Donnerstag, 15. Juni 2017

Poppy Pym und der Spuk in der Schulaula - Band 2 - Laura Wood


  • Gebundene Ausgabe: 320 Seiten (2. Februar 2017)
  • Euro: 14,00
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3505138041
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 9 Jahren

Verlag: Egmont Schneiderbuch
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Laura Wood
Übersetzer: Leena Flegler

Über die Autorin:
Laura Wood ist die Gewinnerin des "Montegrappa Scholastic Prize for New Chrildrens Writing". Sie setzte sich im Wettbewerb gegen mehr als tausend Autoren durch. (Quelle: Verlag)

Zum Inhalt: Klappentext
Willkommen in Poppys Welt!
Poppy findet ihr neues Leben im Internat ziemlich aufregend. Und das soll was heißen! Schließlich hatte sie zu Hause einen echten Löwen, und zum Frühstück gab es jeden Tag Zuckerwatte! Aber obwohl ihr Butterblume und die Zuckerwatte ein kleines bisschen fehlen, hat Poppy mit Kip und Ingrid tolle neue Freunde auf St. Smythens gefunden. Als dann noch das Gerücht von einem sagenhaften Schulschatz die Runde macht und ein seltsamer Geist die Theateraufführung stört, kann Poppy ihr Glück kaum fassen: Gleich zwei spannende Rätsel auf einmal, die es zu lösen gilt!

Meine Meinung:
Bei Poppy wird es einfach nicht langweilig. Im Internat geht es hoch her. Es gibt viele mysteriöse Zwischenfälle, die sich keiner erklären kann und nebenbei will auch noch eine Theateraufführung geplant und auf die Beine gestellt werden. Poppy und ihre beiden besten Freunde haben alle Hände voll zu tun. Was nur alle an dem Mitschüler finden, der in einem echten Film schon mitspielen durfte? Geheimnisse über Geheimnisse, die es natürlich aufzudecken gilt. Poppy hat ihre helle Freude am Detektivspielen. Sie ist ein sehr cleveres Mädchen und dazu extrem liebenswert. Ihre Zirkusfamilie ist im wahrsten Sinne des Wortes der Knaller. Wenn sie auftauchen, bleibt kein Auge trocken. Und wenn sie anfangen sich untereinander zu streiten, haben ich Tränen gelacht. Trotzdem halten sie zusammen wie Pech und Schwefel, wenn es hart auf hart kommt. Mein heimlicher Liebling Butterblume mischt auch wieder kräftig mit. Der Schreibstil ist flüssig und zugleich fesselnd.
Ich liebe die Poppy Bücher. Sie sind vollgepackt mit Magie, Liebe, Spannung und sehr viel Situationskomik.

Cover:
Das Cover ist kunterbunt und zieht sofort die Blicke auf sich. Außerdem macht es total neugierig auf die Geschichte.

Fazit:
Ich finde Poppy und ihre Zirkusfamilie einfach nur großartig. Absolute Leseempfehlung.

5/5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen