Donnerstag, 10. Mai 2018

Strandkorbträume - Gabriella Engelmann


  • Broschiert: 304 Seiten (3. April 2018)
  • Euro: 9,99
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3426520918

Verlag: Knaur TB
kaufen könnt ihr das Buch HIER
Autorin: Gabriella Engelmann

Über die Autorin:
Die gebürtige Münchnerin entdeckte in Hamburg ihre Freude am Schreiben und fühlt sich im Norden pudelwohl. Nach Tätigkeiten als Buchhändlerin und Verlagsleiterin genießt sie die Freiheit des Daseins als Autorin von Romanen, Kinder- und Jugendbüchern. (Quelle: Verlag)

Zum Inhalt: Klappentext
Im vierten Band ihrer beliebten "Büchernest"-Serie, verzaubert Spiegel-Bestsellerautorin Gabriella Engelmann erneut ihre Leser mit einem sommerleichten Urlaubs-Roman voller Nordseeflair und Inselfeeling. Auf der Nordsee-Insel Sylt trifft der Leser wieder auf Gabriella Engelmanns sympathische Figuren, die Buchhändlerin Larissa, ihre Freundin Nele, die patente Tante Bea und viele mehr, leidet mit ihnen, wenn ihnen das Leben Steine in den Weg legt - und genießt jede Seite, wenn sie gemeinsam die Tücken des Alltags bewältigen.

Möwen überfliegen die Nordsee auf silbrigen Schwingen, die Sonne strahlt, der Duft von Meer umweht die Insel. Das Leben auf Sylt könnte so schön sein - doch Larissa, Eigentümerin des "Büchernests", hat ein Problem: Um ihre Schwangerschaft nicht zu gefährden, muss sie das Bett hüten. Händeringend sucht sie deshalb nach Personal. Wie gut, dass Buchhändlerin Sophie gerade an einem Wendepunkt ihres Lebens steht und vor allem eines braucht: neue Träume. Auch Tante Bea, Vero und Freundin Nele sorgen für Turbulenzen, helfen Larissa aber mit vereinten Kräften, als die Existenz des Buchcafes endgültig auf dem Spiel steht.

Meine Meinung:
Auf Sylt, mit seinen liebgewonnenen Bewohnern, geht es wieder richtig rund. Larissa muß das Bett hüten. Doch wer vertritt sie jetzt im Büchernest? Da kommt Sophie ins Spiel. Diese braucht momentan eine Veränderung und freut sich richtig auf die Insel. Alle sind supernett zu ihr und sehr hilfsbereit. Sophie fühlt sich auch gleich pudelwohl. Die Charaktere sind sehr facettenreich und toll gestaltet. Ich finde alle total klasse aber Bea ist mein absoluter Liebling. Sie hat ihre eigene Meinung, einen gesunden Menschenverstand und zieht ihr "Ding" durch. Tolle Frau. Mit Sophie wurde ich leider nicht 100 %ig warm. Immer, wenn sie anfing mir ans Herz zu wachsen, kam eine Äußerung von ihr, die nicht so ganz meine Wellenlänge war. Der Schreibstil ist total flüssig und zieht den Leser in die Geschichte hinein. Es kommen Wendungen vor, die ich nicht erwartet habe. Die aber der Geschichten totalen Schwung verleihen. Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen und freue mich auf weitere Geschichten über das Büchernest.

Cover:
Ein wunderschönes, verträumtes Cover, das perfekt zur Geschichte passt.

Fazit:
Es war toll, wieder auf alte Bekannte zu treffen und sie in ihrem Alltag mit kleinen und größeren Katastrophen, aber auch viel Liebe, begleiten zu dürfen.

4/5 Sterne