küche auseinander gesetzt haben. In diesem Buch widmet sich Paula Bosch, die erfolgreichste Sommelière des Landes, dem deutschen Wein und seiner Kombination mit der deutschen Küche. Der Zweisterne-Koch Tim Raue interpretiert dazu die deutschen Klassiker ganz neu. Die Autorin beschreibt eine Vielzahl von außergewöhnlichen Winzern aus den 13 Weinregionen Deutschlands – solche, die sie seit vielen Jahren kennt und andere, die bemerkenswerte Newcomer sind. Sie stellt die für sie interessantesten Weine aus deren jüngsten Jahrgangs-Kollektionen vor. Ihre Texte sind humorvoll geschrieben, leicht zu lesen und beschreiben den Geschmack so gut, dass man den Wein förmlich schmecken kann. Tim Raue hat typische Gerichte kreiert, die Paula Bosch mit einzelnen Weinen kombiniert. Entstanden ist ein ungewöhnliches Wein- und Kochbuch, ein Wegweiser für Wein zum Essen, das jetzt schon für alle Genussmenschen unverzichtbar ist.

Meine Meinung:
Deutschlands beste Sommelierin Paula Bosch und der Berliner 2 Sterne Koch Tim Raue bringen in diesem Buch den deutschen Wein und die deutsche Küche zusammen. In der Einleitung stellen die beiden ihr "Konzept" vor. Paula Bosch erörtert zudem kurz die VDP-Klassifikationen und die Preiskategorien. Die Tour durch die Weinberge kann beginnen und Paula Bosch stellt 100 Winzer vor. Die Gerichte von Tim Raue sind relativ einfach gehalten und das Nachkochen dürfte auch für den nicht so geübten Hobbykoch kein Problem darstellen. Die Rezepte sind gut strukturiert und verständlich erläutert. Auch die Zutaten sind überall leicht zu bekommen. Was ja nicht bei jeden Sternerezept der Fall ist. Zu jedem Raue-Gericht empfiehlt Bosch die dazu passenden Weine. Riesling zu Bratwurst, Frühburgunder zum Grünkohl? Funktioniert. Man erkennt die Leidenschaft der beiden zu Wein und gutem Essen und es hat Spaß gemacht, das Buch nach neuen Ideen zu durchforsten und die einzelnen Weinregionen und Winzer kennenzulernen. Die Beschreibungen sind sehr persönlich und sehr prägnant und die wunderbaren Bilder und humorvollen Texte ergänzen das Buch perfekt.

Fazit:
Das Buch macht Lust auf einen Kurztrip durch die Weingebiete und die Rezepte lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen.

5/5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen