Mittwoch, 18. Januar 2017

Himmelblaue Zuckerstangen - Lakewood Cupcake Story 2 - Breonna J. Bliss


  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2512 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 211 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B01N7KJ6CR
  • Euro 0,99

Autorin: Breonna J. Bliss
kaufen könnt Ihr das Buch HIER

Über die Autorin:
Breonna J. Bliss lebt gemeinsam mit ihrem Mann und der Huskyhündin Rübchen in einem kleinen Winzerort in Süddeutschland. Hier lässt sie sich, umgeben von Weinbergen, Wiesen und Wäldern, auf ausgedehnten Spaziergängen zu ihren Geschichten inspirieren.

Zum Inhalt: Klappentext
Die Cupcake Storys gehen in die zweite Runde, und kurz vor Weihnachten wird das Leben in der 255-Seelen-Gemeinde durch Patricia Hopkins noch einmal ordentlich auf den Kopf gestellt.

Wenn es einen Magneten für Pech gäbe, dann würde er Patricia (Trish) Hopkins heißen, davon ist Trish überzeugt. So ist es auch nicht verwunderlich, dass ihr Leben ausgerechnet vor Weihnachten komplett aus den Fugen gerät. Wenn sie Weihnachten nicht einsam unter einer Brücke verbringen will, bleibt ihr nur eine Option: Sie muss die Einladung ihrer Eltern annehmen und die leben in Lakewood. Einem kleinen Dorf irgendwo im Nirgendwo Südkentuckys. Und als wäre das nicht schon schlimm genug, zwingt sie auch noch eine Autopanne dazu, genau den Mann um Hilfe zu bitten, den sie überhaupt nicht wiedersehen wollte...
Wird Trish am Ende noch ihr Glück in dem beschaulichen Dorf finden? Und welchen mysteriösen Gegenstand hat sie im Gepäck, den den kleinen Ort in Aufruhr versetzt?

Meine Meinung:
Endlich geht es weiter und ich habe mich sehr gefreut Lakewood mal wieder einen Besuch abstatten zu dürfen. Dieses Mal lernen wir Trish kennen, die, so scheint es, vom Pech verfolgt ist. Gezwungen, Weihnachten bei Ihren Eltern im "Nirgendwo" zu verbringen, sind ja keine rosigen Aussichten. Und kaum ist sie in Lakewood angekommen, hat sie das "Dorfleben" auch gleich voll in Beschlag genommen. Dann muß sie sich auch gleich noch mit einem gewissen Jemand herumschlagen, dem sie eigentlich nicht über den Weg laufen wollte. Ich habe wieder viel gelacht. Die Bewohner sind einfach nur klasse dargestellt. Jeder mischt sich überall ein und jeder weiß über jeden sowieso bescheid. Zudem weiß jeder alles besser, Aber es wird trotzdem zusammengehalten und wenn Not am Mann ist, kann man sich auf alle verlassen. Der Cupcake-Club hat für mich wieder den Vogel abgeschossen. Der Schreibstil für gewohnt flüssig und man fliegt nur so durch die Geschichte durch. Unterhaltsam, witzig und einfach nur toll. Lakewood ist immer einen Besuch wert.

Cover:
Das Cover ist genauso süß und verführerisch wie sein Inhalt.

Fazit:
Ich liebe die Geschichten über Lakewood und seine crazy Bewohner und konnte gar nicht mit dem Lesen aufhören. Ich habe alle Bewohner sehr ins Herz geschlossen und freue mich schon riesig auf ein erneutes Wiedersehen.

5/5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen