Montag, 3. August 2015

Schau mir in die Augen, Audrey - Sophie Kinsella


  • Gekürzte Lesung Laufzeit: 4h 12  (20. Juli 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3837132021
  • Euro 14,99
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre

Verlag: cbj audio
kaufen könnt ihr das HB HIER
Autorin: Sophie Kinsella
Sprecherin: Maria Koschny

Über die Autorin:
Die britische Autorin Sophie Kinsella (geboren 1969 in London) begann ihre schriftstellerische Karriere bereits mit 24. Damals hieß sie noch Madeleine Wickham, hatte für ein Jahr Musik in Oxford studiert und war anschließend zu Politik, Philosophie und Ökonomie übergewechselt. Kinsella arbeitete als Wirtschaftsjournalistin - ein Metier, in das sie auch die Heldin ihrer erfolgreichen "Shopaholic"-Reihe steckt.

Zum Inhalt: Klapptext
Audrey ist Mitglied einer ziemlich durchgeknallten Familie: Ihr Bruder ist ein Computernerd, ihre Mutter eine hysterische Gesundheitsfanatikerin und ihr Vater ein charmanter, ein bisschen schluffiger Teddybär. Doch damit nicht genug – Audrey schleppt noch ein weiteres Päckchen mit sich herum: Nämlich ihre Sonnenbrille, hinter der sie sich wegen einer Angststörung versteckt. Bloß niemandem in die Augen schauen! Als sie eines Tages auf Anraten ihrer Therapeutin beginnt, einen Dokumentarfilm über ihre verrückte Familie zu drehen, gerät ihr immer häufiger der gar nicht so unansehnliche Freund ihres großen Bruders vor die Linse – Linus. Und langsam bahnt sich etwas an, was viel mehr ist, als der Beginn einer wunderbaren Freundschaft .

Meine Meinung:
Die Geschichte an sich ist schon superwitzig, wenn auch mit einem etwas trauigen Hintergrund. Aber dieser wird versucht zu meistern und das Beste aus der Lage zu machen. Die Familie ist super und sie halten zusammen. Obwohl jeder einzelnen von ihnen seine speziellen Macken hat. Aber genau das macht sie so liebenswert. In der Geschichte steckt viel Liebe und genau das schafft die Sprecherin Maria Koschny, mit ihrer wunderbaren Stimme, genau einzufangen. Sie liest mit absolut viel Gefühl und verleiht jedem Charakter seine eigene Persönlichkeit. Die Betonungen sind sehr stimmig und machen das HB zu einem absoluten Hör-Erlebnis. Im Inneren der CD sind Bilder und Informationen zu der Autorin und der Sprecherin samt einer ausführlichen Inhaltsangabe.

Fazit:
4 Stunden pures Hörvergnügen. Ein Sternchen Abzug gibt es nur deshalb, weil die entscheidende Frage offenbleibt und ich diese sehr gerne beantwortet bekommen hätte. Ich hätte dieser liebenswerten, crazy Familie noch Stunden lauschen können und hoffe, dass noch weitere Geschichten folgen.

4/5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen